Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Wenn du diese Seite nutzt, stimmst du dem zu. Hier erfährst du mehr. schließen

Günstige Flüge nach Aalborg buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Kartenansicht
Kartenansicht
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
1 Erwachsene(r), Economy
Hinflug
+/- 3 Tage
Rückflug
+/- 3 Tage
Kommende Wochenenden
Donnerstag
Sonntag
Preisvergleich mit SWOODOO alle | keine
Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit
1 Erwachsene(r), Economy

Reisen nach Aalborg

82 €
Geschätzte Ausgaben eines Rucksacktouristen am Tag
273 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag
18℃
Durchschnittstemperatur im Juni in Aalborg
Juni
Bester Reisezeitpunkt für Aalborg in den kommenden Monaten

Anreise

Lebenshaltungskosten in Aalborg

Wissenswertes zu deinem Ziel

159
KLM
Abflug: Do 10. Aug 2017
DUS
AAL
3:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di 15. Aug 2017
AAL
DUS
4:05 Std.
1 Stopp
159
SAS
Abflug: Fr 1. Sep 2017
HAM
AAL
3:10 Std.
1 Stopp
Rückflug: Sa 2. Sep 2017
AAL
HAM
2:25 Std.
1 Stopp
160
KLM
Abflug: Do 24. Aug 2017
MUC
AAL
6:35 Std.
1 Stopp
Rückflug: Sa 26. Aug 2017
AAL
MUC
26:20 Std.
1 Stopp
167
SAS
Abflug: Mi 6. Sep 2017
DUS
AAL
8:05 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do 7. Sep 2017
AAL
DUS
3:10 Std.
1 Stopp
160
KLM
Abflug: Fr 8. Sep 2017
MUC
AAL
21:50 Std.
1 Stopp
Rückflug: So 10. Sep 2017
AAL
MUC
22:30 Std.
1 Stopp
360
Mehrere Fluglinien
Abflug: Fr 23. Jun 2017
DUS
AAL
9:10 Std.
2 Stopps
Rückflug: Fr 30. Jun 2017
AAL
DUS
34:35 Std.
2 Stopps
174
KLM
Abflug: Do 26. Okt 2017
FRA
AAL
19:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Sa 4. Nov 2017
AAL
FRA
4:00 Std.
1 Stopp
241
KLM
Abflug: Mo 3. Jul 2017
DUS
AAL
4:15 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do 6. Jul 2017
AAL
DUS
4:05 Std.
1 Stopp
329
KLM
Abflug: Mi 9. Aug 2017
FRA
AAL
3:30 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do 10. Aug 2017
AAL
FRA
4:45 Std.
1 Stopp
355
KLM
Abflug: Do 27. Jul 2017
FRA
AAL
15:10 Std.
1 Stopp
Rückflug: Sa 29. Jul 2017
AAL
FRA
3:10 Std.
1 Stopp

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Dänemark
AAL

Flug von:

DUS
ab 142 €
ab 173 €
HAM
ab 136 €
MUC
ab 160 €
NUE
ab 435 €

Flug nach:

AAL
ab 136 €

Aalborg: die junge Metropole in Dänemarks Norden

Dein Flug nach Aalborg führt dich in eine dynamische und kreative Stadt in der Region Nordjütland. Am Südufer des Limfjörds liegt Aalborg idyllisch umgeben von seichten Hügeln direkt am Sund, der Ost- mit Nordsee verbindet. Du verbringst deinen Aufenthalt in einer jungen, von Studenten geprägten und 110.000 Einwohner starken Stadt, die durch ihr schmuckes Fachwerk, reetgedeckten Dächer und beeindruckenden Renaissancegebäuden einen einmaligen City-Trip ermöglicht. Eine gute Anbindung an das Transport-Netz sowie die erlebnis- und unterhaltungsreichen Freizeitangebote machen aus Aalborg und seinem Umland eine attraktive Ferienregion.

Wann ist die beste Zeit, um nach Aalborg zu fliegen?

Aalborgs Klima ist gemäßigt, was warme Sommer und kalte Winter bedeutet. Erwarten kannst Du im Sommer durchschnittliche Temperaturen um die 19°C, im Winter Durchschnitts-Temperaturen von -1°C. Jedoch solltest Du stets an einen Regenschirm denken. Selbst im Sommer sind Regengüsse keine Seltenheit. Der Februar gilt als niederschlagärmster Monat. Von Mai bis September bekommst Du sicherlich die schönsten Tage des Jahres. Auch deswegen, da dann die Musik- und Festivalsaison tobt und kulturelle Highlights beinahe täglich Besucher anziehen.

Ankunft in Aalborg

Dein Flug nach Aalborg bringt dich an den Flughafen Aalborg (AAL). Trotz seiner bescheidenen Größe wickelt er bis zu 25.000 Flugbewegungen und um die 1,5 Millionen Passagiere pro Jahr ab. Dir stehen daher alle Annehmlichkeiten eines Flughafens internationlen Standards zur Verfügung. In nur 6,5km erreichst Du mit Taxi oder Shuttle-Bussen des öffentlichen Nahverkehrs das Stadtzentrum, da sich der Flughafen direkt am nördlichen Ufer des Limfjörds befindet und ein gut ausgebautes Straßennetz über mehrere Brücken zum Stadtkern führt.

Unterwegs in Aalborg

Die engen Gassen und Straßenzüge des historischen Stadtkerns machen Aalborg zu einer Stadt der kurzen Wege. Absolut problemlos kannst Du sämtliche Orte schnell und ohne Umschweife zu Fuß erreichen. Zudem ist auch der Flughafen Aalborg an das Busnetz angeschlossen. Ab 2019 soll wohl auch eine Bahnverbindung zum Flughafen führen. Wer Aalborg aus einer anderen Perspektive erleben möchte, der schwingt sich auf ein Fahrrad und fährt die schönsten Plätze auf zwei Rädern ab. Das Radwegenetz ist komfortabel, gut ausgebaut und sicher.

Besondere Sehenswürdigkeiten

Aalborgs malerisches Stadtbild ist weniger von pompösen Bauwerken, als vielmehr von einer Harmonie aus Fachwerk und Renaissance geprägt. Somit ist Aalborg selbst als Ganzes die eigentliche Sehenswürdigkeit. Einigen Perlen wirst Du aber auf deinem City-Trip ganz sicher begegnen. Auffallend ist das Bens Bangs Stenhus, benannt nach dem gleichnamigen Errichter und Kaufmann. Dieser verewigte sich als Steinfigur selbst an der Giebelfront des fünfstöckigen Renaissance-Bürgerhauses und streckt dem Rathaus der Stadt inbrünstig die Zunge entgegen. Royaler, aber recht gediegen und einfach in seiner Architektur präsentiert sich das Aalborghus Slot, ehemalige königliche Residenz König Christian II. bei seinen Besuchen. Viele kleinere Kirchen wie die Budolfi Kirke gehören fest zum Stadtbild und stehen für den klaren, skandinavisch-protestantischen Baustil Dänemarks.

Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Nachtleben

Das dynamische und triebsame Stadtleben Aalborgs bietet Dir alle gängigen und speziellen Shopping-Erlebnisse. Du findest größere Einkaufszentren ebenso wie privat und liebevoll geführte Boutiquen, süß-duftende Bäckereien und verführerische dänische Hot-Dog-Stände. Für jeden Geschmack sollte das Richtige dabei sein. Besonders lohnend sind die Souvenire aus maritimen Strandgut, allen voran der Bernstein- und Muschelschmuck. Die dänische Snack- und Imbiss-Kulinarik findest Du in Aalborg an jeder Ecke. Pölser (Würste), Pommes und Fischbrötchen solltest Du Dir nicht entgehen lassen. Die typischen Biersorten von Carlsberg und Tuborg bestimmen die Getränkelandschaft. Doch auch feinere Gaumen müssen auf nichts verzichten. Edle Restaurants und exquisite Cafés der internationalen Geschmäcker verköstigen ihre Gäste auf hohem Niveau und sorgen für viel Abwechslung. Stürze Dich ins Nachtleben von Aarlborg. Die Studentenstadt weiß mit coolen Partys und kreativen Kulturangeboten zu überzeugen. Aushängeschild der Ausgeh-Szene ist Dänemarks längste Theke - das Jomfru Ane Gade Viertel. Hier reiht sich Bar and Bar, Pub an Pub und auch größere Clubs und Kneipen öffnen ihre Tore. Da das Preisniveau für alkoholische Getränke recht hoch ist, empfehlen sich kostengünstigere Optionen wie das Studenterhuset, das mit günstigen Bierpreisen, Live-Musik und Tischkicker die Nacht zum Tag werden lässt.

Unterkunft in Aalborg

Für jeden Geschmack und jedes Budget finden sich in Aalborg die passenden Unterkunfts-Möglichkeiten. Gemütliches Ambiente und eine gute Umsorgung findest Du in den privat geführten Zimmer- und Familienunterkünften. Mittelklasse-Hotels und Luxus-Kategorie findest Du im Stadtzentrum. Ohnehin sind alle Herbergen, Hostels und Hotels meist zu Fuß zu erreichen. Ausflüge und Stadtbummel sind somit kein Problem und Deine Unterkunft ist automatische Ausgangspunkt für Deine täglichen Unternehmungen.

Reisetipps

  • Dein Flug nach Aalborg führt dich in Dänemarks Samba- und Karnevals-Hauptstadt: Jedes jahr im Mai findet ein riesiger Festumzug mit Kostümen und Samba statt, der tausende Besucher anlockt.
  • Genieße einen kleinen Imbiss im Restaurant des Aalborgtarnet, ein Stahlgerüst-Turm mit romantischem Blick über die Stadt und den Limfjord.
  • Probiere den weltweit bekannten Aalborg Akvavit. Der Kümmellikör gilt als besonders rein und ist einer der besten weltweit.
  • Den Wikingern auf der Spur: iIn Nerresundby kannst Du bei den Wikinger-Festspielen mehr über die Geschichte des Volkes erfahren und aktiv die Kultur und Traditionen auf dem Wikinger-Markt nachvollziehen.