Günstige Flüge nach Berlin buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Vergleiche SWOODOO mit |

Billig fliegen nach Berlin

21
Ryanair
Abflug: Di. 12. März 2019
CGN
SXF
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Di. 9. Apr. 2019
SXF
CGN
1:15 Std.
Nonstop
37
Eurowings
Abflug: Mo. 11. März 2019
DUS
TXL
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi. 13. März 2019
TXL
DUS
1:15 Std.
Nonstop
38
easyJet
Abflug: So. 17. März 2019
CGN
TXL
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Mi. 20. März 2019
TXL
CGN
1:15 Std.
Nonstop
23
Ryanair
Abflug: Mi. 1. Mai 2019
CGN
SXF
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Mo. 13. Mai 2019
SXF
CGN
1:15 Std.
Nonstop
24
Ryanair
Abflug: Di. 7. Mai 2019
CGN
SXF
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Do. 9. Mai 2019
SXF
CGN
1:15 Std.
Nonstop
24
Ryanair
Abflug: Mi. 8. Mai 2019
CGN
SXF
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Do. 9. Mai 2019
SXF
CGN
1:15 Std.
Nonstop
25
Ryanair
Abflug: Mi. 10. Apr. 2019
CGN
SXF
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Do. 11. Apr. 2019
SXF
CGN
1:15 Std.
Nonstop
26
Ryanair
Abflug: Mi. 3. Apr. 2019
CGN
SXF
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Fr. 5. Apr. 2019
SXF
CGN
1:15 Std.
Nonstop
40
easyJet
Abflug: Sa. 27. Apr. 2019
CGN
TXL
1:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa. 4. Mai 2019
TXL
CGN
1:15 Std.
Nonstop
41
Eurowings
Abflug: Sa. 15. Juni 2019
DUS
TXL
1:10 Std.
Nonstop
Rückflug: Sa. 22. Juni 2019
TXL
DUS
1:10 Std.
Nonstop

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Flüge nach Berlin ab:

BRE
ab 73 €
DTM
ab 118 €
DRS
ab 145 €
DUS
ab 37 €
ERF
ab 597 €
ab 58 €
FDH
ab 183 €
HAM
ab 105 €
HAJ
ab 128 €
FKB
ab 60 €
CGN
ab 21 €
LEJ
ab 238 €
MHG
ab 293 €
FMM
ab 117 €
FMO
ab 176 €
MUC
ab 62 €
NUE
ab 51 €
PAD
ab 175 €
RLG
ab 310 €
SCN
ab 90 €
STR
ab 41 €

Flug nach:

SXF
ab 21 €
TXL
ab 37 €

Wann gibt’s billige Flüge nach Berlin

Aus verschiedenen deutschen Städten gibt es super billige Flugangebote nach Berlin. Diese findest du vor allem für Flüge am Abend und Anfang der Woche. Außerdem sparst du, wenn du nicht an Feiertagen nach Berlin fliegst.

Nach Berlin musst du nicht fahren. Es gibt nämlich richtig billige Flüge nach Berlin jeden Tag und sogar bei relativ kurzfristigen Buchungen von bis zu 10 Tagen vor Abflug – dank der SWOODOO Tiefpreisgarantie.

Fliegst du an einem Werktag, was dir der Discount Direktor dringend empfiehlt, so wähle einen Abendflug – diese sind meistens die billigsten! An Donnerstagen und Freitagen sind die Preise am höchsten – viele fliegen dann zurück in ihre Heimatstadt.

Bezüglich der Saison variieren die Flugpreise nach Berlin nicht allzu stark. Ein wesentlicher Einflussfaktor sind allerdings Schulferien und Feiertage: Um dein Sparschwein glücklich zu machen, solltest du nicht an diesen Tagen fliegen. Denke auch an Brückentage, die wir ebenfalls für einen Flug nach Berlin nicht empfehlen können.

Was kostet ein Flug nach Berlin?

Dein Sparschwein quiekt laut, wenn es diese Hammerpreise sieht: Ab manchen deutschen Städten kannst du billige Flüge nach Berlin für um die 20€ finden. Aber auch sonst musst du nicht mit mehr als 50€ pro Strecke rechnen.

Buchst du zeitig im Voraus, so findest du billigste Flüge nach Berlin ab Köln/Bonn. Manchmal fallen die Preise sogar unter die 20€ Marke und sind für fast Nullkomanix zu haben.

Dank der SWOODOO Tiefpreisgarantie kommst du aber auch aus anderen Städten wie München, Düsseldorf, Stuttgart und Frankfurt ziemlich günstig nach Berlin. Hier kosten die Flüge in der Regel um die 40€.

Ab Hamburg kannst du mit einem billigen Flugangebot nach Berlin rechnen, das dich um die 50€ kosten wird, wobei du etwas sparen kannst, wenn du deinen Rückflug gleich mitbuchst.

Musst du aus einem kleineren Flughafen wie beispielsweise Baden-Baden oder Dortmund fliegen, so kannst du trotzdem mit einem Preis rechnen, der mit rund 70€ noch unter den Zugpreisen liegt: Ein Vergleich lohnt sich deshalb immer.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Berlin?

Je nach Abflughafen findest du zahlreiche Fluggesellschaften, die nach Berlin verkehren. Unter den Billigairlines findest du Ryanair, easyJet und Eurowings. In der mittleren Preiskategorie gibt es Lufthansa und SWISS.

Aus verschiedenen deutschen Städten haben zahlreiche Airlines Fluglinien nach Berlin eingerichtet.

Super billige Flüge nach Berlin findest du bei Ryanair ab Köln/Bonn. In diesen Angeboten ist aber kein Aufgabegepäck enthalten. Darauf solltest du aber generell achten, wenn du bei einer Billigairline buchst.

Aus vielen anderen Städten bietet dir Eurowings die meisten Billigflüge nach Berlin an. Die Fluggesellschaft operiert ab München, Köln, Stuttgart und Düsseldorf. Geil ist, dass ein solcher Direktflug nicht einmal 1,5 Stunden dauert.

Ab Hamburg fliegst du am billigsten mit Ryanair, musst allerdings dabei einen Umstieg in Kauf nehmen. Nimm das aber als guten Anlass, um dein am Ticket gespartes Geld in einen kleinen Zwischentrip zu investieren.

Spartipp für deinen Flug nach Berlin: Wähle die richtigen Flughäfen

Der Vorteil Berlins: Hier gibt es zwei Flughäfen, die Flüge zu unterschiedlichen Preisen anbieten. Der Flughafen Tegel viel näher am Zentrum, aber der  Flughafen mit den meisten Billigflug-Angeboten in Berlin ist Schönefeld. Er liegt zwar etwas weiter außerhalb der Stadt, ist aber das Drehkreuz für Billigairlines wie Ryanair und easyJet.

Einen super billigen Flug nach Berlin kannst du ab Köln/Bonn abstauben. Günstig wird es aber auch ab Hamburg, Frankfurt oder Düsseldorf. Dabei gibt es viele Airlines, die Direktflüge anbieten, beispielsweise Eurowings ab Düsseldorf sowie Frankfurt und Ryanair ab Köln. Aus einigen Städten sind Verbindungen mit Umstieg eine billigere Alternative. Checke also, von wo aus du am günstigsten nach Berlin kommen kannst, denn es kann auch sein, dass eine Nachbarstadt die besseren Deals bietet.

Transport in Berlin

Befindest du dich in Mitte, wo es mit Abstand die meisten Sehenswürdigkeiten gibt, so musst du nicht unbedingt auf Transport in Berlin zurückgreifen.

Musst du aber beispielsweise mal zum Kurfürstendamm oder in einen der hippen Stadtteile im Osten Berlins, so ist das geeignetste Verkehrsmittel in Berlin die U-Bahn. Ein Einzelticket kostet dabei ca. 2,80€. Wirst du viel am Tag fahren, so empfehlen wir dir eine Tages- oder sogar eine Wochenkarte zu kaufen: Erstere lohnt sich schon ab drei Fahrten pro Tag.

Da der Nahverkehr in Berlin sehr gut ausgebaut ist und du selbst unter der Woche viele Nachtbusse und Nachttrams nutzen kannst, solltest du Taxis meiden, um fett Kohle sparen zu können.

Tipps für Berlin um Geld zu sparen

Dass die deutsche Hauptstadt im europäischen Vergleich kostenmäßig auf der Skala relativ weit unten liegt, ist keine Neuigkeit. Und so kannst du mit diesen Tipps für Berlin bei einem günstigen Ausflug besonders viel herausschlagen.

Während sich die Kosten für einen Tag in Berlin auf ca. 100€ pro Person belaufen, kannst du, wenn du clever bist, mit einem Budget von ca. 4€ auskommen.

Günstige Zimmer in Hostels mit Mehrbettzimmern kannst du auch unweit des Zentrums hier bei SWOODOO finden. Da Berlin und die nahe Umgebung ein sehr dichtes Verkehrsnetz haben, können Familien von super billigen Ferienappartements etwas außerhalb profitieren und haben viel Platz für kleines Geld.

Wenn es ums Essen geht, so solltest du um die Take Aways im Zentrum einen weiten Bogen schlagen und stattdessen in gemütliche Bistros in deinem Kiez gehen.

Abends in einer Bar solltest du auf eines der leckeren Biere zurückgreifen. Diese sind günstiger als Cocktails, selbst wenn du eines der hippen Craft Beer ausprobieren willst.

Zum Schluss rät dir der Discount Direktor, beim Transport auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückzugreifen. Nachts gibt es Busse, die die jeweilige Linie einer U-Bahn entlangfahren, sodass du jederzeit in dein Hotel zurückfindest, ohne ein Taxi nehmen zu müssen.

Spartipps: Was kann man kostenlos in Berlin machen?

In der deutschen Hauptstadt kannst du viele tolle Aktivitäten gratis genießen. Je nachdem, wann du da bist, kannst du an coolen Festivals teilnehmen, die kostenlos in Berlin durchgeführt werden. Da wäre beispielsweise das Karneval der Kulturen im Frühling und das Festival of Lights im Herbst.

Auch die zeitgenössische Kunstszene hat so Einiges gratis in Berlin zu bieten. Regelmäßig findet das Kunstfestival 48 Stunden Neukölln statt, wo für ein Wochenende zahlreiche Ateliers im gleichnamigen Bezirk für dich geöffnet haben: Du kannst die Künstler und ihre Werke in einem intimen Rahmen kennenlernen.

Musikliebhaber dürfen sich über zahlreiche Live Acts freuen, die in diversen Bars für umsonst auftreten. Wenn du Jazz magst, solltest du dir beispielsweise The Hat in Charlottenburg nicht entgehen lassen.

Reisen nach Berlin

218 €
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag

Lebenshaltungskosten in Berlin