Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Miami Beach
13. Dez
20. Dez
2

Urlaub in Miami Beach

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Miami Beach
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Auf einer Insel östlich der Stadt Miami befindet sich Miami Beach. Die eigenständige Gemeinde zwischen der Biscayne Bay und dem Atlantischen Ozean punktet mit ihren weißen Sandstränden. Bekannt ist Florida außerdem für die vielen Einwanderer aus Lateinamerika und der Karibik, weshalb man während des Urlaubs in Miami Beach den „Ritmo Latino“ überall spüren kann.

Karibische Strände und interkultureller Schmelztiegel

Als besonders gute Reisezeit für den Urlaub in Miami Beach eignet sich der Frühling mit Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C. Demgegenüber kommt es in den Monaten von August bis November vermehrt zu Regenschauern und Gewittern. Miami Beach liegt -6 Stunden hinter der mitteleuropäischen Zeit. Der Flug von Deutschland nach Miami dauert, je nach Abflugort, knapp 10 Stunden. Die moderne, gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur der nahe gelegenen Flughäfen ermöglicht eine unkomplizierte Weiterreise. Der nur 17 km entfernte Miami International Airport ist der bekannteste Flughafen der Region. Die Anreise ist auch über den 48 km entfernten Fort Lauderdale Hollywood International Airport oder den 100 km nördlich gelegenen Palm Beach International Airport möglich.

Luxus und Fashion treffen auf Abenteuerlust in Florida

Der parallel zum weißen Sandstrand verlaufende Ocean Drive in Miami Beach ist für seine trendigen Bars, Restaurants und Nachtclubs bekannt. Hier befindet sich auch der Art-déco-District, wo man die renovierten, aber immer noch stilechten Bauten der 20er und 30er Jahre bestaunen kann. Am Abend erstrahlen die pastellfarbenen Häuser im Neonlicht und bieten dem Betrachter ein farbenfrohes Zusammenspiel. Zahlreiche angesehene Hotels, wie das Park Central Hotel oder das Colony Hotel, garantieren in Miami Beach einen luxuriösen Urlaub. Wer Lust auf Abenteuer bekommt, kann sich auf lohnenswerte Ausflugsziele, wie die zahlreichen kleinen Inselparadiese der Florida Keys, freuen. Die 200 Koralleninseln sind durch 42 Straßenbrücken miteinander verbunden. Unterwegs sorgen Aktivitäten wie Schwimmen mit Delfinen, Sportangeln und Schnorcheltouren an Korallenriffen für einen unvergesslichen Urlaub. An der Westküste der Florida-Halbinsel kann man dagegen mit dem Luftkissenboot über die sumpfigen Everglades fegen und dabei sogar Alligatoren beobachten.

weniger

Beliebte Reiseziele