Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Noonu
8. Dez
15. Dez
2

Urlaub in Noonu

Die 2 beliebtesten Unterkünfte in Noonu
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Urlaub auf dem Noonu Atoll bedeutet Entspannung einsamen Sandstränden und Taucherlebnis pur zwischen unberührten Korallenriffen. Bestehend aus 71 Inseln, liegt das Atoll etwa 180 km von der maledivischen Hauptstadt Malé entfernt. Ihr niedriger Bekanntheitsgrad ermöglicht Urlaubern einen authentischen Einblick in die teils unberührte Natur der Malediven, die geprägt ist von einer beeindruckenden Unterwasserwelt. Nur 13 der 71 Inseln sind bewohnt und nur vier von ihnen auch touristisch erschlossen. Schneeweiße Strände bestechen mit tropischer Kulisse, die ungestört und in ruhigem Ambiente genossen werden kann. Die mehr als 20 Tauchplätze im Noonu Atoll machen den Tauchurlaub perfekt.

Urlaub auf dem Noonu Atoll

Die Inseln haben sich erst in den 2000er Jahren auf Tourismus eingestellt und Urlaub auf dem Noonu Atoll ist erst seit Kurzem möglich, dennoch sind sie bereits ein Urlaubsziel mit hohem Komfort. 5-Sterne-Hotels lassen keine Wünsche offen und sprechen besonders diejenigen Reisenden an, die ihren Urlaub jenseits pazifischer Urlaubshochburgen genießen möchten. Die üppige tropische Vegetation, ihre zuckerweißen Sandstrände und die bunten Korallenriffe der Inseln sind in einem teils unberührten Zustand und erinnern an ein Postkartenmotiv.

Einzigartige Erlebnisse

Während eines Urlaubs auf dem Noonu Atoll kommen insbesondere Taucher voll auf ihre Kosten. 27 Tauchplätze bietet dieses maledivische Paradies, die zum ungestörten Erkunden der Unterwasserwelt einladen. Der Indische Ozean ist rund um das Atoll reich an Rochen, Thunfischen und den barschartigen Schnappern. Am Tauchplatz Orimas Thila lassen sich Schwärme von Riffhaien beobachten, die Rochenrudel durch die Korallenriffe jagen. Diejenigen, die sich nicht selber ins Wasser trauen, können diese Naturspektakel dank des klaren Wassers auch von Bord eines Glasbodenboots aus erspähen. Weitere attraktive Ausflugsmöglichkeiten sind die unbewohnten Inseln des Noonu Atolls. Hier entdecken die Besucher eine reiche Pflanzenvielfalt und eine Reihe seltener Vogelarten. Während eines Picknicks können sie hier die Ruhe und Idylle der einsamen Strände auskosten. Zurück im Hotel können sich die Urlauber dem Luxus und den Wellnessangeboten ihres Hotels widmen und bei einer Massage unter Palmen das tropische Klima genießen.

weniger

Beliebte Regionen