Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Seoul
6. Dez
13. Dez
2

Urlaub in Seoul

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Seoul
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Seoul, die Hauptstadt Südkoreas, erstreckt sich zu beiden Seiten des Flusses Hangang. Die 10-Millionen-Metropole ist nicht nur das wichtigste Industriezentrum Südkoreas, sondern blickt auch auf eine lange Geschichte mit großer Kultur zurück. Berge umgeben die Stadt, in die Täler schmiegen sich kleine Dörfer und altehrwürdige buddhistische Klöster. Im Urlaub in Seoul eröffnet sich dem Besucher die faszinierende Welt Asiens.

Im Frühjahr und Herbst in den Urlaub nach Seoul

Tropische, regenreiche Sommer und kalte Winter prägen das Klima der Region. Ideal für einen Urlaub in Seoul sind die Monate April und Mai sowie September und Oktober mit angenehmen Temperaturen und geringen Niederschlägen. Internationale Besucher landen auf dem Incheon International Airport. Die Metro und das Stadtbussystem sind hervorragend ausgebaut. In Südkorea gilt die Korea Standard Time mit +8 Stunden zur mitteleuropäischen Zeit.

Imposante Tempel und Paläste

Stattliche Tempel und Paläste prägen das Bild Seouls. Der imposanteste unter den fünf Palästen ist der bis 1412 erbaute Changdeokgung im Zentrum der Stadt, ein UNESCO-Weltkulturerbe. In seinen Räumen residierte bis 1926 der letzte König Koreas. Der Geheime Garten des Palastes, einst der Privatpark der Königsfamilie, überrascht mit bezaubernden Pavillons, romantischen Lotosteichen und über 100 Jahre alten Bäumen. Beachtlich ist auch der Haupttempel der Buddhisten Koreas, der Jogyesa-Tempel inmitten eines quirligen Geschäftsviertels Seouls. Von weither strömen jährlich im Mai rund 100.000 Menschen in bunten Kostümen zum Tempel, um mit der großen Laternenparade Buddhas Geburtstag zu feiern.

Vom Zentrum auf den Namsan

Ein Museum von Weltruf ist das Koreanische Nationalmuseum im Zentrum Seouls. Die Sammlungen des Hauses präsentieren beeindruckende koreanische Kultur mit über 100.000 kunstvollen Exponaten wie Fliesen, Keramiken, Kalligrafien und Malereien. Ein riesiges Freizeitareal ist der Namsan, der 265 Meter hohe Berg mit dem gleichnamigen Park inmitten der Stadt. Neben dem Museumsdorf mit rekonstruierten traditionellen Häusern und dem Botanischen Garten lockt hier auch der 236 Meter hohe N Seoul Tower. Vom Drehrestaurant des Fernsehturmes aus besitzen Sie atemberaubende Panoramablicke über die markante Skyline der Hauptstadt.

weniger

Beliebte Reiseziele