Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Kolumbien
11. Dez
18. Dez
2

Urlaub in Kolumbien

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Kolumbien
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die Republik Kolumbien erstreckt sich im Norden Südamerikas zwischen dem Pazifik im Westen und dem Karibischen Meer im Norden. Die bis zu 6.000 Meter hohe Gebirgskette der Anden mit ihren zum Teil aktiven Vulkanen durchzieht Kolumbien von Norden bis Südwesten. Dünn besiedelt ist das karibische und pazifische Küstentiefland. Die östliche und südöstliche Landeshälfte ist flussreiches Regenwaldgebiet.

Urlaub in Kolumbien außerhalb der Regenzeiten

Tropisches Klima in den Niederungen und alpine Temperaturen in den Anden prägen das Wettergeschehen des Landes. Ideal für einen Urlaub in Kolumbien sind die Monate außerhalb der Regenzeiten, also Dezember bis März sowie Juli und August. Internationale Flüge landen auf dem Flughafen Eldorado Airport in Bogotá. Die Städte sind über ein gut ausgebautes Überlandbusnetz erschlossen, Mietwagen sind nicht empfehlenswert. In Kolumbien herrscht die Zeitzone -5 Greenwich Zeit.

Einzigartige Weltkulturerben

Eine der geschichtsträchtigsten Kolonialstädte Südamerikas ist Cartagena an der Karibikküste. Die Altstadt mit ihrem komplett erhaltenen Mauerring, der stolzen Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert und den prachtvollen Palästen wurde 1984 von der UNESCO zum Kulturerbe ernannt. Die Region rund um das Dorf San Augustín im Süden des Landes war ab dem 6. Jahrhundert vor Christus der Lebensraum der San-Augustin-Kultur. Rund 300 riesige Steinskulpturen mit Götter- und Dämonendarstellungen zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Nordwesten erstreckt sich der ebenfalls von der UNESCO geadelte hügelreiche Nationalpark Los Katiós. Hier locken der 100 Meter hohe Tilupo-Wasserfall sowie weite Sumpf- und Bergregenwälder.

Die Hauptstadt Bogotá

Ein Muss im Urlaub in Kolumbien ist die 2.600 Meter hoch in den Anden gelegene Hauptstadt Bogotá und hier vor allem der historische Stadtkern mit der klassizistischen Kathedrale und den beiden monumentalen Palästen Capitolio Nacional und Alcaldía de Bogotá. Eines der meistbesuchten Museen der Metropole ist das Museo del Oro. Seine Sammlung an Goldkunstwerken ist weltweit einzigartig. Im Simon Bolivar Park findet jährlich Ende Juni das Festival de Rock statt, das größte spanischsprachige Konzert der Welt der Richtungen Metal, Hardcore, Punk, Ska, Blues und Jazz.

weniger

Beliebte Reiseziele