Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Friedrichroda
6. Dez
13. Dez
2

Urlaub in Friedrichroda

Die 5 beliebtesten Unterkünfte in Friedrichroda
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt der thüringische Luftkurort Friedrichroda. Zahlreiche Höhen umrahmen malerisch die Stadt. Am nahen 170 km langen Rennsteig erheben sich die über 700 Meter hohen Gipfel von Spießberg und Regenberg. Ein Urlaub in Friedrichroda verspricht abwechslungsreiche Ferientage mit interessanten Sehenswürdigkeiten und erlebnisreichen Wanderungen in wildbewachsenen Tälern.

Urlaub in Friedrichrodas gesunder Luft

Mildes Mittelgebirgsklima macht die Region Friedrichroda ideal für einen Urlaub mit Aktivitäten in ursprünglicher Natur und gesunder Luft. Die beste Reisezeit ist von März bis September. Die Stadt ist über die A4 und Ausfahrt Waltershausen rasch zu erreichen. Die Thüringerwaldbahn von Gotha endet in Friedrichroda. Im Stadtgebiet verkehren mehrere Buslinien.

Geschichtsträchtige Innenstadt

Schmucke Villen des späten 19. Jahrhunderts bestimmen das Stadtbild von Friedrichroda. Die markanteste Sehenswürdigkeit ist Schloss Reinhardsbrunn. Die 1827 durch den Herzog von Coburg und Gotha erbaute Feste glänzt mit einem weiten Landschaftspark und zahlreichen altehrwürdigen Bäumen, darunter eine 80-jährige Linde. Im Park informiert eine Ausstellung über die Landgräfin Elisabeth von Thüringen und deren einfaches Leben als Spitalschwester. Papst Gregor IX. sprach Elisabeth im Jahr 1235 heilig. Um 1770 entstand am Markt von Friedrichroda die evangelische Kirche St. Blasius mit dem mächtigen spätgotischen Turm aus dem Jahr 1511. Bei Restaurationsarbeiten wurde ein kunstvolles Fresko aus dem 16. Jahrhundert freigelegt. Im Heimatmuseum von Friedrichroda erfahren Sie in kurzweiligen Ausstellungen Interessantes zur Geschichte der Region.

Erlebnisreiche Wanderungen

Zu einem mußevollen Spaziergang lädt im Norden von Friedrichroda eine Promenade mit hübschem Pavillon im Puschkinpark ein. In den Sommermonaten lockt das Berg- und Naturtheater bis zu 650 Zuschauer mit beliebten volkstümlichen Veranstaltungen. Aus ganz Deutschland lockt das weite Wanderwegenetz durch die malerische Bergwelt des Thüringer Waldes Urlauber nach Friedrichroda. Eine erlebnisreiche Wanderung führt zu den Ruinen der im 11. Jahrhundert erbauten Schauenburg auf dem gleichnamigen Berg südwestlich des Stadtzentrums. Beliebt ist auch der Rote Weg durch lauschige Wälder zum einstigen herzoglichen Forsthaus auf den 749 Meter hohen Spießberg. Hier lädt das Ausflugslokal „Spießberghaus“ zu gemütlicher Rast ein.

weniger

Beliebte Reiseziele