Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Namibia
5. Dez
12. Dez
2

Urlaub in Namibia

Die 9 beliebtesten Unterkünfte in Namibia
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Namibia berauscht seine Besucher mit kolonialer Architektur, die teilweise auf deutschen Einflüssen beruht, und imposanten Nationalparks mit einer spannenden Geografie und einem artenreichen Bestand. Der Name des Landes, das zwischen 1884 und 1918 deutsches Schutzgebiet war, leitet sich von der Namibwüste ab, die die gesamte Küstenregion dominiert.

Urlaub in Namibia

Namibia liegt im Süden des schwarzen Kontinents an der Atlantikküste. Direkte Nachbarländer sind Angola, Sambia, Botswana und Südafrika. Ein Großteil der Geografie des Landes wird von Hochplateaus und Bergrücken, die bis auf 2.600 Metern hinaufreichen, sowie von den beiden Wüsten Namib und Kalahari bestimmt.

In Namibia leben 2,1 Millionen Einwohner. Im Schnitt ist das Klima heiß und trocken, variiert aber in den Wüsten- oder Bergregionen. Ein Urlaub in Namibia kann wegen der vielen Sonnentage das ganze Jahr in Betracht gezogen werden. Die Anreise erfolgt über den internationalen Flughafen in Windhoek, der Hauptstadt des Landes. In Namibia gilt die Westafrikanische Zeit, welche der Mitteleuropäischen Zeit gleicht. Als einziges Land im südlichen Afrika hat es eine Winterzeit.

Städte in Namibia

Bei einem Urlaub in Namibia darf ein Besuch der Hauptstadt Windhoek mit ihrem europäischen Flair nicht fehlen. Der Soweto Market lockt mit seinem umfassenden Angebot an lokalen Produkten ebenso wie die Omba Galerie mit Exponaten einheimischer Künstler. Bei einem Ausflug in die Hafenstadt Lüderitz entdeckt der Gast architektonisch anspruchsvolle Jungendstilbauten aus der deutschen Kolonialzeit. Der beliebteste Ferienort Namibias mit zahlreichen Parks, weiten feinsandigen Stränden und einer ebenfalls gut erhaltenen Jugendstilarchitektur ist Swakopmund.

Naturvielfalt in Namibia

Der 22.270 Quadratkilometer große Etosha-Nationalpark gilt mit seinem enorm reichhaltigen Tierbestand als einer der wichtigsten Parks in Afrika. Beim Urlaub in Namibia trifft der Besucher hier auf Giraffen, Nashörner und Löwen. Der imposante, 161 Kilometer lange und 27 Kilometer breite Fish River Canyon ist teilweise mehr als 550 Meter tief. Er gilt als eines der größten Naturwunder Afrikas. Ein 90 Kilometer langer Wanderweg führt den abenteuerlustigen Gast durch die Schlucht bis zu den Thermalquellen von Ai-Ais.

weniger

Beliebte Reiseziele