Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Windhuk
11. Dez
18. Dez
2

Urlaub in Windhuk

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Windhuk
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die namibische Hauptstadt Windhoek ist das wirtschaftliche und geographische Zentrum Namibias. Hier vereint sich afrikanische Atmosphäre auf quirligen Straßenmärkten mit europäischer Lebensart. Windhoek liegt in einem Talkkessel umgeben von den Auasbergen, den Erosbergen und dem Khomashochland. Hier trifft der Besucher auf die vielen Volksgruppen Namibias, beispielsweise San, Herero, Ovambo, Damara oder die Nachfahren deutscher Einwanderer. So können Sie sich im Urlaub in Windhoek mit Einheimischen auf Deutsch unterhalten. Der europäische Einfluss spiegelt sich auch in der Architektur mit vielen Kolonialbauten wieder.

Urlaub in Windhoek: Wichtige Infos

Durch die hohe Lage ist das Klima in Windhoek mit durchschnittlichen Temperaturen von 15 bis 25 Grad relativ moderat. Es ist das ganze Jahr möglich, in Windhoek Urlaub zu machen. Bei der Planung sollte man beachten, dass das Thermometer im Juni und Juli nachts unter 0 Grad fällt, während es im Dezember auf über 30 Grad klettert. Zwischen Januar und März liegt die Regenzeit. Der Direktflug von Deutschland nach Windhoek dauert circa 10 Stunden. Vom internationalen Flughafen fahren Taxis und Shuttles in die 45 Kilometer entfernte Hauptstadt.

Spaziergang durch den historischen Ortskern

Das Stadtzentrum können Sie in drei Stunden bequem zu Fuß erkunden. Eines der herausragendsten Gebäude Windhoeks ist die 1907 im neuromanischen Stil erbaute Christuskirche. Das Mauerwerk besteht aus Quarzsandstein, aber für das Säulenportal wurde edler Marmor aus dem italienischen Carrara importiert. Das älteste Bauwerk der Stadt ist die Alte Feste, die ab 1892 als Hauptquartier der Schutztruppe diente. Heute beherbergt die Festung die historische Ausstellung des namibischen Nationalmuseums. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Tintenpalast, den die Regierung Deutsch-Südwestafrika 1912 als ihren Hauptsitz baute. Der Name spielt auf den hohen Tintenverbrauch durch die Bürokratie an. Hoch über der Stadt thront Ihr Wahrzeichen, der Windhoek-Aloe, das Sie besonders gut auf dem Hofmeyer-Wanderweg sehen können. Ein imposantes Gebäude der modernen Zeit ist das neue State House, mit dessen Bau erst 2002 begonnen wurde.

weniger