Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Wenn du diese Seite nutzt, stimmst du dem zu. Hier erfährst du mehr. schließen

Günstige Flüge nach Los Angeles buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit SWOODOO |

Reisen nach Los Angeles

56 €
Geschätzte Ausgaben eines Rucksacktouristen am Tag
266 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag
26℃
Durchschnittstemperatur im Oktober in Los Angeles
Oktober
Bester Reisezeitpunkt für Los Angeles in den kommenden Monaten

Lebenshaltungskosten in Los Angeles

Wissenswertes zu deinem Ziel

327
WOW air
Abflug: Mi 24. Jan 2018
SXF
LAX
15:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do 1. Feb 2018
LAX
SXF
14:25 Std.
1 Stopp
393
Mehrere Fluglinien
Abflug: Mo 5. Feb 2018
SXF
LAX
17:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di 20. Feb 2018
LAX
SXF
16:50 Std.
1 Stopp
398
Norwegian
Abflug: Di 13. Feb 2018
SXF
LAX
16:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi 21. Feb 2018
LAX
SXF
16:40 Std.
1 Stopp
414
Air France
Abflug: Di 23. Jan 2018
DUS
LAX
20:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: So 28. Jan 2018
LAX
DUS
34:35 Std.
1 Stopp
357
WOW air
Abflug: Di 23. Jan 2018
SXF
LAX
15:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di 30. Jan 2018
LAX
SXF
14:25 Std.
1 Stopp
357
WOW air
Abflug: Di 13. Feb 2018
FRA
LAX
15:10 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do 1. Mär 2018
LAX
FRA
14:30 Std.
1 Stopp
399
Norwegian
Abflug: Do 15. Feb 2018
SXF
LAX
16:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di 20. Feb 2018
LAX
SXF
16:50 Std.
1 Stopp
407
Mehrere Fluglinien
Abflug: Mo 5. Feb 2018
SXF
LAX
17:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi 14. Feb 2018
LAX
SXF
17:25 Std.
1 Stopp
418
Air France
Abflug: Di 14. Nov 2017
DUS
LAX
20:53 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo 4. Dez 2017
LAX
DUS
16:25 Std.
1 Stopp
357
WOW air
Abflug: Di 27. Feb 2018
FRA
LAX
15:10 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di 13. Mär 2018
LAX
FRA
14:30 Std.
1 Stopp

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Flug von:

BER
ab 327 €
BRE
ab 476 €
DTM
ab 785 €
DRS
ab 428 €
DUS
ab 412 €
ab 352 €
FDH
ab 1026 €
HAM
ab 424 €
HAJ
ab 461 €
FKB
ab 686 €
CGN
ab 460 €
LEJ
ab 472 €
MHG
ab 5832 €
FMO
ab 787 €
MUC
ab 423 €
NUE
ab 467 €
PAD
ab 812 €
STR
ab 410 €

Flug nach:

LAX
ab 327 €

Los Angeles: Sehnsucht nach der Stadt der Engel

Ein Flug nach Los Angeles ist der Innbegriff des "American Dream" - wer hier ankommt, hat einen Traum: manche wollen in Hollywood die große Karriere machen und ihren Wunsch nach Ruhm wahr werden lassen. Wer die Stadt als Tourist besucht, hat meist andere Träume: Sonne, Strand und der Pazifik, kalifornisches Lebensgefühl und Disneyland, wildes Nachtleben und die Villen der Stars ... eins gilt für Urlaub in Los Angeles immer: Bring Zeit mit. Schon die Stadt Los Angeles allein ist riesig, das Einzugsgebiet, die Metropolitan Area, noch einmal eine schier unendliche Weite, in der es jede Menge zu sehen und zu erleben gibt.

Nahezu vier Millionen Einwohner leben im Stadtgebiet von Los Angeles, rund 13 Millionen sind es in der Metropolregion und jedes Stadtviertel hat sein ganz eigenes Flair. Die größte Stadt des Bundesstaats Kalifornien gilt und galt schon immer als Schmelztiegel der Kulturen. In Los Angeles werden mehr als 220 Sprachen von Menschen aus rund 140 Ländern gesprochen. Die kulturelle Vielfalt zeigt sich auch in zahlreichen "Must-Sees", die der Los-Angeles-Tourist nicht verpassen sollte.

Die beste Reisezeit

Von der Sonne verwöhnt, herrschen in Los Angeles nahezu immer Temperaturen von circa 25 Grad. Flüge nach Los Angeles sind damit ganzjährig Flüge mit Sonnengarantie. Lediglich von November bis Februar könnte es etwas kälter und vor allem nasser werden. In den Sommermonaten dagegen wartet man vergeblich auf Regen - und erhält stattdessen bis zu zwölf Sonnenstunden.

Flüge nach Los Angeles: So kommst du am besten an

Ein Flug nach Los Angeles ist am schönsten mit einem Fensterplatz: Genieße den Landeanflug auf die Megacity mit ihren 115 Kilometern Küstenlinie, dem Meer aus flachen Gebäuden und dem quadratischen Muster der Straßenzüge, in dem sich türkisblaue Swimmingpools mit riesigen begrünten Anwesen und Tennisplätzen abwechseln. Hast Du die Einwanderungs-Formalitäten hinter Dich gebracht, gönn Dir am besten ein Taxi zu Deinem Hotel. Alternativ gibt es zahlreiche Anbieter von Kleinbussen, die Dich für ein paar Dollar weniger als für das Taxi fällig werden, in alle großen Hotels bringen. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind eine Möglichkeit - zwar eine, die ein wenig komplizierter ist als Taxi oder Kleinbus, dafür lassen sich etliche Dollar sparen. Tipp: Die blauen "Fly-away"-Busse bringen Dich für rund 4 Dollar zur Union Station in Downtown LA.

Unterwegs in der Megacity

Die USA sind ein Land der Autofahrer. Das merkt man in Los Angeles besonders - endlose Straßenzüge, himmelhohe Wolkenkratzer - hier fühlt sich der Fußgänger schnell ganz klein. Wer sich auf das Abenteuer einlässt, die Stadt - oder besser, Teile der Stadt -, zu Fuß zu erobern, sollte sich also auf sehr weite Wege einstellen. Los Angeles ist groß - schon per Bus oder Auto. Und diese Verkehrsmittel sind auch die besten, um die Stadt und die Umgebung zu erkunden.

Die Entfernungen zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten sind mitunter sehr groß, mit dem Auto aber gut zu erreichen - sofern man nicht gerade die Stoßzeiten wählt und sich im Stau wiederfindet. Auf den ersten Blick nicht ganz einfach zu durchschauen ist das Parksystem mit seinen farblich markierten Bordsteinen. Du solltest es jedoch kennen, andernfalls droht ein Strafzettel oder sogar die Abschleppung. Ein roter Bordstein bedeutet absolutes Parkverbot, im grünen Bereich herrscht eingeschränktes Parkverbot, vergleichbar mit unserem Halteverbot, im weißen darfst du zum Ein- und Aussteigen halten.

Und Achtung: Wenn Du Los Angeles verlassen und die Metropolregion oder weitere Teile Kaliforniens erkunden möchtest, achte auf der Autobahn auf die HOV (High Occupany Vehicles)-Spur. Hier dürften nur Fahrzeuge fahren, in denen mehr als zwei Insassen sitzen! Die Einhaltung wird relativ streng überprüft, bei Nichteinhaltung drohen empfindliche Strafen.

Das musst Du sehen

Endlose Häuserschluchten, gigantische Wolkenkratzer aus Glas, Stahl: Downtown Los Angeles ist auf jeden Fall einen Besuch wert und das nicht nur wegen des Flairs einer Megacity. Downtown ist zugleich auch der älteste Teil der Stadt und damit der Ort, an dem vor rund 250 Jahren die ersten Siedler die Stadt der Engel gründeten. Hier befindet sich auch einige der ältesten heute noch erhaltenden Häuser der Stadt. Aus dem Jahr 1818 stammt beispielsweise die Avila Adobe, ein vollständig aus ungebrannten Lehmziegeln errichtetes Gebäude, das bis heute Erdbeben und Wettereinflüssen stand hielt.

Einen Überblick über Downtown LA gibt es bei einer Fahrt mit dem DASH, einem Minibus, der die Sightseeing-Highlights ebenso ansteuert wie die zahlreichen Shopping-Malls. Der DASH hält auch an der Cathedral of our Lady of Los Angeles. Mit ihr wurde im Jahr 2002 die drittgrößte Kirche der Welt erbaut.

Urlaub in Los Angeles bedeutet immer auch: ein Besuch in Hollywood - und dort einmal das berühmte Hollywood Sign in den gleichnamigen Hills sehen, die übrigens im Jahr 1923 als "Hollywoodland" für den Verkauf von Immobilien werben sollten und 1978 als neuer Schriftzug berühmt wurden. Bummel über den Hollywood Boulevard auf dem Walk of Fame, auf dem inzwischen mehr als 2.500 Messingplatten an die großen Stars der Filmgeschichte erinnern. Ein Stück weiter kommst Du am Mann´s Chinese Theater vorbei, das legendär für seine Handabdrücke ausgewählter großer Stars ist - rund 200 sind es bis heute.

Doch was wäre ein Besuch in Hollywood ohne Film? Bei einem Besuch im größten Filmstudio der Welt, den Universal Studios, entdeckst Du die Hintergründe der Kultfilme wie Spider Man, Shrek, King Kong und Jurrassic Park - Special Effects und zahlreiche Überraschungen inklusive. Nach dem Besuch in den Studios kannst Du Dich auf dem Universal City Walk entspannen: Hier locken Restaurants, Bars, Kinos und eine Shopping-Meile.

Die beste Unterkunft

Strand oder Shopping, Nachtleben oder Luxus-Urlaub: Je nachdem, welche Prioritäten Du hast, wählst Du auch den Ort Ihrer Unterkunft aus. Denn denk daran: Die Wege sind lang und wenn Du Strandurlaub möchtest, aber Dein Hotel in West-Hollywood liegt, ist das Beach-Vergnügen ziemlich weit weg. Logiere dann besser direkt in Santa Monica. Hier ist von der Luxus-Suite im Hilton Hotel bis zur preisgünstigen Unterkunft im Travelodge Motel für jede Preisgruppe etwas dabei. Wer seinen Urlaub in L.A. in der Gruppe antritt, für den kann sich auch eine Ferienwohnung lohnen - viele liegen direkt am Meer, allerdings empfiehlt es sich hier, sehr frühzeitig zu reservieren, denn diese sind natürlich entsprechend beliebt.

Zentral in Hollywood übernachtest Du beispielsweise entlang des Sunset Boulevards - Nachleben inklusive. Mit etwas Glück begegnest Du hier dem einen oder anderen Star, denn hier liegen auch die großen Luxus-Hotels in denen Mode-Ikonen, Schauspieler und die High-Society gerne absteigen.