Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Yosemite National Park
7. Dez
14. Dez
2

Urlaub in Yosemite National Park

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Yosemite National Park
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Der berühmte Yosemite Nationalpark in Kalifornien fasziniert mit imposanten, vergletscherten Berggipfeln, wunderschönen Wasserfällen und beeindruckenden Mammutbäumen. Die wilde Natur lädt zum Wandern, Klettern und Campen während des Urlaubs ein. Hauptattraktion des Nationalparks ist das idyllische Yosemite Valley, das sich zwischen den einzigartigen Granitformationenen des Parks entlangzieht.

Reiseinformationen für einen unvergesslichen Urlaub im Yosemite Nationalpark

Die beste Reisezeit ist April bis September. Im Sommer sind alle Straßen des Parks zugänglich und die trockene Luft sorgt für klare Sicht. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen auf 1.200 Meter Höhe liegen bei 25 °C. Der nächste internationale Flughafen ist in Fresno, wo Sie mehrere Autovermietungen finden. Die reine Flugzeit von Mitteleuropa dauert etwa 10 Stunden und die Zeitdifferenz zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt -9. Eine besonders reizvolle Anreise ist mit der Yosemite Mountain Sugar Pine Railroad möglich. Von Fish Camp fährt die nostalgische Eisenbahn aus Goldgräberzeiten durch schöne Wälder zum Südeingang des Yosemite Nationalparks. Am Wochenende finden auch romantische Mondscheinfahrten statt. An malerischen Seeufern finden Sie Campingplätze, wo auch kleine Hütten gemietet werden können.

Abenteuerliches Reiseziel für Bergsportler in der Sierra Nevada

Während Ihres Urlaubs im Yosemite Nationalpark können Sie atemberaubende Wasserfälle besichtigen: Zum Scheitelpunkt der 100 Meter hohen Lower Falls führt ein 5,5 km langer, steiler und herausfordernder Wanderweg. Die Upper Falls, die eine 435 Meter hohe, steile Felswand hinunterstürzen, können mehrere Pfade von Norden aus erreicht werden. El Capitan ist ein Anziehungspunkt für Kletterer, aber Stege machen den 1.000 Meter hohen Gipfel auch für Wanderer erreichbar. Der rund 2.700 Meter hohe Halfdome mit seiner charakteristischen Halbkugelform befindet sich im Osten des Parks und kann von geübten Wanderern in etwa zehn Stunden bezwungen werden. Mit 4.000 Metern ist Mount Lyell mit seinem schroffen, aber stellenweise auch samtig anmutenden Gletscher der höchste Punkt von Yosemite. Ein spannendes Abenteuer beginnt im Calvin Crest Retreat Center in Oakhurst: Sogenannte Ziplining-Touren bieten dank der Seilrutschen, die Plattformen in den hohen Bäumen verbinden, einen einmaligen Blick auf das südliche Yosemite Valley.

weniger

Beliebte Reiseziele