Günstige Flüge nach Pristina buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit SWOODOO |

Reisen nach Priština

98 €
Geschätzte Ausgaben eines Rucksacktouristen am Tag
136 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag
6℃
Durchschnittstemperatur im Dezember in Priština
April
Bester Reisezeitpunkt für Priština in den kommenden Monaten

Lebenshaltungskosten in Pristina

Wissenswertes zu deinem Ziel

56
easyJet
Abflug: Mo 2. Apr 2018
SXF
PRN
2:30 Std.
Nonstop
Rückflug: So 22. Apr 2018
PRN
SXF
2:35 Std.
Nonstop
84
Wizz Air
Abflug: Do 1. Feb 2018
FRA
PRN
17:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo 5. Feb 2018
PRN
FRA
4:40 Std.
1 Stopp
91
Mehrere Fluglinien
Abflug: Mo 1. Jan 2018
SXF
PRN
2:25 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 15. Jan 2018
PRN
SXF
20:05 Std.
1 Stopp
60
easyJet
Abflug: Mo 2. Apr 2018
SXF
PRN
2:30 Std.
Nonstop
Rückflug: Do 19. Apr 2018
PRN
SXF
2:35 Std.
Nonstop
62
easyJet
Abflug: So 25. Feb 2018
SXF
PRN
2:25 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 5. Mär 2018
PRN
SXF
2:30 Std.
Nonstop
152
SWISS
Abflug: Fr 5. Jan 2018
MUC
PRN
19:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi 17. Jan 2018
PRN
MUC
20:30 Std.
1 Stopp
174
Austrian Airlines
Abflug: Sa 14. Apr 2018
MUC
PRN
20:35 Std.
1 Stopp
Rückflug: Sa 28. Apr 2018
PRN
MUC
5:05 Std.
1 Stopp
108
Mehrere Fluglinien
Abflug: Do 1. Feb 2018
FRA
PRN
17:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi 21. Mär 2018
PRN
FRA
21:00 Std.
2 Stopps
115
Wizz Air
Abflug: Do 22. Feb 2018
FRA
PRN
17:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo 9. Apr 2018
PRN
FRA
26:35 Std.
1 Stopp
108
Mehrere Fluglinien
Abflug: So 4. Feb 2018
FRA
PRN
17:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi 21. Mär 2018
PRN
FRA
21:00 Std.
2 Stopps

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Flug von:

BER
ab 60 €
BRE
ab 366 €
DTM
ab 314 €
DUS
ab 168 €
ab 164 €
HAM
ab 173 €
HAJ
ab 213 €
FKB
ab 665 €
CGN
ab 170 €
FMO
ab 367 €
MUC
ab 124 €
NUE
ab 221 €
STR
ab 152 €

Flug nach:

PRN
ab 60 €

Pristina: Städteurlaub im Herzen des Kosovos

Ganz jung und dynamisch präsentiert sich die moderne Hauptstadt des Kosovos im zentralen Gebiet des Balkans. Historische Einflüsse der islamischen, osmanischen und christlichen Kulturkreise formen eine Stadt, die im internationalen Gewand ihre bewegte Vergangenheit in eine zukunftsorientierte Gegenwart umwandelte. Eine optimale Anbindungen an den internationalen Flughafen Pristina bringt Dich in Windeseile ins belebte Stadtzentrum und entführt Dich in eine ungewöhnliche und aufgeschlossene Metropole.

Gemäßigt und kontinental: die beste Reisezeit für einen Pristina Besuch

Wie Zentraleuropa auch wird der Kosovo von vorwiegend gemäßigten und kontinentalen Klimaeinflüssen geprägt. Pristina in zentral-westlicher Lage weist üblich sehr warme Sommer von bis zu 35 Grad und kalte Winter von -10 Grad auf. In Extremfällen kann es gar bis -25 Grad gehen. Ganzjährig ist mit viel Niederschlag zu rechnen, wobei der Mai als niederschlagsreichster Monat gilt.

Für eine Städtereise und ausgiebige City-Touren solltest Du die Frühlingsmonate und den zeitigen Herbst wählen. Von April bis Juni und September bis Oktober bewegen sich die Temperaturen im angenehm mittleren 20 Grad-Bereich. Natürlich lohnen auch die weißen Wintermonate und regnerischen Perioden für einen Besuch. Der Regenschirm wird schnell zum Accessoire, Museen laden zu Rundgängen und charmante Cafés zum Verweilen ein.

Internationaler Flughafen mit Auszeichnung: Ankunft in Pristina

Die Flüge nach Pristina bringen Dich an einen modernen und nach höchsten Standards ausgerichteten Flughafen südlich der Kosovo-Metropole, nur 15km vom Stadtzentrum entfernt. Als Knotenpunkt des Landes ist er Magnet für alle internationalen Städtreisenden, von dem aus per Mietwagen jede größere Stadt im Land innerhalb einer oder zwei Stunden bequem erreicht werden kann.

Der Flughafen Pristina wurde vom ACI, dem Internationalen Dachverband für Flughafenbetreiber, für seine besucherfreundliche Ausrichtung ausgezeichnet. Er befördert jährlich 1,2 Millionen Passagiere bei 6.000 Flugbewegungen. Luftsicherheit und Services befinden sich auf internationalem Leveln.

Unterwegs in Pristina

Die Hauptstadt ist durch ihre Einwohnerzahl von ca. 200.000 nicht sehr weitläufig und daher bequem zu Fuß erkundet werden. Ansonsten stehen selbstverständlich diverse Buslinien zur Verfügung, die die wichtigsten Orte und Stadtteile anfahren. Aufgrund des noch niedrigen Preisniveaus sind auch Fahrten mit dem Taxi kein Problem und eine gute Möglichkeit, schnell und kostengünstig ans gewünschte Ziel zu kommen.

Am Flughafen stehen verschiedene Shuttle-Services bereit, die Dich ohne Umweg ins Stadtzentrum befördern. Hier lohnt sich auch ein Vergleich der privaten Anbieter, die preislich oft unter dem Niveau der öffentlichen Anbieter liegen.

Entdecke das moderne Pristina

Dir präsentiert sich ein hauptsächlich modernes und restauriertes Stadtbild, das die Narben seiner bewegten und zerstörten Vergangenheit kreativ und ansehnlich aufarbeitet und verschönert. Ein Citytrip entführt Dich zu den historischen Relikten der ehemaligen jugoslawischen Stadt und zeigt Dir die Einflüsse aus christlicher und muslimischer Kultur. Als perfekter Einstieg lohnt ein Besuch des Ethologischen Parks Emin Giku, der Dir anschaulich und gewissenhaft die Geschichte des Volks der Kosovo-Albaner aufzeigt. Die 1393 von Sultan Bayezid I. errichtete Çarshi-Moschee gilt als eine der wichtigsten Gebäude der Stadt, trotz ihrer recht schlichten Bauweise. Mit ihrem schneeweißen Glockenturm hingegen überragt die römisch-katholische Mutter-Teresa-Kathedrale ihre Umgebung im Architekturstil der italienischen Romanik. Wuselig, belebt und kunterbunt geht es auf Pristinas großem Basar zu. Hier erhälst Du über Souvenirs bis hin zu frischem Obst, albanischen Spezialitäten und Kleidung alles, was zu den typischen Handelswaren zählt - durchaus auch Autokleinteile und Mobilfunkgeräte.

Essen und Nachtleben genießen in Pristina

Ganz sicher musst Du in Pristina nicht verhungern. Die aufstrebende Stadt ist bestückt mit einer Vielzahl an nationalen und internationalen Restaurants, die dabei vor allem den kleinen Geldbeutel mit sehr guter Qualität erfreuen. Allen voran geht die albanische Küche, die sich durch ihre deftigen und würzigen Fleischgerichte mit mediterranem Einschlag auszeichnet. Ebenso türkische Gerichte wie Kebap und Börek gibt es überall zu finden. Es gehört zur alltäglichen Fast-Food-Kultur und erfreut auch Genießer mit kritischem Gaumen. Wer sich doch eher auf Klassiker der internationalen Küche freut, der kommt in italienischen Restaurants auf seine Kosten. Asiatisches Essen und Sushi-Bars sind gleichermaßen vorhanden.

Die gesamte Innenstadt ist gespickt mit Bars und Lounges, sowohl für gehobenere Ansprüche als auch für kleines Geld. Die engen Gassen und das übersichtliche Zentrum ermöglichen es spielend, sich auch zu Fuß ins Nachtleben zu stürzen und alle Locations nacheinander abzulaufen. Vor allem am Wochenende locken Cafés und Kneipen mit Livemusik, DJ-Sets und verrückten Jazz-Sessions. Probieren solltest Du unbedingt das lokale Bier "Peja". Wer auf Alkohol verzichten möchte, sollte stattdessen zum "Macchiato", dem italienischen Klassiker mit Espresso und Milch, der sich hier aber zu einer Art Nationalgetränk mauserte.

Hotels und Unterkünfte für jeden Geschmack

Durch die bewegte Vergangenheit und den recht jungen Aufschwung der Hauptstadt ist das Preisniveau noch sehr niedrig, wodurch sich für Dich viele günstige Möglichkeiten für üppige und komfortable Unterkünfte in zentraler Lage ermöglichen. Dazu zählen sowohl luxuriösere Hotels als auch liebevoll geführte Hostels und Privatunterkünfte. Die meisten Hotels befinden sich vornehmlich rund ums Stadtzentrum, was einen Transfer und die Erkundung der Stadt auf eigene Faust deutlich erleichtert.

Nützliche Reisetipps

  • Durch ehemalige Flüchtlinge, die nun wieder nach Pristina zurückkehrt sind, kannst Du Dich meist gut in deutscher, englischer oder italienischer Sprache auf den Märkten und in den Restaurants verständigen.
  • Der November gilt als Geheimtipp für einen Besuch. Genau dann findet das bekannte Jazz-Festival, organisiert vom ODA-Theater, statt.
  • Als Dank für seinen Einsatz für die albanische Bevölkerung im Kosovo-Krieg, installierte die Stadt ein riesiges Poster sowie eine Statue zu Ehren des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton. Auch ein Boulevard wurde nach ihm benannt.
  • Halte Dichh bei Ausflügen außerhalb der Stadt an die Hauptverkehrsstraßen und spreche mit Deinem Reiseleiter. Aufgrund des Kosovokriegs sind weite Flächen der ländlichen Regionen noch mit Minenfeldern versehen.