Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Attika
12. Dez
19. Dez
2

Urlaub in Attika

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Attika
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Im Südosten Griechenlands erstreckt sich im Ägäischen Meer die Halbinsel Attika. Die griechische Hauptstadt Athen im Osten der historischen Landschaft ist zugleich der Verwaltungssitz der Region. Zu Attika gehört auch das kleine Eiland Andikythira nordwestlich von Kreta, eine beliebte Urlaubsinsel der Griechen.

Angenehmes Frühjahrs- und Herbstklima im Urlaub auf Attika

Trockenes und heißes Klima zeichnet die Halbinsel Attika in den Sommermonaten aus. Auch die warmen Monate April bis Juni sowie Oktober und November eigen sich hervorragend für Urlaub auf Attika. Internationale Fugreisende treffen auf dem Athener Airport Eleftherios Venizelos ein. Von Piräus aus fahren Fähren zu den Ägäischen Inseln. Ein gut ausgebautes Busnetz verbindet Städte und Orte auf Attika. In Griechenland gilt die Eastern European Time mit +1 Stunde Mitteleuropäischer Zeit.

Kulturzentrum Athen

Das kulturelle Zentrum und Highlight eines Urlaubs auf Attika ist Athen mit seiner unübersehbaren Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten. Weltberühmt ist das UNESCO-Weltkulturerbe Akropolis. Auf einem 156 Meter hohen Felsplateau reihen sich bedeutende Tempel aus der Zeit 467 bis 406 vor Christus. Der markanteste Tempelbau ist der marmorne Parthenon, welcher der Stadtgöttin Pallas Athena geweiht ist. Unterhalb der Akropolis breitet sich die Plaka aus, das Athener Altstadtviertel mit einem Labyrinth von heimeligen, engen Gassen, vielen kleinen Geschäften und urigen Tavernen. Den drittgrößten Mittelmeerhafen besitzt die zum Ballungsraum Athen gehörende Hafenstadt Piräus. Besuchen Sie hier das Schiffsmuseum Trokadero Marina mit seinen imposanten historischen Schiffen am Pier.

Von Marathon zum Kap Sounion

Nordöstlich von Athen liegt der historische Ort Marathon. Hier schlugen 490 vor Christus die Athener die Perser. Ein Museum zeigt interessante archäologische Funde der Region und kunstvolle Skulpturen. An der Südspitze Attikas, am Kap Sounion, grüßen auf einer 60 Meter hohen Landspitze die markanten Ruinen und Säulen des antiken Poseidon-Tempels. Noch beeindruckender ist der spektakuläre Ausblick auf die tiefblaue Ägäis. Der Legende nach soll sich hier König Ägeus aus Trauer über den vermeintlichen Tod seines Sohnes ins Meer gestürzt haben. Ein Muss am Kap sind die glutroten Sonnenuntergänge.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele