Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Peking
11. Dez
18. Dez
2

Urlaub in Peking

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Peking
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die chinesische Hauptstadt Peking erstreckt sich im Nordosten der Volksrepublik am Golf von Bohai. Mächtige Berge umgeben die Metropole. Die über 3.000 Jahre alte Stadt wartet mit einer überwältigenden Fülle an bedeutenden kulturellen Sehenswürdigkeiten auf. Ein Urlaub in Peking bedeutet faszinierende Exkursionen in einer der schillerndsten Metropolen der Welt.

Mit der Transsibirischen Eisenbahn in den Urlaub nach Peking

Warme, schwüle Sommer und kalte, trockene Winter zeichnen das Klima Pekings aus. Die beste Reisezeit ist der Herbst mit milden Temperaturen und wenig Regenfällen. Südöstlich des Stadtzentrums liegt der Beijing Capital International Airport. Eine erlebnisreiche Anreise aus Europa bietet die Transsibirische Eisenbahn. Buslinien und U-Bahn-Strecken verbinden die ausgedehnten Stadtteile. In Peking gilt die China Standard Time mit +6 Stunden zur mitteleuropäischen Zeit.

In die Verbotene Stadt

Der erste Ausflug während Ihres Urlaubes in Peking führt Sie bestimmt zur Verbotenen Stadt im Zentrum. Hier, im Norden des Tiananmen-Platzes, residierten bis 1911 die chinesischen Kaiser. Das bis 1420 erbaute, heutige UNESCO-Weltkulturerbe ist von einer 3,5 km langen Mauer umgeben. Die normale Bevölkerung hatte zu jener Zeit keinen Zutritt in die weitläufige Anlage mit ihren 890 prunkvollen Palästen. Besuchen Sie in der Verbotenen Stadt unbedingt das Palastmuseum, das wichtigste Museum Chinas, mit den bedeutenden Kunstsammlungen chinesischer Kaiser.

Vom Tiananmen-Platz nach Shichahai

Der größte befestige Platz der Welt ist der 40 ha große Tiananmen-Platz, der Platz des Himmlischen Friedens. Im Norden des Areals erhebt sich das imposante, 34 Meter hohe Tor des Himmlischen Friedens, der Haupteingang zur Verbotenen Stadt. Auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes birgt ein mächtiges Mausoleum den einbalsamierten Leichnam des 1976 verstorbenen Staatspräsidenten Mao Zedong. Zu den eindrucksvollsten Tempelanlagen Pekings gehört der Himmelstempel aus dem Jahr 1890 im Süden der Stadt. Innerhalb der Anlage reihen sich zahlreiche Tempel, darunter die 38 Meter hohe kreisrunde Halle des Erntegebets. Eines der schönsten Freizeitgebiete Pekings ist Shichahai in der Innenstadt. An drei malerischen Seen lässt es sich mußevoll Spazieren, Picknicken und Ruderboot fahren.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele