Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Camyuva
11. Dez
18. Dez
2
Die 7 beliebtesten Unterkünfte in Camyuva
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Bei einem Urlaub in Camyuva erlebt der Besucher weite weiße Sandstrände an der Türkischen Riviera, die zum Badevergnügen einladen und er kann eine abwechslungsreiche Naturlandschaft mit Gebirgen und erkunden.

Urlaub in Camyuva verbringen

Der Badeort Camyuva liegt in der Provinz Antalya an der Grenze zur Stadt Kemer. Dominiert wird die Geografie des beliebten Badeorts im Hinterland von dem bis zu 3.000 Meter hohen Taurus-Gebirge. Das Klima wird von mediterranen Einflüssen mit sonnenreichen Sommern und regenarmen Wintern beeinflusst. Angenehme Jahresdurchschnittstemperaturen von über 20 Grad erlauben einen Urlaub in Camyuva ohne Einschränkung. Die Geschichte der Ortschaft und der Region reicht bis auf 50.000 Jahre zurück. Anreisen kann man direkt von Deutschland aus dem etwa 40 Kilometer entfernt liegenden internationalen Flughafen in Antalya. Der Zeitunterschied beträgt + 1 Stunde zur Mitteleuropäischen Zeit.

Camyuva entdecken

Camyuva begeistert mit einem modernen Stadtzentrum, in dem sich zahlreiche Shoppingmöglichkeiten in den Basaren und Boutiquen anbieten. Auf dem quirligen, traditionell wöchentlich stattfindenden Markt entdeckt der Besucher bunte Textilien, frisches Obst und Gemüse sowie exotische Gewürze und Haushaltswaren. Nicht weit vom Ort findet sich die Talstation der Seilbahn, die zum Gipfel des 2.365 Meter hohen Tathali führt. Bei der Fahrt wird ein Höhenunterschied von 1637 Metern bewältigt. Von oben genießt man einen Blick über das Mittelmeer und die Strände vor Kemer.

Camyuva und Umgebung erkunden

Nur ein paar Meter zu Fuß sind es bis zum pittoresken Fischerhafen am südlichen Ende von Camyuva. In den umliegenden Tavernen laden die Wirte mit traditionellen türkischen Spezialitäten wie Kebap oder Ouzo ein. Alte Steingräber vergangener Kulturen entdeckt man bei einem Urlaub in Camyuva in der Nekropole von Phaselis, die sich zu Fuß vom Ortskern aus erreichen lässt. Im integrierten Museum können Schmuckfriese und Statuen bewundert werden. Im neu gestalteten Atatürk-Park am Ortseingang erinnern imposante Apfelsinen aus Beton an die Zeit, als in der Gegend noch Zitrusfrüchte angebaut wurden.

weniger

Beliebte Reiseziele