Günstige Flüge nach Palermo buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit SWOODOO |

Billig fliegen nach Palermo

13
Ryanair
Abflug: Sa. 12. Jan. 2019
DUS
PMO
2:35 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi. 16. Jan. 2019
PMO
DUS
2:40 Std.
Nonstop
13
Ryanair
Abflug: Sa. 12. Jan. 2019
NRN
PMO
2:35 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi. 16. Jan. 2019
PMO
NRN
2:40 Std.
Nonstop
14
Ryanair
Abflug: Sa. 12. Jan. 2019
DUS
PMO
2:35 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi. 16. Jan. 2019
PMO
DUS
2:40 Std.
Nonstop
14
Ryanair
Abflug: Sa. 12. Jan. 2019
NRN
PMO
2:35 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi. 16. Jan. 2019
PMO
NRN
2:40 Std.
Nonstop
38
Laudamotion
Abflug: Di. 14. Mai 2019
DUS
PMO
2:40 Std.
Nonstop
Rückflug: Di. 21. Mai 2019
PMO
DUS
2:40 Std.
Nonstop
15
Ryanair
Abflug: Do. 7. Feb. 2019
NUE
PMO
2:10 Std.
Nonstop
Rückflug: So. 10. Feb. 2019
PMO
NUE
2:10 Std.
Nonstop
17
Ryanair
Abflug: Mi. 23. Jan. 2019
CGN
PMO
2:30 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa. 26. Jan. 2019
PMO
CGN
2:30 Std.
Nonstop
17
Ryanair
Abflug: Mi. 13. Feb. 2019
CGN
PMO
2:30 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa. 16. Feb. 2019
PMO
CGN
2:30 Std.
Nonstop
18
Ryanair
Abflug: Do. 17. Jan. 2019
NUE
PMO
2:10 Std.
Nonstop
Rückflug: So. 20. Jan. 2019
PMO
NUE
2:10 Std.
Nonstop
19
Ryanair
Abflug: Mi. 9. Jan. 2019
CGN
PMO
2:30 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa. 12. Jan. 2019
PMO
CGN
2:30 Std.
Nonstop

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Flug von:

BER
ab 33 €
BRE
ab 134 €
DTM
ab 131 €
DRS
ab 281 €
DUS
ab 12 €
ab 53 €
FDH
ab 321 €
HAM
ab 78 €
HAJ
ab 166 €
FKB
ab 129 €
CGN
ab 17 €
LEJ
ab 182 €
FMM
ab 27 €
FMO
ab 363 €
MUC
ab 100 €
NUE
ab 15 €
PAD
ab 250 €
RLG
ab 447 €
SCN
ab 479 €
STR
ab 94 €

Flug nach:

PMO
ab 12 €

Wann gibt’s billige Flüge nach Palermo?

Billige Flüge nach Palermo findest du am ehesten, wenn du 1-2 Monate vor deinem Abflugdatum buchst. Zusätzlich rät dir der Discount Direktor, am besten im Sommerloch gegen Ende Juli zu buchen, denn zu dieser Zeit sind die Preise besonders günstig.

Wenn du die Flugpreise nach Palermo noch weiter drücken willst, solltest du nach Möglichkeit unter der Woche buchen. Unter den Wochentagen stechen Dienstage für dich als alter Sparfuchs besonders hervor. An Wochenenden zu fliegen solltest du dagegen in deiner Flugplanung tunlichst vermeiden, da die Preise dann um bis zu 15% steigen können.

Weitere Ratschläge für einen Billigflug nach Palermo gibt dir der Discount Direktor. Sein Tipp für ein super günstiges Abflugdatum ist die Off-Season nach den Weihnachtsfeiertagen und Silvester. Zu dieser Zeit sinken die Preise nämlich um bis zu 10%. So findest du die billigsten Flüge nach Palermo mit SWOODOO oftmals im Januar und Februar.

Behalte bei deiner Reiseplanung allerdings im Kopf, dass du nicht immer mit viel Gepäck reisen kannst, da du bei vielen Billigfliegern nur dein Handgepäck an Bord einchecken kannst. Für wahre Reiseenthusiasten spielt das aber in der Regel natürlich keine Rolle.

Was kostet ein Flug nach Palermo?

Billigste Flüge nach Palermo bekommst du schon ab etwa 50€ und bis etwa 300€, allerdings sind im billigen Preissegment öfter etwas längere Flugzeiten und ein Zwischenstopp vertreten. Günstige Direktflüge sind von großen und kleinen Flughäfen verfügbar.

Um die billigsten Flüge nach Palermo zu finden, solltest du dich auf die SWOODOO Tiefpreisgarantie verlassen. Die zeigt dir nämlich aus einer großen Menge Fluggesellschaften die geilsten Angebote an und zwar oft schon ab 30€.

Ob du einen Flug für 130 oder 30€ buchst, hat tatsächlich nur wenig Auswirkungen auf deine Flugzeit. In der Regel sind nämlich auch teurere Flüge manchmal mit Zwischenstopps verbunden. Du kannst dich also ruhig auf die Schnäppchenflüge stürzen und sparen, was das Zeug hält.

Billige Flüge nach Palermo sind meistens mit einem 2-4 stündigen Flug verbunden, aber dafür mit den Flugangeboten vieler Billigfluggesellschaften schon zwischen 30 und 100€ zu bekommen. Die perfekte Möglichkeit, um aus deinen Flugkosten ein Plus zum Reisebudget zu quetschen.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Palermo?

Die Liste für anfliegende Fluggesellschaften nach Palermo ist lang. Hier findest du sowohl Air Malta, KLM, Pegasus Airlines und die Deutsche Lufthansa, als auch Billigairlines wie Ryanair, Eurowings oder Wizz Air in der unteren Preisspanne ab 30€.

Demensprechend sind Fluglinien nach Palermo verhältnismäßig gut bedient und du kannst online eine Menge krasser Schnäppchenflüge schießen. Billige Flüge nach Palermo findest du vor allem bei Ryanair und kommst so zum Teil schon für etwa 30€ in 2 Stunden non-stop in den italienischen Süden.

Aber selbst wenn du auf ein etwas höheres Preissegment angewiesen bist, findest du beispielsweise über den Billigflieger Eurowings schon ab etwa 60€ probate Ersatzverbindungen. Du musst dir also bei deiner Reiseplanung keine großen Sorgen um Verfügbarkeiten machen, da es genügend Verbindungen über billige Anbieter gibt.

Spartipp für deinen Flug nach Palermo: Wähle die richtigen Flughäfen

Wenn du deinen Flug nach Palermo möglichst günstig planen willst, solltest du deinen Abflugort weise auswählen. Billige Flüge nach Palermo findest du von Berlin und Nürnberg aus. Aber auch Düsseldorf und Köln bieten noch durchaus attraktive Preise.

Der einzige Flughafen in Palermo liegt etwa 35 Kilometer außerhalb des Stadtgebietes. Die Anbindung des Falcone-Borsellini Flughafens an den Stadtverkehr ist jedoch optimal mit Bussen und Flughafentaxis abgedeckt. Mach dir also keine Sorgen um Schwierigkeiten bei der Anreise.

Wenn es um Flughäfen in Deutschland als Startpunkt geht, kannst du allerdings bares Geld sparen. So macht es schon einen Preisunterschied von bis zu 30€, wenn du statt Köln Berlin als Abflugort wählst. Am billigsten ist Nürnberg als Abflugort mit durchschnittlich etwa 30€ für einen Flug.

Transport in Palermo

Angekommen in der sizilianischen Küstenstadt musst du dir keine Sorgen über günstigen Transport in Palermo zu machen. Vom Flughafen aus hast du die Wahl zwischen dem Flughafenzug für 8€ und einem Bus für etwa 6€. Beide Optionen sind komfortabel und bringen dich schnell ins Stadtgebiet.

Im Stadtinneren angekommen, kannst du dich wiederum zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln in Palermo entscheiden. Die günstigste Variante ist die Fahrt mit dem Fahrrad. Zwischen 5 und 15€ bezahlst du pro Tag für ein schickes Bike, besonders empfehlenswert für Rucksacktouristen und Kleingruppen.

Mit dem Taxi in Palermo unterwegs zu sein ist zwar etwas teurer, lohnt sich allerdings, wenn du Lust auf ein wenig mehr Luxus hast oder schnellstmöglich von einem Punkt zum nächsten kommen willst.

Ansonsten empfehlen sich natürlich öffentliche Verkehrsmittel wie Busse als günstige Alternative. Orangefarbene Busse im Stadtverkehr kannst du mit einem günstigen Ticket für etwas unter 2,90€  Minuten lang nutzen. Für etwa 4€ bekommst du schon ein Tagesticket. So kannst du deinen Geldbeutel in puncto Fortbewegungsmittel leicht schonen.

Tipps für Palermo um Geld zu sparen

Hier kommen einige Tipps für Palermo, um bei deinem Aufenthalt so richtig zu sparen. Fange zum Beispiel bei der Unterbringung an und vermeide Hotels. Buche dir als Backpacker oder Gruppenreisender stattdessen lieber ein kleines, aber feines Appartement. So sparst du pro Nacht locker 60€.

Die Kosten für einen Tag in Palermo belaufen sich für Verpflegung und Transport in der Regel auf 20 bis 50€. Je nachdem, wie viele Schnäppchen du schießen willst, kannst du deine Ausgaben natürlich senken. Eine gute Option ist die PMO Tourist Card. Hier bekommst du schon ab etwa 12€ pro Tag freien Zugang zu Bus und Bahn sowie viele Coupons für Ermäßigungen bei Sehenswürdigkeiten und in Restaurants in der Stadt. Vor allem wenn du mit Kindern unterwegs bist, lohnt sich dieses Sparangebot.

Generell sind die Kosten in Palermo geringer als in anderen europäischen Städten. Ein Liter Bier ist schon für etwa 1€ zu bekommen. Wenn du dir also deine Tagesverpflegung im Supermarkt besorgst, kommst du mit 10€ für einen ganzen Tag problemlos aus. Die italienische Stadt ermöglicht es dir also im Kostenvergleich mit anderen Städten auch auf einem Kurztrip problemlos günstig Urlaub zu machen.

Spartipps: Was kann man kostenlos in Palermo machen?

Um kostenlos in Palermo herumzustromern, musst du nicht viel tun. Die Stadt quillt vor toller Architektur und schönen Ecken zum Spazieren geradezu über. So kannst du auf deiner Erkundung zu Fuß eine Menge sehen, ohne einen Cent bezahlen zu müssen.

Gratis in Palermo ist zum Beispiel der Eintritt zu den vielen einzigartigen Kirchenbauten. Schaue dich in der Kathedrale von Palermo um und staune über die beeindruckende barocke Architektur.

Tolle gratis Aktivitäten in Palermo finden sich jedoch auch im Umland der Stadt. Steige beispielsweise auf den Monte Pellegrino und genieße einen einzigartigen Ausblick auf das Stadtgebiet ohne Geld bezahlen zu müssen. Geld sparen und Natur genießen – so sollte ein idealer Urlaub aussehen!

Lebenshaltungskosten in Palermo