Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Westerburg
12. Dez
19. Dez
2
Die 1 beliebtesten Unterkünfte in Westerburg
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Westerburg ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort im rhein­land-pfäl­zischen Westerwaldkreis. Die Stadt liegt im Oberen Westerwald, dessen höchste Erhebung die rund 657 Meter Fuchskaute ist. Der erloschene Vulkan erhebt sich im Nordosten von Westerburg. Das Stadtzentrum liegt in einem vom Schafsbachs gebildeten Tal, auf den Hängen darüber erhebt sich das sehenswerte Schloss Westerburg.

Am trockensten ist es in Westerburg im Mai, die meisten Niederschläge fallen im Dezember. Für Aktivurlauber bieten Sommer wie Winter abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigungen, vom Erlebnisbad über Radtouren bis hin zu Skisport. Westerburg liegt rund 20 Kilometer von den Autobahnen A 3, A 45 sowie A 48 entfernt und ist durch mehrere Land- und Bundesstraßen mit diesen Verkehrsadern verbunden. Der Bahnhof des Ortes wird von Nahverkehrszügen der Strecke Limburg - Altenkirchen angefahren. Für ICE-Reisende besteht zwischen dem Bahnhof Montabaur und Westerburg eine Busverbindung.

Beim Urlaub in Westerburg Geschichte erleben

Im früheren Eisenbahnknoten Westerburg öffnen sich dem Besucher die Tore des Erlebnisbahnhofs, wo z. B. eine einzigartige Sammlung von Schienenfahrzeugen der Bundeswehr präsentiert wird. Nicht weniger sehenswert ist die Erlebnisausstellung zur Bibel. Sie nimmt den Besucher mit auf eine Entdeckungsreise von den Anfängen des Volkes Israel bis hin zu zeitgemäßen multimedialen Präsentationen der Heiligen Schrift. Geschichte wird bei einem Urlaub in Westerburg auch im Stöffels lebendig, einem gewaltigen Steinbruch. Dort sieht der Besucher ein in seiner Vollständigkeit einmaliges Ensemble historischer Bauwerke der Basaltindustrie. Wer sich nach Exkursionen zu diesen Sehenswürdigkeiten eine Erfrischung gönnen möchte, ist im Westerwaldbad mit Wasserfall, Strömungskanal, Sport- und Kinderbecken richtig.

Aktiv im Sommer und Winter

Radsportler entdecken nach einer Tour durch die urwüchsige Holzbachschlucht, vorbei am idyllisch plätschernden Holzbach, am Secker Weiher ein versteckt gelegenes Gasthaus. Der Wiesensee verführt zum Baden, Schwimmen, Segeln und Surfen, an seinem Ufer lädt ein Golfplatz zu einer abwechslungsreichen Partie ein. Im Winter geht es beim Urlaub in Westerburg hinauf auf einen 250 Meter langen Schneehang. Hier ist der richtige Ort für Ski-, Snowboard- und Schlittenfahrer. Skilangläufern wird die Panoramaloipe Winnen-Wiesensee-Winnen empfohlen.

weniger

Beliebte Reiseziele