Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Mykonos
9. Dez
16. Dez
2

Urlaub in Mykonos

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Mykonos
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die griechische Insel Mykonos gehört zu den Kykladen im Ägäischen Meer. Ihre gleichnamige Hauptstadt besticht mit inseltypischer Architektur: Kleine Kapellen sowie mit Blumen geschmückte Balkone an strahlend weißen Häusern mit blauen Fenstern und Türen säumen die engen, steilen Gassen. Entlang der Küste bilden weiße Strände und glasklares Meereswasser die Kulisse für einen erholsamen Urlaub auf Mykonos.

Wissenswertes für Ihren Urlaub auf Mykonos

Der Internationale Flughafen von Mykonos wird von Deutschland aus direkt angeflogen. Alternativ können Sie von Piräus oder den anderen Kykladeninseln aus mit der Fähre auf die Insel übersetzen. Auf Mykonos verkehren öffentliche Busse, die von Mykonos-Stadt aus zu den verschiedenen Teilen der Inseln fahren. Wenn Sie während Ihres Urlaubs Mykonos auf eigene Faust erkunden möchten, ist ein Leihwagen optimal. Badeurlauber genießen zwischen Juni und Oktober Wassertemperaturen über 20 Grad, Aktivurlauber bevorzugen die milden Frühjahrs- und Herbstmonate. Griechenland liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone +1.

Die Insel Mykonos entdecken

Zum Urlaub auf Mykonos locken die vielen weißsandige Strände und lauschigen Buchten, darunter windreiche Surfspots und flach abfallende Familienstrände. Das Wahrzeichen der Insel sind die Kato Mili: Die fünf Windmühlen liegen auf einer Anhöhe oberhalb der Inselhauptstadt – griechisch: der Chora – Mykonos. In den Diskotheken und Clubs rund um den alten Hafen pulsiert das Nachtleben. Hinter der Hafenpromenade erstreckt sich die Altstadt mit ihrem Gewirr an schmalen, gepflasterten Gassen. Nördlich des Hafens lädt das pittoreske Stadtviertel Klein-Venedig mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Tavernen zum Bummel ein. Farbenfrohe Holzveranden und Balkone im venezianischen Stil schmücken die Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Im dortigen Kastro-Viertel steht die schneeweiße Kirche Panagia-Paraportiani, die aus fünf aneinander und übereinander gebauten Kapellen besteht. Schnellboote bringen Sie zur nahen Insel Delos, die einstige religiöse Stätte ist als UNESCO Weltkulturerbe geschützt und birgt Ruinen der antiken Stadt sowie zahlreicher Tempel. Keramiken, Schmuck und andere Funde aus Delos werden im Archäologischen Museum von Mykonos-Stadt ausgestellt. Dort liegt auch das Ägäische Schifffahrtsmuseum, das über die griechische Schifffahrtstradition informiert.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele