Günstige Flüge nach Prag buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit SWOODOO |

Billig fliegen nach Prag

67
Eurowings
Abflug: Do. 21. März 2019
DUS
PRG
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa. 23. März 2019
PRG
DUS
1:20 Std.
Nonstop
78
Ryanair
Abflug: Do. 14. Feb. 2019
SXF
PRG
8:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di. 19. Feb. 2019
PRG
SXF
6:55 Std.
1 Stopp
85
Mehrere Fluglinien
Abflug: Mo. 11. Feb. 2019
DTM
PRG
8:20 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do. 14. Feb. 2019
PRG
DTM
8:00 Std.
1 Stopp
85
Czech Airlines
Abflug: Mi. 20. März 2019
FRA
PRG
1:20 Std.
Nonstop
Rückflug: Fr. 22. März 2019
PRG
FRA
1:20 Std.
Nonstop
110
Lufthansa
Abflug: Sa. 23. März 2019
HAM
PRG
3:10 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo. 25. März 2019
PRG
HAM
2:50 Std.
1 Stopp
133
KLM
Abflug: Sa. 9. Feb. 2019
STR
PRG
18:05 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di. 12. Feb. 2019
PRG
STR
1:20 Std.
Nonstop
67
Eurowings
Abflug: Mo. 25. März 2019
HAM
PRG
1:10 Std.
Nonstop
Rückflug: Fr. 29. März 2019
PRG
HAM
1:15 Std.
Nonstop
136
Austrian Airlines
Abflug: Fr. 3. Mai 2019
HAM
PRG
11:40 Std.
1 Stopp
Rückflug: So. 5. Mai 2019
PRG
HAM
19:45 Std.
1 Stopp
68
Eurowings
Abflug: So. 24. März 2019
DUS
PRG
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Di. 26. März 2019
PRG
DUS
1:20 Std.
Nonstop
82
Ryanair
Abflug: Mi. 27. Feb. 2019
FRA
PRG
8:50 Std.
1 Stopp
Rückflug: Fr. 1. März 2019
PRG
FRA
1:20 Std.
Nonstop

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Tschechien
PRG

Flug von:

BER
ab 78 €
BRE
ab 149 €
DTM
ab 85 €
DRS
ab 169 €
DUS
ab 67 €
ab 82 €
FDH
ab 170 €
HAM
ab 71 €
HAJ
ab 136 €
FKB
ab 122 €
CGN
ab 74 €
LEJ
ab 186 €
FMM
ab 121 €
FMO
ab 171 €
MUC
ab 110 €
NUE
ab 109 €
PAD
ab 172 €
RLG
ab 502 €
SCN
ab 204 €
STR
ab 91 €
GWT
ab 315 €

Flug nach:

PRG
ab 67 €

Wann gibt’s billige Flüge nach Prag?

Kurzum: Vor allem im Hochsommer und kurz nach Feiertagen gibt es billige Flüge nach Prag. Flüge in der Woche sind zudem durchschnittlich 4% billiger, als Flüge am Wochenende.Erstes Gebot des Sparfuchses: Billige Flüge nach Prag findest du unter der Woche und nicht am Wochenende. Klar, die meisten können nur am Wochenende reisen und nehmen sich dafür bevorzugt Freitag und/oder Montag frei, es sei denn, es gibt ein langes Wochenende durch Feiertage. An Ostern und Pfingsten wird es also nochmal richtig teuer – Finger weg davon! Nach solchen großen Feiertagen aber, so beispielsweise auch nach Silvester, kannst du dich auf ein Preistief freuen. Wenn die Ferien in Deutschland einmal vorbei sind, sinken die Flugpreise nach Prag ebenfalls in den Keller. Außerdem sind die Ticketpreise im Hochsommer niedriger als im Frühling oder Herbst, denn die meisten vergnügen sich dann am Meer.  Günstig wird es auch, wenn du zeitig genug buchst. Circa drei Monate im Voraus sollten dabei völlig ausreichen. Manchmal gibt es aber auch noch geile Last Minute Schnäppchen 3-4 Wochen vor Abflug.

Was kostet ein Flug nach Prag?

Ein Flug nach Prag kostet durchschnittlich zwischen 70 bis 100 €, wobei der Preis stark von deinem Abflughafen abhängt: von Frankfurt und Düsseldorf fliegst du häufig am billigsten. Eine erfreuliche Nachricht für alle Schnäppchenjäger: Bei uns findest du ganzjährig die billigsten Flüge nach Prag, die mit ungefähr 70 - 100 € nur wenig über dem Preisniveau von Bussen oder Zügen liegen und dich in Nullkomanichts in die tschechische Hauptstadt befördern. Zeit ist nämlich auch Geld, oder? Flüge im niedrigsten verfügbaren Preissegment für Prag findest du ab Frankfurt am Main. Ab hier fliegst du mit mehreren Fluggesellschaften direkt für um die 70-90 €. Für einen ähnlichen Preis kannst du auch ab Düsseldorf ohne Umstieg fliegen. Bei SWOODOO findest du die tiefsten Preise auch ab Berlin oder München, dafür legen wir unsere Hand ins Feuer mit unserer Tiefpreisgarantie. Von Berlin wird es günstiger, wenn du einen Zwischenstopp in Kauf nimmst. Ab München fliegst du mit Umstieg für ungefähr schlappe 70 €. Wenn das mal kein Angebot ist! Nach dem Flug kannst du noch einmal ordentlich vor Ort sparen: Nach Prag zu fliegen ist zwar im europaweiten Vergleich nicht die billigste Angelegenheit, dafür können die Ausgaben am Ziel sehr niedrig gehalten werden.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Prag?

Zahlreiche Fluggesellschaften fliegen nach Prag, wobei Ryanair, Germanwings und CSA Czech Airlines die billigsten sind. Unter den Fluggesellschaften der mittleren Preisklasse sind Lufthansa und Brussels Airlines vertreten.Es kommt bei den Preisen ganz darauf an, von wo aus du in Deutschland abfliegst. Falls du nach einem Direktflug suchst, so bekommst du diesen ab Berlin Tegel und Frankfurt bei Czech Airlines, ab Hamburg und Düsseldorf bei Germanwings sowie ab München mit Lufthansa. Ein Direktflug dauert dabei nicht länger als 1,5 Stunden. Billigflüge nach Prag findest du hier ganz heiß von unserem Discount Direktor für dich rausgesucht: vor allem mit Czech Airlines und Ryanair, wobei du unter Umständen einen Zwischenstopp in Kauf nehmen musst. Bei Billigfluggesellschaften musst du außerdem daran denken, dass Zusatzkosten für Aufgabegepäck, Sitzplatzreservierung und Zahlung anfallen können.

Spartipp für deinen Flug nach Prag: Wähle die richtigen Flughäfen

In Prag landest du am Václav-Havel-Flughafen, der der einzige in der Umgebung der Stadt ist. In Tschechien gibt es außerdem die Flughäfen in Karlsbad und Brünn, allerdings sind die Preise nicht unbedingt niedriger, sodass sich der Umweg nicht lohnt. An den vier Terminals des Prager Flughafens operieren zahlreiche Billigairlines, darunter CSA Czech Airlines, Ryanair, Germanwings bzw. Eurowings und Smartwings. Du findest den günstigsten Flug nach Prag, wenn du dich für einen der folgenden deutschen Flughäfen entscheidest: Frankfurt am Main, Düsseldorf und Köln / Bonn. Etwas teurer wird dein Flug nach Prag, wenn du von München, Hamburg, Berlin oder Leipzig / Halle reist. Es lohnt sich aber immer, Angebote der verschiedenen Flughäfen zu vergleichen: Manchmal kann man etwas sparen, wenn man eine Anfahrt mit dem Bus oder Zug zum Abflugort auf sich nimmt.

Transport in Prag

Die historische Altstadt von Prag ist vergleichbar klein. Eine sparsame und erlebnisreiche Variante, die Stadt zu entdecken, ist also zu Fuß zu gehen, was vor allem für Pärchen und Alleinreisende gut geeignet ist, da man so sehr flexibel sein kann. Wer es romantisch mag, der wird sicherlich Gefallen an der Straßenbahn Nr. 91 finden, die eine sehenswerte Route nimmt. Die Fotografen unter euch dürfen sich auf die Seilbahn freuen, die einen zum Gipfel des Petřín bringt.

Möchte man allerdings schnell und effizient vorankommen, so eignet sich als Transport in Prag, also in der Prager Innenstadt und Umgebung, am besten die Metro. Die Züge der drei Linien verkehren zwischen ca. 5 Uhr morgens und Mitternacht. Ein Ticket gilt für alle öffentlichen Transportmittel, zu denen auch die oben genannte Seilbahn gehört, und kostet ca. 30 CZK, was umgerechnet nicht mal 1 € beträgt. Willst du am Tag öfter fahren, so solltest du ein 24 Stunden Ticket besorgen, dass nur ca. 4 € kostet.

Tipps für Prag um Geld zu sparen

Das Sparen beginnt für dich schon auf dem Weg vom Flughafen in die Innenstadt: Bereits ein Tagesticket für den ÖPNV kostet in Deutschland mehr als in Prag. Wenn du hier weiterhin günstig unterwegs sein willst, so solltest du folgende Tipps für Prag beachten: Man kann seine Kosten für einen Tag in Prag wesentlich eindämpfen, wenn man einige Dinge im Voraus auf seine Entdeckungstour mitnimmt und statt Taxi die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt oder sogar zu Fuß läuft. So sind beispielsweise die Lebensmittel in Supermärkten im Vergleich zu Deutschland wesentlich günstiger, wenn man sie nicht gerade in einem Geschäft im Zentrum kauft. Ein Supermarktbesuch, bei dem man ein paar Brote, Snacks und Wasser mitnimmt, spart dir viel Bares. Wenn du abends dein Bier trinken gehst, so solltest du eine lokale Sorte bevorzugen, die im Schnitt doppelt so günstig ist wie importiertes Bier. So gibt ein Backpacker, der die oben genannten Tipps für Prag beachtet und in einem günstigen Hostel oder AirBnB wohnt, am Tag um die 900 CZK (35-40 €) aus. Dagegen werden Familien sicherlich ein etwas höheres Budget brauchen, weil sie komfortabler wohnen und öfter auf Transportmittel zurückgreifen müssen.

Prag ist architektonisch sehr sehenswürdig und bietet eine tolle Kulisse zum Bestaunen und Fotos schießen – ganz für umsonst. Kunstliebhaber müssen aber nicht ausschließlich draußen bleiben: Die Nationalgalerie in Prag beispielsweise öffnet regelmäßig ihre Türen für Nullkomanix, und zwar jeweils einen Tag im Februar sowie von April bis Juni und im November. Kostenlos in Prag kannst du dich außerdem bei gutem Wetter einer der Stadtführungen anschließen, beispielsweise der Royal Free Walk Tour oder der White Umbrella´s Old Town Free Tour. Um einen Platz zu bekommen, sollte man aber vorher reservieren.

Reisen nach Prague

123 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag

Lebenshaltungskosten in Prag