Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Magdeburg
13. Dez
20. Dez
2
Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Magdeburg
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Magdeburg, die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, ist ein Ort voller Romantik, Kultur und Unterhaltung. Bedeutung erlangte die Stadt an der Elbe im Jahr 937 als Herrschaftssitz des Kaisers Otto I. und als Erzbistum während der slawischen Christianisierung. Genießen Sie im Stadtzentrum eine harmonische Mischung aus romanischen Klöstern, mittelalterlichen Kathedralen, Renaissance-Stadthäusern und Gebäuden im Stil der sozialistischen Moderne. Kaufhäuser und Ladenpassagen ziehen hingegen Shoppingfreunde in ihren Bann. Die vielen Parkanlagen Magdeburgs eignen sich wiederum bestens zum Abschalten, aber auch für ausgiebige Radtouren oder zum Inlineskaten. Für den aktiven Familienspaß sorgen während des Urlaubs in Magdeburg etliche Minigolfanlagen, die Riesenrutschen im Erlebnisbad und die Sommerrodelbahn.

Praktische Hinweise für einen Urlaub in Magdeburg

Für eine schnelle Anreise mit dem eigenen Wagen bieten sich die Autobahnen A2 und A14 an. Das Magdeburger Straßennetz ist gut ausgebaut, durch die vielen kopfsteingepflasterten Alleen sind die Parkmöglichkeiten jedoch etwas begrenzt. Wer sein Auto zu Hause lässt, erreicht sein Reiseziel mühelos mit dem Zug und kann sich vor Ort umweltschonend mit Straßenbahn und Bus fortbewegen. In Magdeburg eignen sich die Sommertage, die meist mit prallem Sonnenschein gesegnet sind, für Freizeitaktivitäten in der freien Natur. Im Winter sind wiederum Minusgrade, Schnee und Eis keine Seltenheit. Umso schöner ist es, die Zeit in den warmen Räumlichkeiten von Museen und Kulturpalästen zu verbringen.

Die Ottostadt entdecken

Mit mehr als 30 Kirchen haben viele Künstler über mehrere Zeitepochen hinweg in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt eine beeindruckende Kulisse geschaffen. Besonders erwähnenswert ist dabei der gotische Magdeburger Dom. Der Bau dieses Gotteshauses, das als eines der größten Deutschlands gilt, dauerte ganze 600 Jahre. Im Kontrast dazu steht die Grüne Zitadelle des österreichischen Architekten Hundertwasser, in dessen Inneren ein Kaffeehaus zum Verweilen einlädt. Magdeburg bietet aber nicht nur architektonische Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein breites Kulturangebot, das vom Otto-von-Guericke-Museum über Open-Air-Veranstaltungen am Domplatz bis hin zu Kunstgalerien reicht. Der Elbauenpark im ehemaligen Militärgelände mit Schmetterlingshaus, Freiwildgehege und Abenteuerspielplatz macht den Urlaub in Magdeburg auch für Kinder abwechslungsreich.

weniger

Beliebte Reiseziele