Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Hévíz
6. Dez
13. Dez
2

Urlaub in Hévíz

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Hévíz
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Seit über 200 Jahren erholen Urlauber sich im ungarischen Heviz. In dem bekannten Kurort südwestlich des Balatons liegt Europas größter natürlicher Heilsee. Sein mineralstoffreiches Thermalwasser wirkt lindernd auf zahlreiche Beschwerden der Bewegungsorgane. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten bieten die malerische, von Bergrücken, waldreichen Tälern und Weinanbaugebieten geprägte Umgebung sowie der nahe Plattensee.

Zum Urlaub nach Heviz reisen

Im nahen Sarmellek befindet sich der Flughafen Heviz-Balaton. Der nächste Bahnhof mit Anschluss an das europäische Fernstreckennetz sowie ein Busbahnhof mit regelmäßigen Verbindungen nach Heviz liegen im sechs Kilometer entfernten Nachbarort Keszthely. Per Fernbus oder Pkw reisen Sie über Autobahnen sowie gut erschlossene Fernverkehrs- und Landstraßen an. Ungarn liegt wie Deutschland in der mitteleuropäischen Zeitzone. Da die Temperaturen des Thermalsees auch im Winter nicht unter 25 Grad sinken, reisen Kurgäste das ganze Jahr über zum Urlaub nach Heviz. Die Kleinstadt in der mediterranen Klimazone lockt mit wenig Niederschlag und mehr als 2000 Sonnenstunden jährlich. Aktivurlauber können im Frühjahr und im Herbst bei angenehmen Lufttemperaturen die Natur erkunden, lediglich in den Wintermonaten können die Temperaturen Minusgrade erreichen.

Heviz – im Urlaub warme Bäder und Sehenswürdigkeiten genießen

Einer Tiefe von 38 Metern entspringen die Warmwasserquellen, die den Thermalsee speisen und je nach Jahreszeit Temperaturen zwischen 25 und 38 Grad erreichen. Das Kurbad Heviz war schon bei den Römern für seinen Heilsee bekannt und bietet seinen Besuchern heute zahlreiche Kureinrichtungen, ein Badehaus sowie ein Thermalbad.

Ein Stadtrundgang beginnt bei der mittelalterlichen Kirche im Stadtteil Egregy. Die typische Dorfkirche im romanischen Stil wurde bereits 1341 urkundlich erwähnt. Von einer römischen Siedlung im Stadtteil zeugen der Ruinengarten sowie die antike Grabstätte nahe der Kirche. Die sieben Türme der in den 1990er Jahren errichteten Basilika symbolisieren die Geschenke des Heiligen Geists, farbige Fenster im gotischen Stil schmücken das größte Kirchengebäude von Heviz. Mit einer einzigartigen Flora und Fauna laden die nahen Naturschutzgebiete Kisbalaton und Nord-Balaton zu Wanderungen ein. Rund um den etwa 5 Kilometer entfernten Plattensee finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.

weniger

Beliebte Reiseziele