Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Finkenberg
11. Dez
18. Dez
2

Urlaub in Finkenberg

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Finkenberg
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Ihr Urlaub in Finkenberg verspricht ganzjähriges Skivergnügen am Hintertuxer Gletscher besonders für Kinder. Große und kleine Besucher des Natur-Eis-Palastes erfreuen sich an den Farbspielen dieses Naturwunders. Erwachsene Wintersportler finden in der idyllischen Tiroler Gemeinde Ruhe und Entspannung und nicht nur Après-Ski. Auch Kletterer, Wanderer und Mountainbiker kommen im Zillertal auf Ihre Kosten. Gemütliche Almhütten sind ein uriges Urlaubsdomizil bei Sommergewittern und Regenschauern.

Urlaub in Finkenberg: Anreise und beste Reiszeit

Finkenberg liegt in der mitteleuropäischen Zeitzone und bietet ein gemäßigtes Alpenklima. Im schneesicheren Monat Januar erreichen die Temperaturen durchschnittlich -4 °C. Im Juli klettert die Quecksilbersäule auf über 16 °C, aber vor allem der Herbst ist mit Temperaturen um die 10 °C ideal für lange, gemütliche Wanderungen. Ihr Urlaub in Finkenberg beginnt, nachdem Sie per Pkw die mautpflichtige Inntalautobahn A12 an der Ausfahrt Zillertal verlassen und auf der B169 Richtung Hintertux fahren, wobei bei Schneelage Kettenpflicht herrscht. Bahnreisende verlassen den Zug in Jenbach, reisen mit der Zillertalbahn oder -bus weiter nach Mayrhofen und nehmen dann die Buslinie 4104. Fluggäste gelangen ab München, Innsbruck oder Salzburg per Shuttledienst nach Finkenberg.

Familienspaß in Finkenberg

Im Skigebiet Hintertuxer Gletscher, das Sie mit der Tuxer Gletscherbahn erreichen, genießen Sie ganzjähig über 3.000 Meter lange Abfahrten ins Tal, aber auch Skitouren, Langlaufloipen und Schneeschuhwanderungen. Bezaubernde Erlebnisse am Gletscher sind der Besuch der Eishöhle und der Spannagelhöhle. Kinder erwartet am Gletscher eine Skischule und an der Bergstation der Eggalmbahnen ein Kinderpark. Im Tal werden Kinderfeste wie Silvester und Fasching angeboten.

Wanderungen hinauf zu Bergbauernhöfen oder entlang des Tuxerbaches bringen Ihnen die unberührte Alpennatur ebenso nahe wie ein Moorlehrpfad auf 1.800 Metern Seehöhe am Penken. Im Ortszentrum von Finkenberg lädt ein Naturlehrpfad ein, Flora und Fauna der Region kennenzulernen. Im Internet finden Sie Anleitungen für eine Schatzsuche mithilfe von GPS-Geräten. Besonders viel Spaß werden Ihre Kinder haben, wenn sie in der Dämmerung zu Nachtwanderungen starten. Und sollte das Wetter keine Outdoor-Aktivitäten zulassen, erwarten Sie Fitness-Studios, Saunen und Wellnessangebote.

weniger

Beliebte Reiseziele