Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Paralia (Katerini)
10. Dez
17. Dez
2

Urlaub in Paralia (Katerini)

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Paralia (Katerini)
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Paralia ist eine Kleinstadt an der olympischen Riviera im Westen Griechenlands. Der Ort selbst ist touristisch geprägt. Da hier auch sehr viele Einheimische Urlaub machen, können Sie die griechische Lebensfreude hautnah erleben. Eine prachtvolle Kirche und der malerische Hafen runden das Bild der griechischen Stadt ab. Die weißen Strände von Paralia eignen sich besonders gut für einen Badeurlaub am Mittelmeer.

Was Sie vor dem Urlaub in Paralia wissen sollten

Der nächste Flughafen befindet sich in Thessaloniki. Von dort benötigt man mit dem Auto circa 1 Stunde nach Paralia. Alternativ kann man mit dem Bus fahren. Paralia selbst ist nicht sehr weitläufig, Sie können sich im Ort sehr gut zu Fuß bewegen. Wenn Sie während des Urlaubs in Paralia viele Ausflüge in Umgebung unternehmen möchten, lohnt es sich, ein Auto zu mieten. Griechenland liegt in der Zeitzone +1 mitteleuropäische Zeit. Die optimale Reisezeit für einen Urlaub in Paralia ist zwischen Mai und September. Die Temperaturen liegen dann bei über 25 °C und es regnet sehr selten.

Paralia und die Umgebung

Die orthodoxe Kirche Agia Fontini befindet sich direkt am Strand von Paralia. Schon von Weitem leuchtet der weiße Prachtbau mit den drei Türmen zwischen den übrigen Häusern hervor. Nicht weit von Paralia, am Fuße des Olymps, liegt die Ausgrabungsstätte Dion. Bei einem Spaziergang durch die Ruinen der antiken Stadt können Sie in die Kultur der alten Griechen eintauchen. Während des Urlaubs in Paralia sollten Sie unbedingt auch einen Ausflug zu den Meteora-Klöstern machen. Die auf hohen Sandsteinfelsen errichteten 24 Klöster zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von den Klöstern sind es nur wenige Minuten Fahrtzeit nach Thessaloniki. Das Wahrzeichen der Stadt ist der 33 m hohe Weiße Turm. Von der Aussichtsterrasse im 7. Stock hat man einen schönen Blick über die Innenstadt und den Hafen. Spaziert man weiter durch die Altstadt, kommt man an großen Teilen der alten Stadtmauer vorbei. Sie vermittelt einen guten Eindruck, wie es in der Stadt früher einmal ausgesehen hat.

weniger

Beliebte Reiseziele