Günstige Flüge nach Ajaccio buchen

Powersuche
Fr. 24.01.
Fr. 31.01.
Beliebiger Monat
Vergleiche SWOODOO mit |

Flüge nach Ajaccio (AJA)

Zeitlich flexibel? Hier sind die besten Preise der letzten 48 Stunden...
700 EUR
520 EUR
340 EUR
163 EUR

Billig fliegen nach Ajaccio

145
easyJet
Abflug: Mi. 13. Mai 2020
SXF
AJA
8:05 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi. 27. Mai 2020
AJA
SXF
7:05 Std.
1 Stopp
177
easyJet
Abflug: Mi. 13. Mai 2020
TXL
AJA
19:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi. 27. Mai 2020
AJA
TXL
19:25 Std.
1 Stopp
181
easyJet
Abflug: Mi. 13. Mai 2020
HAM
AJA
18:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi. 27. Mai 2020
AJA
HAM
15:25 Std.
1 Stopp
191
easyJet
Abflug: Do. 23. Juli 2020
SXF
AJA
13:40 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi. 5. Aug. 2020
AJA
SXF
5:40 Std.
1 Stopp
466
Air France
Abflug: Mo. 27. Juli 2020
FRA
AJA
15:30 Std.
2 Stopps
Rückflug: Fr. 7. Aug. 2020
AJA
FRA
5:40 Std.
1 Stopp
211
easyJet
Abflug: Fr. 19. Juni 2020
HAM
AJA
17:25 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo. 29. Juni 2020
AJA
HAM
17:25 Std.
1 Stopp
219
easyJet
Abflug: Fr. 17. Apr. 2020
TXL
AJA
5:50 Std.
1 Stopp
Rückflug: So. 26. Apr. 2020
AJA
TXL
19:25 Std.
1 Stopp
253
easyJet
Abflug: So. 28. Juni 2020
SXF
AJA
16:55 Std.
1 Stopp
Rückflug: So. 12. Juli 2020
AJA
SXF
10:10 Std.
1 Stopp
265
easyJet
Abflug: So. 28. Juni 2020
TXL
AJA
14:35 Std.
1 Stopp
Rückflug: So. 12. Juli 2020
AJA
TXL
19:25 Std.
1 Stopp
485
Air France
Abflug: So. 5. Apr. 2020
MUC
AJA
18:00 Std.
2 Stopps
Rückflug: Sa. 11. Apr. 2020
AJA
MUC
21:45 Std.
2 Stopps

Flüge von Deutschland nach Ajaccio - Heute

Flugangebote nach Ajaccio heute

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Frankreich
AJA

Flüge nach Ajaccio ab:

BER
ab 145 €
BRE
ab 295 €
DRS
ab 690 €
DUS
ab 209 €
ab 223 €
HAM
ab 181 €
HAJ
ab 364 €
CGN
ab 221 €
LEJ
ab 409 €
MUC
ab 251 €
NUE
ab 221 €

Flug nach:

AJA
ab 145 €

Flüge nach Ajaccio auf die Insel Korsika

Ajaccio ist die größte Stadt der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Da die Verwaltung der Region „Corse“ hier ihren Sitz hat, nennt man sie auch die Hauptstadt Korsikas. Schon im Anflug auf den Flughafen, den Aéroport d’Ajaccio Napoléon Bonaparte, hast Du Gelegenheit, die besondere Lage der Stadt kennenzulernen. Vor Ajaccio erstreckt sich die Weite des Mittelmeers. Auf der Landseite zeigt sich, was die Insel Korsika so einmalig macht: Eine zerklüftete Bergwelt mit unzähligen Tälern und Gipfeln. Schon im Stadtgebiet geht es bis 800 m hinauf, der höchste Berg der Insel, der Monte Cinto, erreicht stolze 2.700 m. Hier kann man im Winter sogar Skifahren. Der Flughafen von Ajaccio trägt den Namen des berühmtesten Bürgers der Stadt: Napoleon Bonaparte. Der spätere Kaiser der Franzosen wurde 1769 hier geboren. Korsika gehörte zu diesem Zeitpunkt erst ein Jahr zu Frankreich, vorher war die Insel 450 Jahre lang Teil der italienischen Republik Genua. Auf der Insel Korsika und in ihrer Hauptstadt Ajaccio hat diese Zeit ihre Spuren hinterlassen. Während Deines Aufenthalts wirst Du häufig das Gefühl haben, auch ein bisschen in Italien zu sein. Du wirst auch feststellen, dass die meisten Bewohner der Stadt sich mit Stolz als Korsen bezeichnen, nicht etwa als Franzosen. Ausdruck dieses Nationalgefühls ist das auffällige Wappen der Insel, das als Sticker und Fahne allgegenwärtig zu sein scheint. Es erinnert an einen Piraten und zeigt einen dunklen Männerkopf mit einem weißen Stirnband.

Die beste Reisezeit

In Ajaccio herrscht typisches Mittelmeerklima. Die Sommer sind sehr warm und trocken, die Winter sind mild und feucht. April, Mai und September sind Monate mit angenehmen Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad Celsius, im Oktober ist es auch noch relativ warm, jedoch regnet es häufiger. Im Juli und August steigen die Temperaturen auf 30 Grad Celsius und manchmal auch deutlich höher. Aufgrund der Berge ist das Klima auf Korsika lokal sehr unterschiedlich. In höheren Lagen ist es auch im Hochsommer angenehm mild. Gut besucht ist die Insel im Sommer, besonders während der französischen Schulferien, denn zwei Drittel aller Touristen kommen vom französischen Festland. Frühjahr und Herbst sind die Saison-Zeiten für die Besucher, deren Interesse weniger den Stränden, sondern mehr den Bergen gilt. Es kommen Wanderer und sehr viele Radfahrer, die von der einzigartigen Mischung aus sportlich anspruchsvollen Gebirgsstrecken und malerischen Küstenstraßen angezogen werden.

Flüge nach Ajaccio – die Ankunft

Der Flughafen liegt nur sechs Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Mit dem Bus kommst Du schnell und preisgünstig in die Stadt. Wenn Du vorhast, nicht nur in Ajaccio zu bleiben, sondern etwas mehr von der Insel Korsika kennenzulernen, kannst Du schon am Flughafen einen Mietwagen nehmen. Es sind viele Anbieter vertreten, nicht nur die großen internationalen Unternehmen, sondern auch lokale Firmen. Die haben häufig preiswertere Angebote. Solltest Du vor Deinem Abflug noch kein Hotelzimmer gebucht haben, ist das Office de Tourisme d'Ajaccio auf dem „Boulevard du Roi Jérôme“ besonders in den Sommermonaten eine wertvolle Hilfe. Günstig wohnen kannst in den sogenannten Chambres d’hôtes. Das sind Zimmer bei privaten Vermietern, die Du meistens in den kleinen Orten rund um Ajaccio buchen kannst.

Die Stadt Ajaccio erkunden

Zwar ist Korsikas Hauptstadt auch die größte Stadt der Insel, aber mit nur rund 65.000 Einwohner ist sie überschaubar. Startpunkt und Ende eines Stadtbummels sollte die „Place Foch“ sein. Hier trifft man sich bis spät in die Nacht, flaniert unter Palmen oder setzt sich in eines der einladenden Cafés. Nicht weit davon beginnen die engen Gassen der genuesischen Altstadt, die mit zahlreichen Bars und Restaurants viel italienisches Lebensgefühl verbreiten. Zum Shopping lädt die „Rue du Cardinal Fesch“ ein. Ein bunter, eindrucksvoller Markt findet täglich auf der „Place César Campinchi“ statt. Zu den einheimischen Spezialitäten gehören viele Wurstwaren vom Wildschwein und würzige Käse aus Ziegen- oder Schafsmilch. Angesichts des reichhaltigen kulinarischen Angebots wirst Du zwangsläufig hungrig werden. Ein Baguette mit köstlicher Wildschwein-Salami bringt schnelle Hilfe, und die Restaurants in der Nähe von Markt und Fischhalle bieten viele regionale, aber auch internationale Gerichte zu moderaten Preisen. Hast Du danach Lust auf Kultur, kannst Du das „Musée Fesch“ besuchen. Es beherbergt die zweitgrößte Sammlung italienischer Malerei in Frankreich. Nur der Louvre in Paris hat ein paar Bilder mehr. Entlang des Golfs von Ajaccio findest Du zahlreiche Strände. Zu den schönsten zählen die „Plage de Vignola“ und die „Plage de l’Ariadne“, sie liegen im Westen der Stadt an der "Route des Sanguinaires".

Die Insel Korsika kennenlernen

Der Kontrast zwischen Meer und Gebirge prägt jede Fahrt, die man auf der Insel unternimmt. Vor allem solltest Du Deine Zeitvorstellungen anpassen. Wenn auf einem Wegweiser die kurze Distanz von 10 km steht, kann es dennoch sehr lange bis zum Ziel dauern. Die engen Bergstraßen scheinen nur aus Kurven zu bestehen und auf schier endlosen Serpentinen überwindet man gewaltige Höhenunterschiede. Aber die Anstrengung wird reichlich belohnt. Du hast atemberaubende Aussichten auf Meer und Berge und wirst fasziniert von der weitgehend unberührten Landschaft sein. Um das besonders intensiv zu erleben, sei ein Ausflug in die Stadt Sartene empfohlen. Die historische Stadt liegt hoch in den Bergen und gilt als die korsischste aller korsischen Städte. Nimm den längeren Weg über die D 69. Für diese Strecke von etwa 100 Kilometern solltest Du rund 2,5 Stunden Fahrzeit einplanen. Eine ebenso eindrucksvolle Fahrt könntest Du nach Bonifacio unternehmen. Das ist die südlichste Stadt der Insel. Sie liegt in schwindelnder Höhe auf den eindrucksvollen Klippen an der Meerenge zwischen Korsika und Sardinien. Für die 130 Kilometer benötigst Du auch 2, 5 Stunden. Wenn Du nach diesen Ausflügen zurück bist, wirst Du möglicherweise den nächsten Flug nach Ajaccio planen. Die Insel Korsika und ihre Hauptstadt Ajaccio sind mehr als nur eine Reise wert.

Welche Airlines sind am beliebtesten von Deutschland nach Ajaccio?

Die beliebtesten Airlines, die von Deutschland nach Ajaccio fliegen, sind LH, EW und FR. Das solltest du vor der Buchung deines Flugs beachten.

Was ist die beliebteste Flugstrecke von Deutschland nach Ajaccio?

Bei Flügen von Deutschland nach Ajaccio ist Duesseldorf Intl - Ajaccio die beliebteste Flugstrecke bei Reisenden. Frankfurt am Main - Ajaccio und Berlin - Ajaccio sind auch beliebt.

Was sind die günstigsten Flüge von Deutschland nach Ajaccio?

Bei allen Optionen von Deutschland nach Ajaccio kostet der günstigste Flug 339 €. Unsere Daten zeigen, dass Nutzer 379 € für den Flug im Durchschnitt bezahlen. Die beliebteste Flugstrecke ist Düsseldorf (DUS) - Ajaccio (AJA) und kann in der Regel ab 209 € gebucht werden.

Lebenshaltungskosten in Ajaccio