Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Süd-Sinai
14. Dez
21. Dez
2

Urlaub in Süd-Sinai

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Süd-Sinai
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die zu Ägypten gehörende Halbinsel Sinai trennt das ägyptische Festland von der arabischen Halbinsel. Geografisch betrachtet handelt es sich überwiegend um ein Wüstengebiet, mit einem Gebirge im Süden und schönen Sandstränden an der Küste des Roten Meeres und Ferienorten wie Sharm el-Sheikh und Dahab. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der vom Suezkanal begrenzten Halbinsel ist das Katharinenkloster, welches auf dem rund 2.300 Meter hohen Berg Sinai liegt.

Die Halbinsel Sinai im Urlaub besuchen

Die Halbinsel ist ganzjährig ein geeignetes Ziel für einen Urlaub. Der Sinai ist im Frühling und Herbst klimatisch am angenehmsten; warm, trocken und mit Wassertemperaturen um die 25 Grad. Im Hochsommer werden tagsüber Lufttemperaturen um die 35 Grad erreicht, nachts kühlt es jedoch auf 10 Grad ab. Die Anreise per Flugzeug erfolgt über die Flughäfen in Taba und Sharm el-Sheikh. Von hier aus können Sie per Bus weiterfahren.

Tipps für das Reiseziel Sinai

Die Ferienorte auf der Sinai-Halbinsel, zum Beispiel Sharm el-Sheikh und Dahab, befinden sich an der Küste des Roten Meeres im Süden sowie an der Mittelmeerküste im Norden. Taucher können während eines Urlaubs im Sinai die Unterwasserwelten des Roten Meeres erkunden. Bezaubernde Korallenriffe liegen teilweise direkt vor der Küste. Ausflüge in die Wüstenwelt der Beduinen werden oftmals angeboten. Die wohl bedeutendste Sehenswürdigkeit der Halbinsel ist das im 6. Jahrhundert nach Christus begründete Katharinenkloster, welches auf dem höchsten Berg des Sinai errichtet wurde und heute von griechisch-orthodoxen Mönchen bewohnt wird. Laut Bibel soll sich an dieser Stelle der brennende Dornbusch befunden haben, aus dem Gott sich Moses offenbart hat. Ein angeblicher Ableger des Strauchs wächst noch heute innerhalb der Klostermauern. Aufgrund der biblischen Bedeutung des Ortes zählt das Katharinenkloster, eine der ältesten bekannten Klostergründungen der Christenheit, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Beeindruckend ist die Klosterbibliothek, die älteste christliche Bibliothek der Welt mit einer umfangreichen Sammlung originaler, teils antiker Handschriften aus verschiedenen Kulturen sowie das Ikonenmuseum. Von den mehr als 2.000 Ikonen haben einige sogar den byzantinischen Bilderstreit des 9. Jahrhunderts überlebt.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele