Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Johannesburg
9. Dez
16. Dez
2

Urlaub in Johannesburg

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Johannesburg
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Johannesburg hat sich spätestens seit der Fußballweltmeisterschaft 2010 zu einer Metropole entwickelt, die Urlaubern viele spannende Sehenswürdigkeiten bietet. Das gilt vor allem für die Architektur: Reisende können während ihres Urlaubs in Johannesburg etwa das Carlton Centre, den höchsten Wolkenkratzer Afrikas, bewundern. Von der Aussichtsplattform im 50. Stock, 223 Meter über Johannesburg, werden Sie die ganze Stadt überblicken. Noch höher ist der Hillbrow Tower mit 270 Metern. Der Turm, den Urlauber vom Carlton Centre aus gut sehen können, ist das prägende Element der Johannesburger Skyline.

Tipps für einen Urlaub in Johannesburg

Da Südafrika auf der Südhalbkugel liegt, sind die Jahreszeiten denen in Europa entgegengesetzt. Durchgehend milde bis warme Temperaturen machen einen Urlaub in Johannesburg das ganze Jahr über angenehm. Im Juni und Juli ist es in Johannesburg mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 10 bis 12 °C am kühlsten. Zwischen November und Februar liegen die Durchschnittstemperaturen bei 25 bis 26 °C am Tag. Meist ist es in Johannesburg sonnig und trocken, in den Sommermonaten Oktober bis April kann es jedoch vor allem am späten Nachmittag zu Regenschauern und Gewittern kommen. Die im ganzen Land gültige Südafrikanische Standardzeit weicht von der mitteleuropäischen Zeit um +2 ab.

Der Flughafen Johannesburg wird von internationalen Fluglinien bedient. Für den Transfer in die rund 35 Kilometer westlich gelegene Innenstadt stehen Sammeltaxis, die in Johannesburg üblichen Nahverkehrsmittel, zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Ein besonderer Ausflugsort in Johannesburg ist sicher das First-National-Bank-Stadion, das für die Fußballweltmeisterschaft komplett umgebaut wurde. Die Fassadenform des Stadions soll an eine Kalebasse, ein traditionelles afrikanisches Trinkgefäß, erinnern. Wer statt Architekturbesichtigungen lieber Shoppingtouren unternehmen möchte, findet am Nelson Mandela Square eins der bekanntesten Einkaufszentren Afrikas, das Sandton City Shopping Centre. Auf dem Platz vor dem Einkaufszentrum steht eine sechs Meter hohe Bronzestatue von Nelson Mandela, dem ersten schwarzen Präsidenten von Südafrika. Um die Geschichte und Kultur Südafrikas kennenzulernen, empfiehlt sich ein Besuch im Apartheid-Museum, das die Zeit der Rassentrennung auf aufwühlende Weise erfahrbar macht.

weniger

Beliebte Reiseziele