Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Jerusalem
9. Dez
16. Dez
2

Urlaub in Jerusalem

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Jerusalem
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Als heilige Stadt beherbergt Jerusalem die Kirche der orthodoxen wie katholischen und protestantischen Christen, die Moscheen der Muslime sowie die Zentren der jüdischen Kultur. Die historische Altstadt mit dem Damaskustor, dem Goldenen Tor, der berühmten Klagemauer und dem Felsendom gehört dabei zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zudem bildet Jerusalem den Dreh und Angelpunkt der israelischen Politik – die Regierung und das Parlament Knesset haben hier offiziell ihren Sitz.

Urlaub in Jerusalem: Klima und beste Reisezeit

Bevor Sie Flüge bzw. Ihren Urlaub nach Jerusalem buchen, sollten Sie sich mit der spezifischen Wetterlage vertraut machen: Das inländische Israel ist ab April eine Reise wert, wenn die Temperaturen über die durchschnittliche 20°-Marke steigen und im Hochsommer sogar deutlich über 30 °C erreichen. Mit Durchschnittswerten von zwischen 15 °C und 18 °C sind auch die Monate März und November attraktiv für einen Urlaub in Jerusalem. Israel befindet sich in der Zeitzone +1 mitteleuropäische Zeit. Von Deutschland aus können Sie mehrere Direktflüge finden, die ca. vier Stunden dauern. In Jerusalem angekommen können Sie seit 2011 die erste Straßenbahnlinie der Stadt nutzen, die tagsüber im 12-Minuten-Takt betrieben wird. Zudem sind im Zentrum Busse unterwegs, mit denen Sie flexibel jeden Punkt der Metropole erreichen.

Sehenswürdigkeiten von Jerusalem

Das bekannteste Bild von Jerusalem ist die Kombination von jüdischer Klagemauer und dem muslimischen Felsendom mit seiner goldenen Kuppel. Wie nur wenige Sehenswürdigkeiten der Stadt vermitteln die beiden Bauwerke die historische Nähe der beiden Religionen und die gemeinsame Geschichte. Ein absolutes Muss ist ein Besuch der Grabeskirche, an deren Stelle laut der Bibeltexte einst Jesus Christus beerdigt wurde. Wer sich für die bewegende Vergangenheit des jüdischen Staates am Mittelmeer interessiert, sollte unbedingt das Israel-Museum, das mit Abstand größte Museum des Landes, besuchen. Ein entspannter Spaziergang durch das jüdische Viertel mit den vier sephardischen Synagogen und einer lebendigen Glaubenskultur ist besonders empfehlenswert. Um Israels Vielfalt kennenzulernen, sollten Sie auch die muslimischen, armenischen und christlichen Viertel besuchen.

weniger

Beliebte Reiseziele