Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Neuss
11. Dez
18. Dez
2
Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Neuss
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Am linken Niederrhein gegenüber der Metropole Düsseldorf liegt die nordrhein-westfälische Stadt Neuss. Die einstige Römersiedlung zählt zu den ältesten deutschen Städten. Bereits 16. v. Chr. befand sich südöstlich der Altstadt eine Römerbefestigung. In einer Urkunde Heinrichs des VI. von 1190 wurde Neuss offiziell als Stadt bezeichnet.

Saison ist das ganze Jahr: Urlaub in Neuss

Das Neusser Klima ist aufgrund der nahen Nordsee ozeanisch geprägt. Warme Sommer und milde Winter machen einen Urlaub in Neuss das ganze Jahr über zum Erlebnis. Die Stadt ist über die A52 bis Düsseldorf und linksrheinische A57 rasch zu erreichen. Der Neusser Hauptbahnhof ist Haltepunkt der Bahnstrecken Mönchengladbach-Düsseldorf und Nimwegen-Köln. Internationale Besucher landen auf dem Düsseldorf Airport. Bus- und Straßenbahnlinien sowie eine Stadtbahn bedienen den Öffentlichen Personennahverkehr.

Imposante Kirchenbauten

Das imposanteste Bauwerk von Neuss ist das spätromanische Quirinus-Münster aus dem 13. Jahrhundert. Der kuppelförmige barocke Ostturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Papst Benedikt XVI. verlieh der Kirche den Ehrentitel Basilica minor. Ihr kostbarstes Ausstattungsstück ist der Quirinusschrein aus dem 19. Jahrhundert mit den Reliquien des zum Christentum bekehrten römischen Tribuns. Ein Pestkreuz von 1360, eine Marienstatue aus dem Jahr 1430 und das kunstvolle Chorgestühl aus dem 15. Jahrhundert zählen zu den weiteren Prunkstücken der Basilika. Über den Marienkirchplatz erhebt sich eindrucksvoll der massige Bau der Kirche St. Marien. Das bis 1902 errichtete Gotteshaus glänzt mit kunstvollen bunten Fenstern des Künstlers Emil Wachter mit Motiven zur Schöpfungsgeschichte und Apokalypse.

Reiche Historie

Aus dem 13. Jahrhundert stammt das südliche Obertor mit zwei mächtigen zinnengekrönten Türmen nahe der Oberstraße. Heute befindet sich in seinem Innern die mittelalterliche Abteilung des Clemens-Sels-Museums zur bewegten Historie von Neuss. Ein Muss im Urlaub in Neuss ist das moderne Haupthaus des Museums mit seinen bedeutenden Kunstsammlungen. Die Epochen Mittelalter bis Barock, die niederländische Malerei und rheinischen Expressionisten bilden den Schwerpunkt. Im Neusser Ortsteil Gnadental sind die Reste des römischen Legionslagers Castrum Novaesium zu besichtigen. Ein interessanter Rundgang führt zu markanten Säulen, Grabsteinen und Stelen.

weniger

Beliebte Reiseziele