Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Umbrien
10. Dez
17. Dez
2

Urlaub in Umbrien

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Umbrien
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Im Zentrum Mittelitaliens liegt die Region Umbrien. Sanfte Hügel, weite Felder und der mächtige Gebirgszug des Apennins prägen das Bild der Landschaft. Diese besteht aus den beiden Provinzen Perugia, welche zwei Drittel des Landes einnimmt, und Terni im Süden und Südwesten. Die von den Etruskern gegründete Hauptstadt Perugia liegt im Norden Umbriens.

Mit Pkw und Bahn in den Urlaub nach Umbrien

Das Klima Umbriens ist maritim geprägt. Wander- und Kulturreisen bieten sich von Mai bis September an. Im Mai und Juni ist das Land ein einziges Blütenmeer. Mit dem Pkw erreichen Sie Umbrien über den österreichischen Brennerpass und die A1 über Florenz. Die Bahn fährt ebenfalls über Florenz nach Perugia. Alle Städte Umbriens sind mit Linienbussen bestens zu erreichen. Die Zentren der umbrischen Städte sind in der Regel autofrei.

Von Perugia nach Assisi

Malerische enge Gassen, das trutzige Gebäude Arco Etrusco aus dem 3. Jahrhundert, der bezaubernde mittelalterliche Brunnen Fontana Maggiore und der weitläufige Palazzo dei Priori aus dem 16. Jahrhundert prägen das Bild der Altstadt von Perugia. In Letzterem befindet sich die Nationalgalerie Umbriens mit bedeutenden Kunstwerken des 13. bis 19. Jahrhunderts. Wenige Kilometer südöstlich der Provinzhauptstadt liegt Assisi, der Geburtsort des Heiligen Franz von Assisi - seit 2000 ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Basilika San Francesco aus dem 13. Jahrhundert erhebt sich über dem Grab Franz von Assisis. Weltberühmt sind die Fresken über das Leben des Heiligen.

Erholung und große Kultur: Urlaub in Umbrien

Nordwestlich Perugias erstreckt sich der Trasimenische See. Dieser ist für Einheimische und Urlauber in Umbrien mit seinen vielen Badestellen, Campingplätzen, Ferienwohnungen und Freizeiteinrichtungen ein beliebtes Ferienziel. Hoch auf einem Felsplateau im Nordwesten der Provinz Terni thront Orvieto. Ein Labyrinth von Gängen und Zisternen zieht sich durch den Untergrund der Stadt. Etruskische Gräber erinnern an die Stadtgründer. Der mächtige Dom von Orvieto zählt zu den imposantesten gotischen Bauwerken Italiens. Ein Kunstwerk ersten Ranges ist der Freskenzyklus Luca Signorellis zum Ende der Welt aus dem Jahr 1499.

weniger

Beliebte Regionen

Beliebte Reiseziele