Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Caleta de Fuste
7. Dez
14. Dez
2

Urlaub in Caleta de Fuste

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Caleta de Fuste
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Caleta de Fuste an der Ostküste von Fuerteventura ist der perfekte Ferienort für Sonnenanbeter und Wassersportler. Der flach abfallende weiße Sandstrand und das ruhige Wasser des Ferienortes eignen sich gut für kleine Kinder zum Baden. Windsurfer finden beim Urlaub in Caleta de Fuste erstklassige Bedingungen vor. Familien haben ihren Spaß beim Tretbootfahren. Wer spannende Herausforderungen sucht, findet vielleicht beim Hochseefischen sein Glück. Unternehmen Sie eine rasante Fahrt mit dem Jetski oder erkunden Sie beim Tauchen die Unterwasserwelt des Atlantiks. Segler können im modernen Jachthafen zu einem Segeltörn aufbrechen. Für Abwechslung vom Strandleben sorgen die palmengesäumte Promenade mit ihren vielen Unterhaltungsangeboten sowie das Shoppingcenter Atlantico.

Tipps zum Urlaub in Caleta de Fuste

Aufgrund des milden Klimas ist ein Urlaub in Caleta de Fuste das ganze Jahr über möglich. Das Thermometer klettert im Sommer selten über 30 Grad, der Atlantik sorgt zudem für eine frische Brise. Der Winter ist mit rund 20 Grad eine ideale Zeit für verschiedene Aktivitäten. Ihre Anreise erfolgt über den internationalen Flughafen von Puerto del Rosario. Der Transfer zu Ihrer gebuchten Unterkunft dauert etwa 20 Fahrminuten. Es gibt auf Fuerteventura gute Busverbindungen, sodass Sie im Urlaub von Caleta de Fuste aus viele Orte der Insel bequem erreichen können. Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit beträgt -1 Stunde.

Sehenswertes und Ausflugsziele

Direkt am Hafen befindet sich die historische Festungsanlage El Castillo. Der mächtige Rundturm wurde im Jahre 1741 zur Abwehr von Piraten errichtet. Etwas außerhalb liegen die Salzfelder Salinas del Carmen. Hier wird immer noch auf traditionelle Weise Meersalz gewonnen. Ein Weg führt Sie an den Becken entlang, in denen das Meerwasser gestaut wird. Im Ort Las Salinas bietet das kleine Salzmuseum Informationen zur Gewinnung, Geschichte und Bedeutung des Salzes für die Region. Auf dem Weg zu den Salinen lohnt sich ein Stopp an der Kalkbrennerei aus dem 19. Jahrhundert, den Hornos de Cal de la Guirra. Die sorgfältig restaurierte Anlage besteht aus fünf Öfen.

weniger

Beliebte Reiseziele