Günstige Flüge nach Nowosibirsk buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit SWOODOO |

Reisen nach Nowosibirsk

31 €
Geschätzte Ausgaben eines Rucksacktouristen am Tag
80 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag
-11℃
Durchschnittstemperatur im Dezember in Nowosibirsk
Mai
Bester Reisezeitpunkt für Nowosibirsk in den kommenden Monaten

Lebenshaltungskosten in Nowosibirsk

Wissenswertes zu deinem Ziel

257
S7 Airlines
Abflug: Sa 27. Jan 2018
MUC
OVB
7:25 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa 10. Feb 2018
OVB
MUC
5:50 Std.
Nonstop
326
Mehrere Fluglinien
Abflug: Di 2. Jan 2018
MUC
OVB
14:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: So 7. Jan 2018
OVB
MUC
28:55 Std.
1 Stopp
344
KLM
Abflug: Fr 16. Feb 2018
HAJ
OVB
17:25 Std.
2 Stopps
Rückflug: So 25. Feb 2018
OVB
HAJ
16:15 Std.
2 Stopps
345
Aeroflot
Abflug: Mi 20. Jun 2018
SXF
OVB
12:45 Std.
1 Stopp
Rückflug: So 29. Jul 2018
OVB
SXF
29:05 Std.
1 Stopp
259
S7 Airlines
Abflug: Sa 20. Jan 2018
MUC
OVB
7:25 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa 27. Jan 2018
OVB
MUC
5:50 Std.
Nonstop
260
S7 Airlines
Abflug: Sa 20. Jan 2018
MUC
OVB
7:25 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa 10. Feb 2018
OVB
MUC
5:50 Std.
Nonstop
330
Mehrere Fluglinien
Abflug: Fr 19. Jan 2018
HAM
OVB
13:45 Std.
2 Stopps
Rückflug: Mi 31. Jan 2018
OVB
HAM
18:10 Std.
3 Stopps
344
KLM
Abflug: Sa 17. Feb 2018
HAJ
OVB
18:15 Std.
2 Stopps
Rückflug: Di 27. Feb 2018
OVB
HAJ
16:50 Std.
2 Stopps
357
Aeroflot
Abflug: Mo 16. Apr 2018
STR
OVB
22:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do 3. Mai 2018
OVB
STR
11:20 Std.
1 Stopp
330
Mehrere Fluglinien
Abflug: Sa 20. Jan 2018
HAM
OVB
18:30 Std.
2 Stopps
Rückflug: Mi 31. Jan 2018
OVB
HAM
18:10 Std.
3 Stopps

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Flug von:

BER
ab 277 €
BRE
ab 924 €
DUS
ab 276 €
ab 372 €
HAM
ab 380 €
HAJ
ab 518 €
MUC
ab 294 €
STR
ab 385 €

Flug nach:

OVB
ab 276 €

Tourismusmagnet Nowosibirsk

Nowosibirsk (https://www.novo-sibirsk.ru) ist eines der wichtigsten Industrie- und Wissenschaftszentren Russlands. Nicht umsonst gehört die sibirische Metropole aber auch zu den Haltestationen der Transsibirischen Eisenbahn. Die wasserreiche, am großen Ob gelegene Stadt verzaubert ihre Besucher mit ihren herrlichen Brunnen. Natürlich bestimmt das Thema Eisenbahn das Flair der Stadt: Im Museum erfährst Du alles über die Geschichte dieser mysteriösen, traditionsreichen und wohl namhaftesten Eisenbahnstrecke der Welt. Darüber hinaus ist die russische Großstadt mit ihren fast eineinhalb Millionen Einwohnern ein Magnet für Kunstliebhaber. Die Kunstszene überzeugt – zusammengefasst unter dem Namen „Sibirisches Kolosseum“ – mit bildender Kunst ebenso wie mit ihren international anerkannten Ballet- und Opernaufführungen. Für Tierliebhaber ist der Zoo ein unbedingtes Muss. Hier gibt es viele seltene Arten anzuschauen. Die Arterhaltung steht im Mittelpunkt.

Zu jeder Jahreszeit eine Reise wert

Das Beste an einer Flugreise nach Nowosibirsk (https://www.novo-sibirsk.ru) ist: Je nach Wettervorliebe kannst Du Dir die für Dich optimale Reisezeit aussuchen. Doch der Blick auf den Wetterkalender ist wirklich wichtig: Denn zwischen -45 Grad und über 30 Grad plus ist alles möglich. Wer es gerne heiß mag, für den empfehlen sich Juni bis August mit Durchschnittstemperaturen um die 25 Grad Celsius. Wer es knackig kalt liebt, der kann dies bei zweistelligen Minustemperaturen im Januar und Februar (und vielleicht auch im November, Dezember oder März) genießen. Wer die russisch-orthodoxe Kultur kennenlernen möchte, dem sei der 7. Januar empfohlen. Beim farbenfrohen Weihnachtsfest, das zwei Wochen nach unserem Weihnachtsfest stattfindet, schwebt die Stadt in einer besinnlichen Stimmung und glänzt im weihnachtlichen Schmuck. Feierlich – und deutlich wärmer – ist es am 12. Juni zum Unabhängigkeitstag, der seit 1993 gefeiert wird und an den politischen Wandel von Glasnost und Peristroika erinnert. Schließlich wird auch im November noch mal gefeiert: Am 7. November wird der frühere „Tag der Oktoberrevolution“ heute als „Tag der Einheit des Volkes“ gefeiert.

Ankunft in Nowosibirsk

Wenn der Flieger in Nowosibirsk gelandet ist, bieten sich mehrere Möglichkeiten, um zum Hotel zu gelangen. Am einfachsten – aber wohl teuersten - ist es mit dem Taxi. Zwar ist der Internationale Flughafen auch ans UBahn- und Straßenbahnnetz angeschlossen, doch die Stadtteile sind seit Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr miteinander verbunden und das Trassennetz befindet sich in ziemlich marodem Zustand. Daher empfiehlt es sich, das kommunale Trolleybus-System zu nutzen. So erreicht man komfortabel alle Stadtteile. Vorstädte sind mit Bussen, Kleinbussen und Vorortzügen zu erreichen. Am Flughafen gibt eine Monitoring-Station einen Überblick über die Transitmöglichkeiten.

Unterwegs in Nowosibirsk

In Nowosibirsk unterwegs zu sein, ist aufgrund des schlechten Zustandes der Infrastruktur nicht ganz einfach. Doch grundsätzlich gelangt man mit den beiden UBahn-Linien der 1984 eröffneten Metro (http://www.nsk-metro.ru/index.php?event=menu&pname=MetroRussia) in Kombination mit Straßenbahn und Bus an die meisten Stellen der Stadt. Wenn Dir das zu unkomfortabel erscheint, kannst Du aber natürlich auch einen Mietwagen buchen. Es sind viele namhafte Autovermietungen vertreten.

Besondere Sehenswürdigkeiten

Besonders stolz sind die Nowosibirsker auf ihre kleine Kapelle. Sie galt einstmals als Zentrum des Russischen Zarenreiches. Und auch die ersten beiden Brücken über den Ob (Eisenbahnbrücke sowie Kommunalnyi Most) zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Opern- und Ballett-Theater Nowosibirsk solltest Du auf jeden Fall besichtigen. Wie auch viele andere Theater erhielt es bereits mehrfach den renommierten russischen Theaterpreis „Golden Maske“; zum Beispiel für seine Inszenierung „Leben mit Idioten“. Doch gleichzeitig leidet die Freiheit der Künstler des Öfteren unter staatlichen oder kirchlichen Zensurvorschriften. Weiterhin prägen natürlich die zahlreichen Bauten des sozialistischen Klassizismus den unverwechselbaren Charakter der Stadt. Das Opernhaus mit der monströsen Lenin-Statue auf dem Vorplatz, das imposante Rathaus sowie das Lenin-Haus sind nur einige Beispiele auf der touristischen To-Do-List. Aber auch der repräsentative Bahnhof, der zu den größten Russlands zählt und die Kunstgalerie sowie das städtische Heimatmuseum und das Haus der Offiziere solltest Du Dir neben einigen der zahlreiche Kirchen – wie etwa die restaurierte Alexander-Newski-Kathedrale oder die 1997 geweihte neue römisch-katholische Bischofskirche - nicht entgehen lassen. Für Naturfans empfiehlt sich neben dem bereits erwähnten Zoobesuch auch ein Abstecher in den städtischen botanischen Garten oder in den naturnäheren botanischen Garten von Akademgorodok etwa 15 Minuten südöstlich der Stadt im Wald.

Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Nachtleben

Wer ganz nah an der russischen Seele sein und tief in die Kultur eintauchen möchte, der muss unbedingt auf einen der vielen Wochenmärkte der Stadt gehen. Das Angebot ist unüberschaubar. Hier kann man den direkten Kontakt zur Bevölkerung aufnehmen. Wer es aber lieber moderner und auch anonymer mag, dem seien die Mall „Aura“ oder „Mega“ empfohlen. Und auch die „Galeria Novosibirsk mit Entertainmentcenter“ sowie „San Siti“ dürften nur wenige Wünsche unerfüllt lassen. Einen tollen Überblick über die gastronomischen Highlights bietet eine Website von Deutschen in Nowosibirsk (http://www.deutsche-novosibirsk.de/de/freizeit/) mit vielen russischen und internationalen Spezialitätenrestaurants, aber auch mit Tipps für den kleineren Geldbeutel oder die Zwischenmahlzeit. Auch Ausgehtipps gibt es auf dieser Seite für jeden Geschmack. Die Kneipen-, Clubs- und Discoszene der russischen Metropole reicht von Kleinstbühnen mit Livemusik bis zur Großraumdisco zum Durchmachen. Namen wie „Streunender Hund“ oder – vielleicht überraschend in Russland – „New York Times“ lassen häufig nur erahnen, was die Besucher erwartet. Nur wer es testet weiß, was er ansonsten verpasst hätte!

Unterkunft in Nowosibirsk

Das Hotelangebot in Nowosibirsk reicht vom edlen Marriott und Hilton über eine breite Palette von Mittelklassehotels bis zu Apart Hotels und Herbergen. Es empfiehlt sich ein genauer Check der jeweiligen Homepage und der Bewertungsportale, da die Qualitätsunterschiede zum Teil beträchtlich sind.

Reisetipps

  • Erobere die Stadt durch Spaziergänge: Du atmest das Flair und musst Dich nicht über die überfüllten Verkehrsmittel und deren schlechten Zustand ärgern.
  • Alle zwei Wochen findet ein deutscher Stammtisch ab 20 Uhr im Restaurant "Pechki i Lavochki" auf der ul. Lenina statt.
  • Du suchst Ruhe? Dann mach einen Spaziergang durch das „Stille Zentrum“ mit seinen Holzhäusern rund um den Lenin-Platz. Hier begann die Geschichte von Nowosibirsk.
  • Außerdem gibt es rund um die Stadt alles, was das Herz von Snowboard- und Skifans höher schlagen lässt. Teilweise sind die Hänge bis 22 Uhr beleuchtet.