Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Wenn du diese Seite nutzt, stimmst du dem zu. Hier erfährst du mehr. schließen

Günstige Flüge nach Puerto del Rosario Fuerteventura buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Kartenansicht
Kartenansicht
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
1 Erwachsene(r), Economy
Hinflug
+/- 3 Tage
Rückflug
+/- 3 Tage
Kommende Wochenenden
Donnerstag
Sonntag
Preisvergleich mit SWOODOO alle | keine
Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit
1 Erwachsene(r), Economy

Lebenshaltungskosten in Puerto del Rosario Fuerteventura

Wissenswertes zu deinem Ziel

67
easyJet
Abflug: Mi 29. Nov 2017
HAM
FUE
5:00 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi 6. Dez 2017
FUE
HAM
5:00 Std.
Nonstop
130
Ryanair
Abflug: Sa 2. Dez 2017
SXF
FUE
5:10 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa 9. Dez 2017
FUE
SXF
4:55 Std.
Nonstop
77
easyJet
Abflug: Sa 2. Dez 2017
HAM
FUE
5:00 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi 6. Dez 2017
FUE
HAM
5:00 Std.
Nonstop
166
SunExpress Deutschland
Abflug: Fr 1. Dez 2017
LEJ
FUE
5:05 Std.
Nonstop
Rückflug: Fr 15. Dez 2017
FUE
LEJ
4:45 Std.
Nonstop
191
Iberia
Abflug: Sa 9. Sep 2017
STR
FUE
18:05 Std.
1 Stopp
Rückflug: So 17. Sep 2017
FUE
STR
22:35 Std.
1 Stopp
196
TUI fly
Abflug: Do 13. Jul 2017
MUC
FUE
4:40 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 17. Jul 2017
FUE
MUC
4:20 Std.
Nonstop
199
SWISS
Abflug: Mo 30. Okt 2017
HAJ
FUE
23:15 Std.
1 Stopp
Rückflug: Di 7. Nov 2017
FUE
HAJ
17:50 Std.
1 Stopp
216
Condor
Abflug: Do 24. Aug 2017
DUS
FUE
4:30 Std.
Nonstop
Rückflug: Do 31. Aug 2017
FUE
DUS
4:15 Std.
Nonstop
229
Germania
Abflug: Mo 26. Jun 2017
FDH
FUE
4:30 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 3. Jul 2017
FUE
FDH
4:10 Std.
Nonstop
236
Lufthansa
Abflug: Sa 4. Nov 2017
FRA
FUE
18:40 Std.
2 Stopps
Rückflug: Sa 11. Nov 2017
FUE
FRA
7:30 Std.
1 Stopp

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Flug von:

BER
ab 123 €
BRE
ab 155 €
DTM
ab 244 €
DRS
ab 330 €
DUS
ab 161 €
ab 163 €
FDH
ab 229 €
HAM
ab 77 €
HAJ
ab 192 €
FKB
ab 266 €
CGN
ab 136 €
LEJ
ab 162 €
MUC
ab 145 €
FMO
ab 254 €
NUE
ab 164 €
PAD
ab 328 €
SCN
ab 447 €
STR
ab 169 €

Flug nach:

Flüge nach Fuerteventura

Ewiger Frühling herrscht auf den Kanarischen Inseln. Selbst im Winter sind die Temperaturen mild und die Sonne scheint – ideal für einen Sonnenurlaub, wenn in Mitteleuropa die nasskalte Jahreszeit beginnt. Fuerteventura gilt als die kanarische Insel mit den schönsten Stränden – strahlend weißer Sand, türkisblaues Meer, einsame Buchten und malerische kleine Orte machen Fuerteventure zu einem wahren Erholungsparadies. Auch für aktive Urlauber bietet die Insel jedoch jede Menge: Der Atlantik ist ideal zum Surfen und Kiten und mit dem Mietwagen lassen sich auch die entlegenen Stellen der Insel entdecken – und dort gibt es jede Menge zu sehen. Zum Beispiel die interessante Tierwelt Fuerteventuras wie Robben und Seevögel aber auch Streifenhörnchen und Geckos. Die touristischen Zentren sind wie Costa Calma, Antigua oder Pajara sind quirlig, aber nicht überlaufen. Hier geht es vergleichsweise gemütlich zu und selbst die Hauptstadt Porta Rosaria ist klein und beschaulich.

Die beste Reisezeit

Die Kanaren sind das Sonnenparadies Europas. Sie gehören zwar zur EU, liegen aber nur 120 Kilometer vor der Küste Afrikas und daher herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen. Selbst im Januar liegt die Durchschnittstemperatur noch bei 19 Grad. Aber selbst im Hochsommer, im Juli und August bleiben die Temperaturen mit durchschnittlich 33 Grad noch moderat. Während es im Spätherbst von Oktober bis etwa Anfang Dezember öfter mal regnen kann, wird man in den übrigen Monaten davon kaum überrascht werden – ideal für einen Urlaub mit Sonnengarantie.

Ankunft auf Fuerteventura

Der Anflug nach Fuerteventura ist spektakulär: Der Flughafen El Matorral liegt etwa fünf Kilometer vom Zentrum der Hauptstadt Porta Rosario entfernt und direkt am Meer. Er wurde in den vergangenen Jahren massiv ausgebaut und ist heute einer der bedeutendsten Airports der Kanaren. Von hier aus fahren Busse und Taxis in die Hauptstadt und viele weitere Orte wie beispielsweise in das touristische Zentrum Costa Calma. Auch viele große Mietwagenfirmen haben hier ihren Sitz.

Unterwegs auf Fuerteventura

Die zweitgrößter kanarische Insel ist nur knapp 1660 Quadratkilometer groß. Mit einem Mietwagen lässt sich in wenigen Tagen die gesamte Insel erkunden und es bleibt genug Zeit, diese Eindrücke auch zu genießen. Aber Achtung: Vorsicht ist angesagt, denn auf den nicht immer ausgebauten, teilweise sehr engen und unübersichtlichen Straßen kommen dir öfter mal Tiere, vor allem Ziegen, entgegen. Unfälle mit Ziegen sind auf Fuerteventura nicht selten. Vor uneinsehbaren Kurven gilt Hup-Pflicht, um entgegenkommende Fahrzeuge auf das eigene Auto aufmerksam zu machen.

Eine Möglichkeit, die Insel ohne Auto kennenzulernen, sind die Linienbusse. Das Streckennetz ist gut ausgebaut und die Busse fahren so ziemlich alle Orte an. Allerdings dauert die Fahrt erstens länger als mit dem Auto, vor allem, weil die Busse auch die Hotelanlagen anfahren, und zweitens fahren sie nicht in die entlegeneren Orte – gerade die sind jedoch für einen Urlaub auf Fuerteventura interessant.

Besondere Sehenswürdigkeiten

Keine Frage, die Insel ist vor allem für ihre endlosen Sandstrände bekannt. Doch auch abseits vom Beach lässt sich eine Menge entdecken. Zum Beispiel den Tindaya. Nahe der Ortschaft La Oliva türmt sich der 394 Meter hohe „heilige Berg“ vor dem Besucher auf. In der Abenddämmerung schimmert er aufgrund des hohen Gehalts an Eisenoxid rötlich. Auf dem Gipfel wurden Ende der 70er-Jahre die Reste eines Altars und einer Opferstädte entdeckt, zudem gibt es noch Spure eines Observatoriums. Hier haben die Altkanarier den Mond und die Venus beobachtet. Heute bieten sich vom Tindaya herrliche Aussichten auf die Insel – und bei Nacht ein spektakulärer Sternenhimmel.

Was wäre Spanien ohne seine Windmühlen? So sind sie auch auf Fuerteventura zu finden. Am Ortsrand von Antigua befindet sich die Museumsanlage Molino de Antigua, auf der neben mehrerer Gebäude auch eine vierflügelige Windmühle steht, in der sich heute ein Museum befindet. Hier können die Besucher sich über die Herstellung des Gofio informieren. Das traditionelle Nahrungsmittel der Kanaren, ursprünglich ein Mehl aus gerösteter Gerste, heute auch aus Mais und Maizen, ist bei den Einheimischen aller kanarischen Inseln beliebt.

Im Zentrum der Insel liegt der Ort Betancuria, der ein typisches Beispiel für die ursprünglich erhaltenen Ortschaften auf Fuerteventura ist. In der ehemaligen Inselhauptstadt leben nur knapp 200 Einwohner und der Ortskern steht unter Denkmalschutz. Und das nicht ohne Grund: Wie abgeschottet von der Außenwelt herrscht hier eine ganz besondere Atmosphäre. Die typisch kanarischen Häuser werden von blühenden Gärten und Palmen gesäumt. Rund um die Kirche Iglesia Santa Maria – die übrigens auch im Inneren einen Blick Wert ist – stehen prächtige zweistöckige Herrenhäuser, die an die Zeiten erinnern, als hier führenden Adelsfamilien Fuerteventuras residierten.

Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Nachtleben

Viel Gelegenheit zum Shoppen und feiern gibt es vor allem in der Hauptstadt Porta Rosaria. Hier lockt das große Shopping-Center Las Rotondas einkaufswillige Touristen und Einheimische. Auf vier Etagen gibt es hier wohl nichts, was es nicht gibt: Zahlreiche Modegeschäfte, Parfümerien, Souvenirshops, Elektronikgeschäfte und ein großer Supermarkt. Mehr als 100 Läden befinden sich in dem Center, das mitten in der Stadt in der Nähe des Hafens liegt.

Aber auch in Corralejo im Norden gibt es Gelegenheit zum shoppen. Hier bietet das Einkaufszentrum Centro Comercial El Campanario nicht nur zahlreiche Geschäfte, sondern auch einen wunderbaren Ausblick über die Stadt, den Hafen und das Meer - bei klarem Wetter bis zur Nachbarinsel Lanzarote. Sonntags findet hier zudem ein großer Kunsthandwerkermarkt statt.

Die besten Restaurants soll es übrigens in Morro Jable und Corralejo geben. Hier erwartet dich ein riesiges Angebot an Restaurants, die unter anderem die typischen Tapas anbieten: Von den kann man auch mal ein paar mehr bestellen.

Unterkunft auf Fuerteventura

Entlang der Strände reihen sich die großen Hotelanlagen, die meisten mit eigenem Strandzugang. Der Urlauber hat die Wahl von luxuriösen Fünf-Sterne-Anlagen bis zur einfachen Pension – diese jedoch meist ohne eigenen Hotel-Beach. Als bestes Hotel auf der ganzen Insel gilt das Barcelo Jandia Club Premium in Playa de Jandia. Ein Stück vom Ortszentrum entfernt, bietet sich dem Urlauber hier herrliche Ruhe und ausgezeichneter Service in einer riesigen Anlage. Sogar als eines der besten Hotels in ganz Spanien gilt das Atlantis Bahia Grande in Corralejo. Wem es etwas einfacher genügt, der findet auch zahlreiche Drei-Sterne-Häuser, die guten Komfort und zum Teil direkte Strandlage bieten.

Reisetipps

Auf den Kanaren gibt es keine Mehrwertsteuer. Die stattdessen gültige Inselsteuer beträgt jedoch nur 5 Prozent. Für Urlauber bedeutet das: auf Fuerteventura gibt es erfreulich niedrige Preise. So lassen sich Tabakwaren, Parfüm und Kosmetikartikel im Vergleich zu den deutschen Preise sehr günstig einkaufen. Dennoch: Beachte immer die Zollfreigrenzen!