Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Palm Springs
11. Dez
18. Dez
2

Urlaub in Palm Springs

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Palm Springs
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Die mondäne Oasenstadt Palm Springs begeistert im Urlaub mit ihrer Lage in einem weitläufigen Wüstental am Fuße des markanten San Jacinto Peak. Nur eine kurze Fahrt von Los Angeles entfernt, wurde die Kleinstadt weltberühmt als angesagter Erholungsort zahlreicher prominenter Schauspieler und Sänger. Heute bilden palmengesäumte Boulevards, schicke Villenviertel und üppig begrünte Parks und Golfplätze einen markanten Kontrast zur staubtrockenen Wüstenlandschaft. Inzwischen gilt Palm Springs auch als trendige Partymetropole der Gay Community sowie Tausender feiernder Studenten während des Spring Break.

Palm Springs - Urlaub unter der Sonne Südkaliforniens

Die beliebteste Zeit für einen Urlaub in Palm Springs sind die sonnigen und warmen Wintermonate, im Sommer hingegen erreichen die Temperaturen regelmäßig die 40-Grad-Marke. Das Wetter im Tal ist ganzjährig sehr sonnig und trocken, kühler ist es nur auf den umliegenden Bergen. Die Zeitdifferenz zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt -9 Stunden. Von den internationalen Flughäfen in Los Angeles und San Bernardino verkehren Linienbusse bis Palm Springs.

Unterwegs zwischen Stadtoase und Wüste

In der Innenstadt rund um den lebendigen Palm Canyon Drive finden Besucher mehrere großzügige und teils luxuriöse Shopping Malls. Hier und auf der Indian Avenue konzentriert sich auch das bunte Nachtleben der Stadt. Die Wohnstätten der High Society befinden sich in den angrenzenden Villenvierteln, wo wohlhabende Einwohner aus Los Angeles großzügige Wochenendresidenzen, darunter mehrere Prachtbauten in Designerarchitektur der 1960er Jahre, errichten ließen. Für kunstinteressierte Gäste lohnt sich der Besuch im Palm Springs Art Museum.

Außerhalb der Stadt locken die bizarre Wüstenlandschaft des Coachella Valley und die Bergwelt der San Jacinto Mountains zum Wandern, Klettern, Mountainbiking oder Reiten in die Natur. Unvergesslich ist der Ausblick vom Gipfel des San Jacinto Peak in über 3.300 Metern Höhe. Von dem im Winter schneebedeckten Gipfel schweift der einzigartige Blick über die gesamte Umgebung bis zum Saltonsee. Hinauf gelangen Urlauber mit der längst freischwebenden Seilbahn Nordamerikas.

weniger

Beliebte Reiseziele