Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Nordirland
6. Dez
13. Dez
2

Urlaub in Nordirland

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Nordirland
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Nordirlands flächenmäßiger Anteil an der gesamten irischen Insel ist zwar klein, aber das bedeutet nicht, dass sich ein Urlaub hier nicht lohnen würde. Ganz im Gegenteil. Von den felsigen Klippen der Küstenregionen über kulturträchtige Städte und malerische Landschaften – ob Last Minute oder Individualreise – bei einem Urlaub in Nordirland findet jeder, wonach er sucht. Denn das Angebot ist vielseitig und lädt dazu ein, das Land und die dort lebenden Menschen kennenzulernen.

Urlaub in Nordirland

In Nordirland herrscht grundsätzlich ein ozeanisches Klima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Die beste Reisezeit für einen Nordirland Urlaub ist von Mai bis September, wobei der Mai als sonnenreichster Monat gilt. Wind und Wetter gehören allerdings zu einem Nordirland Urlaub wie Porridge und Guinness. Die Anreise mit dem Flugzeug ist nach Belfast oder Derry möglich. Von England, Schottland oder der Republik Irland aus kommend, sind Fähr-, Bus-, Bahn- und Autofahrten eine Alternative. Wer sich entscheidet, mit dem Auto zu fahren, sollte den Linksverkehr beachten. Die offizielle Währung ist das Pfund Sterling und es besteht ein Zeitunterschied von -1 Stunde mitteleuropäischer Zeit.

Sehenswertes in Nordirland

Die Hauptstadt Belfast ist oft erstes Ziel einer Urlaubsreise nach Nordirland. Besonders im Zentrum ist spürbar, dass die politisch bewegten Zeiten des Landes weitestgehend der Vergangenheit angehören. Pompöse Architektur, Pubs und politische Graffiti verleihen Belfast sein Gesicht, das auch vom Riesenrad Wheel of Belfast aus luftiger Höhe bewundert werden kann.

Aber auch außerhalb der nordirischen Hauptstadt erstreckt sich eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Allen voran die spektakulären Basaltsäulen Giant’s Causeway, die sich auf einer fünf Kilometer langen Strecke entlang der Nordseeküste erstrecken; oder die schluchtartigen Täler Glens of Antrim, östlich von Belfast. Und auch die wilden Berge von Sperrin und Mourne laden zum Wandern ein, genauso wie die Seen Loch Neagh und Loch Erne, die mit einem Angebot an Bootsfahrten darauf warten, die Nordirland-Urlauber über die Gewässer zu führen und die Urlaubsreise mit unvergesslichen Eindrücken abzurunden.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele