Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Calheta (Madeira)
9. Dez
16. Dez
2

Urlaub in Calheta (Madeira)

Die 8 beliebtesten Unterkünfte in Calheta (Madeira)
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die portugiesische Stadt Calheta befindet sich auf der Insel Madeira, etwa 30 Kilometer von der Hauptstadt Funchal entfernt, wobei der Name so viel wie „kleine Bucht“ bedeutet. Calheta wurde 1430 gegründet und war früher ein wichtiges Zentrum der Zuckerindustrie.

Anreise und klimatische Bedingungen für einen Urlaub in Calheta

Die Stadt erreicht man vom Flughafen Santa Cruz aus in etwa 40 Minuten. Mit dem Bus gelangen die Besucher schnell und unkompliziert in die Hauptstadt, aber auch zu zahlreichen anderen Ortschaften der Insel. Calheta ist geprägt vom subtropischen Klima und kann das ganze Jahr über mit sehr milden Temperaturen aufwarten. So ist auch in den Wintermonaten mit viel Sonne zu rechnen, am meisten Regen gibt es zwischen Oktober und März. Daher gelten auch die Monate danach als beste Zeit für einen Urlaub in Calheta. Die Zeitverschiebung zur Deutschland beträgt -1 Stunde.

Das Reiseziel Calheta: Bergwelt und kulturelle Vielfalt

Sehr sehenswert sind der kleine Jachthafen sowie die zwei Sandstrände, für die Sand aus der Sahara nach Calheta gebracht wurde. Kunstinteressierte sollten während eines Urlaubes in Calheta dem Centro das Artes Casa das Mudas einen Besuch abstatten, wo regelmäßig Ausstellungen und Konzerte stattfinden. Darüber hinaus ist die Stadt auch bekannt für den weißen Rum, der Aguardente genannt wird. Wer sich für die Produktion interessiert, sollte bei einem Urlaub in Calheta die Rumbrennerei Engenho da Calheta besichtigen. Einmal jährlich ist außerdem die alte Zuckerrohrmühle der Stadt noch aktiv und in der Probierstube können regionale Spezialitäten verkostet werden. Neben der Mühle steht die Kirche von Calheta mit ihrer wertvollen hispano-maurischen Decke, die aus manuelinischer Zeit stammt.

Ein sakrales Kleinod finden die Besucher in Estreito da Calheta, einem etwas höher gelegenem Ortsteil. Hier entstand auf Initiative von Francisco de Gouveia die Capela dos Reis Magos mit einem äußerst kostbaren Triptychon. Von Calheta aus gelangen die Reisenden auch mühelos in die Hochebene von Paúl da Serra und nach Rabacal, ein Ausgangspunkt für eindrucksvolle Spaziergänge in der Natur.

weniger

Beliebte Reiseziele