Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington →
10. Dez
17. Dez
2

Flug+Hotel Angebote ab 99 €

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Das kleinste der sieben Vereinigten Arabischen Emirate begeistert seine Besucher mit nahezu menschenleeren, schneeweißen Stränden und artenreichen Korallenriffen direkt am Golf von Oman. Im Hinterland von Fujairah erheben sich hingegen die zerklüfteten Gipfel des Hadschar-Gebirges. Auch für kulturbegeisterte Reisende hat das Emirat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten und gewährt Einblicke in die Traditionen des Orients.

Wissenswertes für den Urlaub in Fujairah

Fujairah hat einen internationalen Flughafen, der jedoch aus Europa nicht direkt angeflogen wird. Erreichen können Sie ihn über einen Zwischenstopp in Kuwait. Alternativ fliegen Sie eines der größeren Emirate wie Dubai oder Abu Dhabi an und fahren dann mit einem komfortablen Bus zu Ihrem Reiseziel. Innerhalb des Emirats verkehren Minibusse. Aufgrund der heißen Sommermonate und dem tropischen bis subtropischen Klima bieten sich vor allem Frühjahr und Herbst für eine Reise an. Bei einem Urlaub in Fujairah müssen Sie sich auf einen Zeitunterschied von +4 Stunden mitteleuropäischer Zeit einstellen.

Sehenswertes und Aktivitäten in Fujairah

Das türkis schimmernde Wasser des Golfs von Oman und die intakten Korallenriffe machen das Emirat zu einem Traumziel für Taucher und Schnorchler. Die von hohen Palmen gesäumten Zuckersandstrände laden zum ausgiebigen Relaxen und Sonnenbaden ein. Wer in seinem Urlaub die Kultur Fujairahs entdecken möchte, der kann mit der Al Bidyah Moschee das älteste islamische Gotteshaus der Vereinigten Emirate besichtigen. Diese hat kein Minarett und wurde bereits im Jahr 1446 errichtet. Das Fort Al Hayl mit seinen Wachtürmen aus dem 17. Jahrhundert begeistert vor allem durch seine Lage inmitten der Wüste. Im Fujairah Heritage Village wird Ihnen das Alltagsleben der Emiratis vor dem Fund von Öl anschaulich nähergebracht. Einblicke in die Traditionen des Landes verspricht zudem der Besuch des Suq in der Nähe des Ortes Masafi. Dort wird landestypische Handarbeitskunst wie Teppiche oder Keramiken angeboten. Naturliebhaber lernen die landschaftliche Vielfalt des Emirats bei einer Tour zu den Wasserfällen von Al-Vurraya, den Quellen von Al-Ghanour oder den Gärten von Ain Al Madhab kennen.

weniger

Beliebte Regionen