Hotels Bremen

Hotel in Bremen günstig buchen
Fr. 18.09.
Sa. 19.09.
Vergleiche SWOODOO mit |
Bremen
Bremen

Die besten Hotels in Bremen

Ist es günstig, Bremen zu besuchen?

Die Hansestadt an der Weser ist ein beliebtes Urlaubsziel mit gehobenen Preisen. Trotzdem kannst du für ein Hotel in Bremen in zentraler Lage günstige Angebote finden. Die meisten Übernachtungsmöglichkeiten findest du im Stadtteil Mitte, wo du in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten untergebracht bist. In einigen Hostels kannst du günstig eine Übernachtung in Bremen finden. Günstige Hotels in Bremen findest du, wenn du die einzelnen Viertel vergleichst. Auch Hotelbuchungen in Bremen im Voraus vorzunehmen, ist eine weitere Gelegenheit zum Sparen. Die Übersichtskarte hilft dir bei der Suche, die Angebote einzelnen Stadtteilen zuzuordnen. Grundsätzlich konzentrieren sich billige Hotels in Bremen aber nicht auf eine Region oder Saison. Auch für den kleinen Geldbeutel gibt es Gaumenfreuden; gerade im mittleren Preissegment bietet Bremen aber eine reichhaltige Auswahl an Küche, Brauereikunst und auch Nachtleben. Mehrere Märkte laden zum Einkaufsbummel für Köstlichkeiten ein. Ansonsten kannst du für Kunsthandwerk und Souvenirs oder in Galerien Geld ausgeben. Günstiger als das Szene-Einkaufen in der Innenstadt sind das Shoppingcenter in Überseestadt oder die Outlet-Läden im Ochtum-Park in direkter Nähe zu Bremen. 

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bremen?

Es lohnt sich in Bremen, ein Hotel billig und zentral zu buchen, um mit einer günstigen Unterkunft nahe an den vielen Sehenswürdigkeiten zu sein. Die Bremer Stadtmusikanten kannst du als Wahrzeichen am Rathaus an Marktplatz bestaunen. In der Nähe des Zentrums findest du viele weitere Bremer Bauwerke und Denkmäler von Bedeutung: die Rolandstatue, die wie das Rathaus zum UNESCO-Welterbe gehört, den Bremer Dom und zahlreiche weitere Kirchen, die Ziegelhäuser der Böttcherstraße, die Weserpromenade oder das Altstadtviertel Schnoor. Im Stadtteil Mitte liegen auch beliebte Museen wie die Kunsthalle, das Übersee-Museum oder das Paula-Modersohn-Becker-Museum. Kino und Theater bieten ebenfalls Kultur satt, während Bundesligafans mit Sicherheit das Weserstadion ansteuern, die Spielstätte des SV Werder Bremen. Neben Stadtführungen hast du auch die Möglichkeit, ein Traditionsschiff für eine Rundfahrt zu besteigen. In der warmen Jahreszeit bieten die vielen Parks Erholung an der frischen Luft, im Herbst und Winter locken der Bremer Freimarkt, der Weihnachtsmarkt, der Mittelaltermarkt oder auch jedes Jahr im Januar das Bremer Sechstagerennen. 

Was ist das beste Transportmittel in Bremen?

Bei einem Städtetrip hilft dir die zentrale Übernachtung, Mitte und nahe Stadtteile bequem zu Fuß zu erkunden. Das Netz aus Bus und Straßenbahn ist erschwinglich und bringt dich schnell durch die ganze Stadt. Mit einer sogenannten Erlebnis-Card hast du freie Fahrt und profitierst obendrein von Ermäßigungen. Das regionale S-Bahn-Netz bringt dich zu Zielen auch außerhalb der Stadt. Ein Taxi findest du an den Sammelpunkten oder bestellst es telefonisch. Bei der Fahrt mit eigenem PKW oder Mietwagen muss unbedingt die Umweltzone beachtet werden, die eine grüne Plakette erfordert. Die gesamte Bremer Altstadt befindet sich in der Zone. Als sehr flache Stadt ist Bremen mit vielen Radwegen und einem guten Klima sehr fahrradfreundlich. Ausleihstationen gibt es fast in der ganzen Stadt.

Hotelsuche in beliebten Regionen von Bremen