Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Antalya
5. Dez
12. Dez
2

Antalya Urlaub

Durchschnittspreis pro Person
mehr

Antalya gilt als das Tor zur Türkischen Riviera. Ein Urlaub in Antalya bietet für historisch Interessierte Sehenswertes aus Kultur und Geschichte der Südtürkei. Sonnenhungrige kommen an den weiten Stränden des wirtschaftlichen und kulturellen Zentrums an der türkischen Mittelmeerküste auf ihre Kosten.

Urlaub in Antalya, dem Tor zur türkischen Riviera

Antalyas internationaler Flughafen wird von vielen Fluggesellschaften angeflogen. Die öffentlichen Verkehrsverbindungen sind gut und mit dem Dolmus, dem kleinen Stadtbus, sind so gut wie alle Viertel zu erreichen. Alternativ kann man die Stadt bequem mit dem Mietwagen erkunden. Die empfehlenswerteste Reisezeit für die Region ist der Frühling oder Herbst, da es in den Sommermonaten oft sehr heiß werden kann. Der Besucher hat die Auswahl zwischen diversen Unterkünften, vom Campingplatz bis zum All Inclusive Paket wird alles angeboten. Bei einem Urlaub in Antalya können Reisende nicht nur die Hafenstadt, sondern die gesamte türkische Riviera erkunden.

Eine Reise in vergangene Epochen

Antalyas Geschichte reicht weit zurück. Die Stadt wurde 159 v. Chr. vom König von Pergamon gegründet. Danach wurde sie von Römern, Byzantinern und Seldschuken eingenommen und seit dem 14. Jahrhundert gehörte die Stadt zum Osmanischen Reich. Die Geschichte Antalyas spiegelt sich in zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten wider. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Rillenminarett der Yivli Minarelli, einer Moschee aus dem 13. Jahrhundert.

Das Altstadtviertel Kaleici, welches an den Hafen grenzt, beherbergt die zum Teil noch gut erhaltene Stadtmauer und diverse historische, restaurierte Häuser. Kaleici empfiehlt sich auch für einen Einkaufsbummel. Man kann dort Souvenirs, Schmuck, Kleidungsstücke und Teppiche ersteigern. Vom Hafen aus werden Bootsausflüge in die Umgebung angeboten. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Hadrian-Tor, welches im Jahr 130 n. Chr. zu Ehren des Besuchs von Kaiser Hadrian errichtet wurde. Das Tor gilt als einziges erhaltenes Eingangstor zur antiken Stadt von Antalya und zum Hafen. Das Archäologische Museum, eines der größten Museen der Türkei, zeigt über 5.000 Exponate, darunter urzeitliche Fossilien, antike Statuen und osmanische Kacheln.

weniger

Beliebte Reiseziele