Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Lüneburger Heide
11. Dez
18. Dez
2

Urlaub in Lüneburger Heide

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Lüneburger Heide
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Urlaub in der Lüneburger Heide im Nordosten Niedersachsens führt in romantische Heide- und Waldlandschaften, in denen die berühmten Heidschnucken grasen. Familien aus den Großstädten Hamburg, Bremen und Hannover wissen den Naherholungswert der romantischen Ferienlandschaft zu schätzen. Gemütliche Heidestädte wie Lüneburg oder Wilsede laden zu mußevollem Sightseeing ein.

Urlaub in der Lüneburger Heide zur Blüte

Die Lüneburger Heide ist mit ihren kühlen Sommern und milden Wintern ganzjährig ein beliebtes Urlaubsziel. Besonders reizvoll ist eine Wanderung durch den Naturpark im August, wenn die Heide in üppig lilafarbener Blüte steht. Sie erreichen Ihr Ferienziel rasch über die Autobahnen A7, A27 und A39. Die Bahn macht auf der Strecke Hamburg-Hannover in Lüneburg Station. In der Parklandschaft sind Kfz nicht erlaubt. Fahren Sie deshalb in Ihrem Urlaub in der Lüneburger Heide mit dem Rad oder genießen Sie die Fahrt in einer Pferdekutsche.

Malerischer Freudenthalweg

Der 151 km lange Freudenthalweg quert die Heide in Nord-Süd-Richtung. Der Wanderweg passiert die höchste Erhebung der Landschaft, den 170 Meter hohen Wilseder Berg. Von seinem Gipfel erhalten Sie treffliche Panoramablicke über die malerische Heide- und Wacholderlandschaft. Am Rande des Berges erstreckt sich der Totengrund, ein interessantes eiszeitliches Trockental. Besuchen Sie in Wilsede das 1907 gegründete Heidemuseum Dat ole Huus, eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands. Es zeigt ein 1742 erbautes Bauernhaus mit typischer Einrichtung des 19. Jahrhunderts. Ein beliebtes Urlaubsziel für die ganze Familie ist der Soltauer Heidepark. Hier locken über 40 Fahrattraktionen. Wagen Sie eine spektakuläre Fahrt in der mit 60 Metern höchsten Holzachterbahn Europas.

Lüneburg - das „Rothenburg des Nordens“

In Lüneburg locken liebevoll restaurierte mittelalterliche Gebäude und kurzweilige Museen. Das Deutsche Salzmuseum dokumentiert anschaulich die Salzgewinnung der Lüneburger Saline. Diese war einst der größte Industriebetrieb Mitteleuropas. Ein bedeutendes Bauwerk norddeutscher Backsteingotik ist die Stadtkirche St. Johannis. Ihr Inneres glänzt mit einem prachtvollen Schnitzaltar des 15. Jahrhunderts. Spazieren Sie auch zum historischen Lüneburger Rathaus. In seinem Turm spielen Glocken aus Meißner Porzellan Lieder des bekannten Lüneburger Komponisten Johann Schulz.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele