Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit SWOODOO alle | keine
Washington → Kranjska Gora
6. Okt
13. Okt
2

Urlaub in Kranjska Gora

Die 7 beliebtesten Unterkünfte in Kranjska Gora
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Umgeben von weißen Gipfeln der Julischen Alpen ist Kranjska Gora geradezu prädestiniert als Urlaubsort. Dank des jährlichen Skiweltcups und Skisprungwettbewerbs ist dieses 5.500-Einwohner-Bergdorf im Dreiländereck Slowenien-Österreich-Italien besonders unter den alpinen Wintersportfans ein Begriff. Aber auch wenn kein Großereignis auf dem Veranstaltungskalender steht, kann ein Urlaub in Kranjska Gora spannend und eindrucksvoll sein. So finden Sommergäste im Tal von Zgornjesavska beispielsweise abwechslungsreiche Mountainbiketrails, Wanderwege und Klettersteige, während sich Ihnen im Triglav National Park ein Naturparadies aus seltenen Pflanzen und Tieren offenbart.

Reisetipps für den Urlaub in Kranjska Gora

Slowenien liegt wie Deutschland in der mitteleuropäischen Zeitzone und die schnellste Anfahrtstrecke mit dem eigenen Auto führt über die Autobahn A 11 durch den knapp 10 km langen Karawankentunnel. Zwischen Ljubljana und München, Wien sowie Zürich bestehen Direktverbindungen mit dem Zug und Flieger. Der überschaubare Ortskern von Kranjska Gora lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Wer vorhat die Naturschönheiten im Umland zu entdecken, kommt dank des fein verzweigten Busnetzes in jeden Winkel des Zgornjesavska-Tals. Für einen Wanderurlaub eigenen sich zweifelsohne die Jahreszeiten Sommer und Herbst am besten, denn dann ist das Wetter angenehm warm und beständig. Die Hauptsaison bildet jedoch der schneereiche Winter.

Von Wildwasserabenteuer bis Tiefenschneevergnügen

Ob Winter oder Sommer – ein Urlaub in Kranjska Gora bietet Sportsfreunden allerlei Spaß an der frischen Luft. Ziehen Sie an den Pisten von Planica Ihre Schwünge oder testen Sie Ihre Kondition auf der 40 Kilometern langen Loipe. Eisklettern, Rodeln und Schlittschuhlaufen runden das Angebot ab. Zur warmen Jahreszeit versprechen Bergsteigen in den Karawanken sowie Rafting im Sava-Fluss Abwechslung und Abenteuer. Wellness, Kultur und kulinarische Genüsse kommen dabei keineswegs zu kurz. Besichtigen Sie z. B. die romanische Kirche zur Himmelfahrt der Jungfrau Maria aus dem Jahre 1510 und verbringen Sie im 300 Jahre alten Gasthaus Liznjekova einen geselligen Abend. Für ein besonders unvergessliches Kulturerlebnis sorgt das Kekec-Festival, bei dem Märchenhelden von Josip Vandot im Mittelpunkt stehen.

weniger

Beliebte Reiseziele