Bitte Urlaubsziel eingeben
Hinflug
Rückflug
Preisvergleich mit swoodoo alle | keine
Washington → Berchtesgaden
9. Dez
16. Dez
2

Urlaub in Berchtesgaden

Die 10 beliebtesten Unterkünfte in Berchtesgaden
Durchschnittspreis pro Person
mehr

Im Südosten Bayerns erstreckt sich nördlich des Königssees die Marktgemeinde Berchtesgaden. Die hochalpine Region ist im Norden und Westen von den majestätischen Gipfeln der Berchtesgadener Alpen umgeben. Erlebnisreiche Wanderwege durchziehen die malerischen Berglandschaften, welche zum UNESCO-Biosphärenreservat Berchtesgadener Land gehören. Die Berge, der Königssee und Sehenswürdigkeiten machen einen Urlaub in Berchtesgaden zum Erlebnis!

Ganzjährig in Urlaub nach Berchtesgaden

Hochgebirgsreizklima mit warmen Sommern und kalten Wintern bestimmt das Wettergeschehen im Berchtesgadener Land. Im Frühjahr, Sommer und Herbst locken Ausflüge und Bergwanderwege, im Winter Skipisten und Loipen. Die Ferienregion ist über die A8 und im Anschluss B20 zu erreichen. Der Intercity Königssee von Hamburg hält im Hauptbahnhof Berchtesgaden. Nach Salzburg existiert eine S-Bahn-Linie. Regionale Buslinien verbinden alle wichtigen Ausflugsziele.

Vom Königlichen Schloss aufs Kehlsteinhaus in Berchtesgaden

Das Sightseeing-Highlight in Berchtesgaden ist das Königliche Schloss aus dem 12. Jahrhundert. In den Räumen des einstigen Augustinerklosters lockt eine renommierte Sammlung an filigranen Porzellanen des 16. bis 20. Jahrhunderts. Zur Schlossanlage gehört die zweitürmige Stiftskirche St. Peter und Johannes der Täufer. Aus dem 12. Jahrhundert stammt das meisterhaft geschnitzte Chorgestühl. Ein Kunstwerk ersten Ranges ist der marmorne Hochaltar aus dem Jahr 1669. Im Ortskern überraschen schmucke historische Häuser mit bezaubernden Lüftlmalereien. In einem Hochtal nördlich der Kernstadt grüßt die bis 1724 erbaute Wallfahrtskirche Maria Gern. Ihr Hochaltar birgt ein Gnadenbild mit Maria und dem Kind von 1666. Das Bild wird passend zum Zeitpunkt des Kirchenjahres mit prächtigen Barockgewändern geschmückt.

Nutzen Sie Ihren Urlaub in Berchtesgaden und tun Sie ihren Lungen etwas Gutes. Im 1517 eröffneten Salzbergwerk verspricht ein Heilstollen Gesundung bei Bronchial- und Hautproblemen. Eine Besucherbergbahn fährt 1,4 km weit ins Innere des Bergwerkes. Die in die Tiefe führenden Bergmannsrutschen sind ein Vergnügen für Groß und Klein. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das 1.820 Meter hoch gelegene Kehlsteinhaus auf dem gleichnamigen Berg. Das Gasthaus war während der NS-Zeit ein Repräsentationsgebäude. Von der Terrasse des Hauses besitzen Sie einen atemberaubenden Blick zum Königssee und auf die Berchtesgadener Alpen.

weniger

Beliebte Reiseziele