Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington →
13. Dez
20. Dez
2

Flug+Hotel Angebote ab 99 €

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in
Durchschnittspreis pro Person
mehr

In der norddeutschen Hansestadt Rostock trifft der Gast auf ein Wirtschaftszentrum, dessen Rhythmus zum großen Teil vom Meer bestimmt ist. Besucher, die nach kulturhistorischen Museen, abwechslungsreichen Flaniermeilen und Kirchenbauwerken Ausschau halten, werden in Rostock fündig.

Urlaub in Rostock erleben

Die größte Stadt des Landes Mecklenburg-Vorpommern Rostock erstreckt sich über knapp 20 Kilometer entlang des Flusses Warnow bis zu der Mündung in die Ostsee. Die Geschichte der Stadt reicht bis in das Jahr 1165 zurück, als der Name der Stadt zum ersten Mal erwähnt wurde. Angenehme Urlaubstage in Rostock verspricht das Klima, das zu den sonnenreichsten in ganz Deutschland gehört. Die Anreise nach Rostock kann sowohl über die Autobahn als auch den Rostock Airport und den Seehafen erfolgen. Im Stadtinneren wird der öffentliche Personennahverkehr rund um die Uhr von der S-Bahn Rostock und Bussen geregelt. Rostock liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone.

Rostock erkunden

Ein Urlaub in Rostock ist mit einem Besuch in der mittelalterlichen Altstadt verbunden, in der sich Bauwerke im Stil der Backsteingotik, Renaissance und des Barocks aneinanderreihen. Einzigartig ist das über 700 Jahre alte imposante Rathaus, das im Stil der Ziegelgotik errichtet wurde. Entlang der belebten Fußgängerzone Kröpeliner Straße, die bei den Einheimischen kurz Kröpi genannt wird, laden zahlreiche Boutiquen und Cafés zum Shoppen und Verweilen ein. Bei einem Besuch im Kulturhistorischen Museum Rostock, das zu den ältesten in ganz Norddeutschland gehört, wird der Gast auf Exponate aus der Malerei, dem modernen und mittelalterlichen Kunsthandwerk sowie der Archäologie treffen.

Kirchenbauwerke in Rostock

Besucher können bei einem Urlaub in Rostock das wichtigste und größte Gotteshaus, die Marienkirche, entdecken, die im Stil der norddeutschen Backsteingotik ab dem 13. Jahrhundert errichtet wurde. Sehenswert sind der barocke Holzaltar und die reich verzierte Rennaissance-Kanzel. Die ebenfalls im Stil der Backsteingotik errichtete Nikolaikirche ist eine der ältesten erhaltenen Hallenkirchen im Ostseeraum. Die rekonstruierte Kirche ist dem Heiligen Nikolaus, dem Schutzherrn der Seefahrer und Fischer, geweiht.

weniger

Beliebte Reiseziele