Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Oslo
8. Dez
15. Dez
2

Urlaub in Oslo

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Oslo
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Zwischen dem tiefblauen Oslofjord und sattgrünen Wäldern liegt Norwegens Hauptstadt Oslo. Die Hafenstadt lockt mit historischen Bauwerken, kunstvoll angelegten öffentlichen Grünanlagen und lebhaftem Großstadttreiben ebenso wie mit den Stränden seiner zahlreichen Inseln im Oslofjord zum Urlaub. Aufgrund Oslos nördlicher Lage sind die Winter zwar dunkel, im Frühsommer hingegen geht die Sonne nur kurz unter. „Weiße Nächte“ werden die dämmrigen, fast hellen Nächte zur Sommersonnenwende genannt, die alljährlich im Juni mit Mittsommerfesten gefeiert wird.

Allgemeine Informationen über einen Urlaub in Oslo

Das maritime Klima in Norwegens Hauptstadt sorgt für milde Winter und angenehme Sommer, wobei der Spätsommer oft regenreich ist. Die beste Reisezeit, um die nordische Kulturstadt erkunden, liegt in den Sommermonaten, wenn die Sonne nicht unterzugehen scheint. Bequem und einfach erreicht man die skandinavische Großstadt mit dem Flugzeug über den rund 50 km außerhalb des Zentrums gelegenen internationalen Flughafen Oslo-Gardermoen. Alternativ kann man mit der Fähre über Kiel oder Kopenhagen anreisen. Innerhalb der skandinavischen Stadt verkehren Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen, zu den Fjordinseln setzen Fähren des öffentlichen Nahverkehrs über.

Highlights des Reiseziels Oslos

Auf der Halbinsel Akersnes steht eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten: Die Festung Akershus wurde im Mittelalter als Burganlage errichtet und später zu einem ein Renaissanceschloss umgebaut, dessen prunkvoll ausgestattete Säle heute der norwegischen Regierung zu Repräsentationszwecken dienen. Flanieren Sie in Ihrem Urlaub durch Oslos Altstadt Gamlebyen mit ihren historischen Holzhäusern. Am Ende der beliebten Prachtstraße Karl Johans gate steht das königliche Schloss inmitten eines großzügig angelegten Landschaftsparks. Die königliche Residenz im neoklassizistischen Stil können Besucher in den Sommermonaten auf geführten Touren erkunden. Klassizistische und funktionalistische Stilelemente prägen das in den 1930er Jahren errichtete Rathaus; das monumentale Gebäude ist als Austragungsort des alljährlich verliehenen Friedensnobelpreises weltweit bekannt. Erholung bieten lange Spaziergänge in romantischen, baumreichen Frognerpark, der neben dem alten Gutshaus Norwegens größte Rosensammlung sowie den Vigeland-Skulpturenpark beheimatet. Viele der zahlreichen Naturstein- und Bronzestatuen stellen den Zyklus des menschlichen Lebens dar, andere schmücken Brücken und ein Wasserspiel.

weniger