Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → San Francisco
7. Dez
14. Dez
2

Urlaub in San Francisco

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in San Francisco
Durchschnittspreis pro Person
mehr

San Francisco liegt an der Westküste der Vereinigten Staaten direkt am Pazifischen Ozean. Die viertgrößte Stadt Kaliforniens ist berühmt für seine hügelige Lage und die teilweise sehr steilen Straßen. Die Halbinsel, auf deren Spitze die Stadt liegt, trennt die Bay of San Franciso vom offenen Pazifik. Durch diese geschützte Lage ist Frisco eine der bedeutendsten Hafenstädte an der Westküste Nordamerikas.

Hilfreiches für die Planung eines Urlaubs in San Francisco

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in San Francisco ist von April bis Juni sowie von August bis Oktober. Das mediterrane Klima wird stark vom Pazifik, vor allem vom kalten Kalifonienstrom, beeinflusst. Milde, regnerische Winter und schwüle Sommer sind typisch für die „City by the Bay“. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 11,5 °C. Die aufsteigenden Nebel sind ein Markenzeichen der Küstenstadt. In San Francisco muss der Urlauber mit einer Zeitverschiebung von -8 gegenüber der Greenwichzeit rechnen. Landet man auf dem San Francisco International Airport, gelangt man mit Zügen des Bay Area Rapid Transit direkt in die Innenstadt. Alternativ bietet sich auch der Oakland International Airport als Zielflughafen an. Der Nahverkehrszug Caltrain verkehrt zwischen San Francisco und San José. Mit Bus, Cable Car oder der Metro kommt man innerhalb der Stadtgrenzen überall hin.

Golden Gate und mehr

Die rot-orangenfarbene Golden Gate Bridge ist das Wahrzeichen der Stadt. Eine Fahrt mit einer der drei Cable-Cars gehört während des Urlaubs in San Franscisco einfach zum Pflichtprogramm. Vom ehemaligen Fischerviertel Fisherman's Wharf kann man bei Buchtrundfahrten einen herrlichen Blick auf Alcatraz, die berühmte Gefängnisinsel, genießen. Der Mission District ist für seine Murals, Wandgemälde, bekannt. Hier steht neben vielen sehenswerten viktorianischen Häusern auch das älteste Gebäude San Franciscos, die Mission Dolores. In den vornehmen Pacific Heights wohnt man mit einer fantastischen Aussicht auf die Bay besonders exklusiv. Auch vom Coit Tower auf dem Telegraph Hill kann man einzigartige Blicke auf die Stadt genießen. Haight-Ashbury war in den sechziger Jahren das Mekka der Flower-Power-Bewegung.

weniger

Beliebte Reiseziele