Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Gmünd
14. Dez
21. Dez
2
Die 6 beliebtesten Unterkünfte in Gmünd
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Gmünd (Niederösterreich) ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Bezirkes Gmünd im nordwestlichen Waldviertel Niederösterreichs. Der Ort liegt an der Grenze zur Tschechischen Republik und erstreckt sich in hügeliger Gegend. Die Stadt Gmünd und sein Schloss wurden bereits im 12. Jahrhundert von Kuenringer Hadmar II. gegründet. Die Kleinstadt zeichnet sich vor allem durch ein vielfältiges Kulturangebot sowie seine Verbundenheit mit der Natur aus. Bei einem Urlaub in Gmünd (Niederösterreich) kommt man nicht am Gmündner Stadtplatz vorbei, der von dem Alten Rathaus und zwei Sgraffitohäusern dominiert wird. Das Sgraffitohaus besticht vor allem durch seine aufwendigen Fassaden.

Ein Urlaub in Gmünd (Niederösterreich) lohnt sich immer

Gmünd (Niederösterreich) ist in den Monaten Juli und August am wärmsten und in den Monaten Dezember und Jänner am kältesten. Die beste Reisezeit ist der Sommer, denn in Gmünd gibt es einige grüne Oasen zu entdecken. Ein Urlaub in Gmünd macht sich vor allem wegen des berühmten Naturparks Blockheide bezahlt. Wenn Sie vorhaben, für Ihren Urlaub in Gmünd (Niederösterreich) nach Österreich zu fliegen, dann buchen Sie am besten einen Flug nach Linz. Der Airport Linz Hörsching ist der nächstgelegene Flughafen und Transfers der ortsansässigen Hotels bringen Sie nach Vereinbarung nach Gmünd.

Kultur, Thermen und Natur

Neben dem bereits erwähnten Alten Rathaus und den Sgraffitohäusern, die aus dem 16. Jahrhundert stammen, kann man auch das älteste Gebäude der Stadt bewundern: das Schloss Gmünd. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es durch Um- und Zubauten über die Jahre immer wieder verändert wurde. Als Ruhepol dient der angeschlossene Stadtpark, der über einen Teich und zahlreiche botanische Raritäten verfügt. Ein wahres Highlight ist auch der Naturpark Blockheide. Er ist 105 ha groß und geschütztes Gebiet. Die Landschaft wird durch riesige Granitblöcke gekennzeichnet, welche meist eine eigenartige kugelförmige Erscheinung aufweisen. Wer sich nach einem aufregenden Tag entspannen möchte, kann auch das Angebot des Sole-Felsen-Bades, einer Therme in Gmünd, nützen. Ein Urlaub in Gmünd (Niederösterreich) bietet alles, was das Herz begehrt.

weniger

Beliebte Reiseziele