Hotels Baden-Baden

Hotel in Baden-Baden günstig buchen
Fr. 18.09.
Sa. 19.09.
Vergleiche SWOODOO mit |
Baden-Baden
Baden-Baden

Die besten Hotels in Baden-Baden

Ist es günstig, Baden-Baden zu besuchen?

Die Stadt, die einst dem Bundesland Baden-Württemberg seinen Namen gab, gehört zu den beliebtesten und am besten erhaltenen Kurorten in Deutschland. Daher sind günstige Hotels in Baden-Baden in der Regel nur am Stadtrand zu finden – wenn überhaupt. Ebenso verhält es sich mit den Restaurants, denn in den meisten innerstädtischen Lokalen kostet ein Hauptgang mit Getränk um die 40 €. Für die Übernachtung und Verpflegung solltest du daher ein großzügiges Budget einplanen oder versuchen, ein Hotel mit Vollpension in Baden-Baden zu finden. Dafür sind viele Sehenswürdigkeiten kostenfrei zugänglich, wie z. B. das Alte Schloss, die Wasserkunstanlage "Paradies" oder die Gartensiedlung Ooswinkel; selbst diejenigen, die Eintritt verlangen, wie die römischen Badruinen oder die Merkurbergbahn, sind im Vergleich zum allgemeinen Preisspiegel sehr günstig. Mit hohen Eintrittspreisen musst du hingegen bei Bädern und Thermen rechnen, so z. B. in dem historischen Friedrichsbad, in dem 3 Stunden Basic-Tarif schon 25 € kosten. 

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Baden-Baden?

Am bekanntesten ist die Stadt für ihre historische Thermenlandschaft. Wenn du diese kennenlernen und auskosten möchtest, solltest du dich nach Hotels in Baden-Badens Bäderviertel umsehen. Von den römischen Badruinen über das schlossartige Friedrichsbad aus dem 19. Jahrhundert bis hin zu der hochmodernen Caracalla-Therme findest du hier alles, was das wasser- und wärmeliebende Herz begehrt. Direkt darüber thront das imposante Neue Schloss. Auch in der Innenstadt wird Baden-Baden seiner Rolle als Kurort gerecht, denn hier findest du den weitläufigen Kurpark an der Oos mit dem schlichten, aber weltberühmten Kurhaus, in dem das wohl beliebteste Casino Deutschlands seinen Sitz hat. Direkt daneben steht die Trinkhalle im griechischen Stil, in der du rund um die Uhr das hiesige Mineralwasser kostenlos genießen kannst. Kulturhungrig? In fußläufiger Entfernung findest du das Festspielhaus, die Staatliche Kunsthalle, das Theater Baden-Baden und das Fabergé-Museum mit seiner kostspieligen Sammlung. Etwas billigere Hotels in Baden-Baden findest du möglicherweise in Ebersteinburg, abseits des großen Besucherstroms, dafür aber am Fuße des malerischen Battert-Felsens, nahe des Alten Schlosses und der über 100 Jahre alten Merkurbergbahn, die dich zu der beliebten Aussichtsplattform an der Bergstation bringt. 

Was ist das beste Transportmittel in Baden-Baden?

Die Kurstadt verfügt über ein gutes Busliniennetz, das auch die kleineren und weiter außerhalb gelegenen Stadtteile abdeckt. Nahezu alle Buslinien halten auch am Hauptbahnhof. Dennoch solltest du bei deiner Hotelbuchung in Baden-Baden daran denken, dass die meisten Vororte nur bis zum frühen Abend von den öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren werden. Wenn du den Urlaub ohne eigenes Auto planst, hast du also mehrere Möglichkeiten: Du kannst entweder nach möglichst billigen Hotels in Baden-Badens Innenstadt suchen und den Kurort fußläufig erkunden, oder dich für ein Taxi oder einen Mietwagen entscheiden. Für ein Taxi bezahlst du im Stadtgebiet 7 € Grundgebühr plus etwa 2,20 € pro Kilometer. Ein Mietwagen der mittleren Klasse kostet circa 50-70 € bei einer Mietdauer von 24 Stunden. (Preise überprüft am 25/11/2019).

Hotelsuche in beliebten Regionen von Baden-Baden

Hotels Deutschland Baden-Baden