Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Wenn du diese Seite nutzt, stimmst du dem zu. Hier erfährst du mehr. schließen

Günstige Flüge nach Düsseldorf buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Kartenansicht
Kartenansicht
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
1 Erwachsene(r), Economy
Hinflug
+/- 3 Tage
Rückflug
+/- 3 Tage
Kommende Wochenenden
Donnerstag
Sonntag
Preisvergleich mit SWOODOO alle | keine
Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit

Hinflug
Jederzeit
1 Erwachsene(r), Economy

Reisen nach Düsseldorf

70 €
Geschätzte Ausgaben eines Rucksacktouristen am Tag
207 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag
11℃
Durchschnittstemperatur im März in Düsseldorf
Juni
Bester Reisezeitpunkt für Düsseldorf in den kommenden Monaten

Lebenshaltungskosten in Düsseldorf

Wissenswertes zu deinem Ziel

61
Eurowings
Abflug: Fr 19. Mai 2017
DRS
DUS
1:05 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa 20. Mai 2017
DUS
DRS
1:05 Std.
Nonstop
69
airberlin
Abflug: Fr 14. Jul 2017
NUE
DUS
1:05 Std.
Nonstop
Rückflug: So 16. Jul 2017
DUS
NUE
1:00 Std.
Nonstop
119
Lufthansa
Abflug: Mo 22. Mai 2017
FRA
DUS
0:50 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa 1. Jul 2017
DUS
FRA
0:50 Std.
Nonstop
61
Eurowings
Abflug: Fr 23. Jun 2017
TXL
DUS
1:10 Std.
Nonstop
Rückflug: So 25. Jun 2017
DUS
TXL
1:05 Std.
Nonstop
125
KLM
Abflug: Sa 20. Mai 2017
HAJ
DUS
13:25 Std.
1 Stopp
Rückflug: Fr 9. Jun 2017
DUS
HAJ
5:20 Std.
1 Stopp
61
Eurowings
Abflug: Fr 8. Sep 2017
TXL
DUS
1:10 Std.
Nonstop
Rückflug: So 10. Sep 2017
DUS
TXL
1:10 Std.
Nonstop
69
airberlin
Abflug: Do 3. Aug 2017
NUE
DUS
1:05 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 7. Aug 2017
DUS
NUE
1:00 Std.
Nonstop
62
Eurowings
Abflug: Fr 19. Mai 2017
HAM
DUS
0:55 Std.
Nonstop
Rückflug: So 21. Mai 2017
DUS
HAM
0:55 Std.
Nonstop
69
airberlin
Abflug: Sa 15. Apr 2017
NUE
DUS
1:05 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 1. Mai 2017
DUS
NUE
1:00 Std.
Nonstop
63
Eurowings
Abflug: Fr 26. Mai 2017
TXL
DUS
1:10 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo 29. Mai 2017
DUS
TXL
1:05 Std.
Nonstop

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Airport Zielort:

Deutschland
DUS

Flug von:

BER
ab 61 €
BRE
ab 128 €
DRS
ab 61 €
ab 129 €
FDH
ab 162 €
HAM
ab 62 €
HAJ
ab 217 €
FKB
ab 157 €
CGN
ab 127 €
LEJ
ab 65 €
FMM
ab 357 €
MUC
ab 97 €
FMO
ab 272 €
NUE
ab 67 €
STR
ab 107 €
GWT
ab 157 €

Flug nach:

DUS
ab 61 €

Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ist eine junge und moderne Stadt. Die Metropole am Rhein zählt mehr als 600.000 Einwohner aus rund 180 Nationen. Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung nach der Industrialisierung trägt Düsseldorf den Spitznamen "Schreibtisch des Ruhrgebiets". So ist der MedienHafen zum attraktiven Lifestylequartier für Unternehmen aus den Branchen Medien, Werbung und Kunst avanciert. Zudem beherbergt Düsseldorf zahlreiche DAX-notierte Unternehmen wie Henkel, E.ON und Vonovia und gilt als eines der fünf wichtigsten internationalen Wirtschaftszentren Deutschlands. Doch nicht nur im Bereich der Wirtschaft hat die Messestadt viel zu bieten - auch Nachtleben, Kulturszene und Sehenswürdigkeiten sind derart vielfältig, dass keine Langeweile aufkommt. Bekannte Künstler wie Günter Üecker, Jörg Immendorf und Joseph Beuys trugen dazu bei, dass Düsseldorf sich auf dem Gebiet der Kunst ein herausragendes Renommee erworben hat. Auf der so genannten Kunstachse, die aus dem Kunstmuseum im Ehrenhof, der Kunstsammlung, der Akademie, dem Museum Kunstpalast und der Kunsthalle besteht, kannst Du verschiedene Stile vieler Epochen erleben. Mit über 30 Grünanlagen sowie privaten Gärten hat Düsseldorf den Ruf einer Gartenstadt. Dies und die Lage am Rhein tragen dazu bei, dass Düsseldorf in puncto Lebensqualität zu den beliebtesten Städten Deutschlands zählt.

Die beste Reisezeit für Düsseldorf

Ein Städtetrip nach Düsseldorf lohnt sich das ganze Jahr über, da die Temperatur selten Minusgrade erreicht. Besonders schön ist es vom Mai bis September - in diesen Monaten regnet es am wenigsten und man kann mit durchschnittlich 4 bis 6 Sonnenstunden pro Tag rechnen.

Ankunft in Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf (DUS) ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands. Er liegt 6 km nördlich des Stadtzentrums und ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Direkt am Terminal verkehrt die S-Bahn-Linie 11 sowie verschiedene Buslinien. Mit dem führerlosen Skytrain erreicht man in wenigen Minuten den Fernbahnhof Düsseldorf Flughafen, an dem die Regionalexpresse der Linien 1, 2, 3, 5 und 6 und die S-Bahn-Linie 1 halten. Über die Autobahn A 44 ist der Flughafen auch gut mit dem Auto erreichbar. Die A 44 zählt zum Autbahnring Düsseldorf und bietet Anschluss an die A 52 in Richtung Essen/Roermond, die A 57 in Richtung Essen-Nijmegen und die A 3 in Richtung Köln.

Unterwegs in Düsseldorf

Besonders im Berufsverkehr sind die Straßen in der Düsseldorfer Innenstadt häufig überlastet und der Verkehr staut sich. Deshalb ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß oft schneller und entspannter am Ziel. Das gut ausgebaute Streckennetz der Rheinbahn umfasst mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus mehr als 1.400 km und mit der U-Bahn gelangt man innerhalb von 3 Minuten zum Beispiel vom Hauptbahnhof in die Altstadt.

Sehenswürdigkeiten

Eines der Wahrzeichen Düsseldorfs ist der Rheinturm, auch Lang Wellem genannt. Der Fernsehturm ist mit 240,5 Metern das höchste Gebäude der Stadt. Wer die Metropole am Rhein aus einer außergewöhnlichen Perspektive erleben möchte, bucht einen Tisch im Restaurant. Dieses dreht sich innerhalb einer Stunde einmal um die Turmachse. Kulturinteressierte besuchen eines oder mehrere Museen auf der Kunstachse. Das Schauspielhaus geht auf Gustav Gründgens zurück und bietet erlesenen Theatergenuss. In Tonhalle und Opernhaus kommen Musikliebhaber voll auf ihre Kosten. Für Fans moderner Architektur empfiehlt sich eine Riksha- oder Segway-Tour durch den Medienhafen, um die Gehry-Bauten und die restaurierten Lagerhallen zu besichtigen. Um die Kultur Düsseldorfs zu erleben, musst Du Dich aber gar nicht zu besonderen Orten bewegen, sie ist überall in der Stadt präsent - in unzähligen Galerien, in Kirchen und Schlössern oder in den über die Stadt verteilten Skulpturen.

Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Nachtleben

Für alle, die gern shoppen, ist ein Besuch der Königsallee - liebevoll KÖ abgekürzt - ein Muss. Beim Flanieren geht es um "sehen und gesehen werden"; ein Luxuslabel findet sich neben dem anderen und von Schmuck bis Mode bleiben keine Wünsche offen. Wer eine kurze Pause vom Einkaufen braucht, findet auf der KÖ auch zahlreiche Cafés, Bistros und Restaurants. Zudem befinden sich hier auch die bekannten Clubs Amber und Nachtresidenz. Noch besser sind Nachtschwärmer höchstens in der Altstadt aufgehoben. Bis heute ist sie das Herz der Metropole - hier pulsiert das Leben rund um die Uhr. Während man tagsüber in der Flinger Straße durch Geschäfte und Boutiquen bummeln kann, wandelt sich die Altstadt abends zur so genannten längsten Theke der Welt. Über 260 Bars, Kneipen, Restaurants und Diskotheken finden sich hier auf engstem Raum. In der Ratinger Straße ist zum Beispiel fast jedes Haus eine Bar oder Kneipe. Hier genießen Einwohner und Touristen gemeinsam die rheinische Lebensart bei einem frisch gezapften Alt. Das nach alter Tradition gebraute Bier zeichnet sich durch einen stark malzigen Geschmack mit ausgeprägtem Hopfenbitter aus. Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen Spezialitäten ist, wird auch fündig: Aufgrund der großen japanischen Community verfügt Düsseldorf über ausgezeichnete japanische Restaurants. Die rheinische Küche ist dagegen bodenständig bis rustikal - wer das mag, sollte den Senfrostbraten probieren und für den kleinen Hunger empfiehlt sich der Halve Hahn, ein Roggenbrötchen mit Käse. Dazu gehört natürlich ein frisch gezapftes Altbier. Und wer zu viel gegessen hat, dem hilft ein Killepitsch, ein Kräuterlikör aus Düsseldorf.

Übernachten in Düsseldorf

Von der modernen Jugendherberge bis zum namhaften Fünf-Sterne-Hotel bietet Düsseldorf jedem Gast die passende Übernachtungsmöglichkeit. Zu den beliebtesten Hotels zählen das Hyatt Regency, das InterContinental, der Breidenbacher Hof und das Maritim Hotel. Bei der Reiseplanung sollte man auf die Messezeiten achten, da die Zimmerpreise dann deutlich höher und die Hotels schnell ausgebucht sind. Für Aussteller und Messebesucher bietet die Stadt einen Service an, über den Privatzimmer gebucht werden können. Auch Camper sind in Düsseldorf herzlich willkommen und finden mit Zelt oder Wohnmobil Platz auf einem der drei Campingplätze am Unterbacher See, an der Messe oder am Rhein in Meerbusch.

Close